Anonim

Vor kurzem hat Honda die Preise für den Honda Fit 2011 bekannt gegeben. Zum größten Teil hat sich das Auto nicht von dem vielseitigen und erschwinglichen Kleinwagen geändert, den wir respektieren. Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Änderungen, von denen einige direkt die Sicherheit von Fahrer und Beifahrer betreffen. Noch besser ist, dass diese Sicherheitsfunktionen in allen Fit-Modellreihen Standard sind.

Honda hat angekündigt, dass alle Honda Fit-Modelle 2011 mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle ausgestattet sein werden, die das Unternehmen als Vehicle Stability Assist (VSA) bezeichnet. Diese Erweiterung des Sortiments wird die neuen Sicherheitsanforderungen des Bundes für 2012 erfüllen, bei denen alle Fahrzeuge eine Art Stabilitätskontrolle benötigen. Damit ist es auch dem Schwestermodell Honda Civic einen Schritt voraus, bei dem Sie noch auf das EX-L-Paket aufrüsten müssen, um die Stabilität zu kontrollieren.

Es gibt jedoch zwei Funktionen, die TheCarConnection.com als "krasse Auslassungen" bezeichnet. Sie scheinen einfach zu sein, weshalb sie wahrscheinlich so eklatant wirken - Bluetooth-Konnektivität und Satellitenfunkkompatibilität. Wir müssen zugeben, dass es seltsam erscheint, insbesondere für ein Auto, das Sie mit einem optionalen Navigationssystem erhalten können. Wer sich für das Basismodell entscheidet, wird sich natürlich freuen, dass die Geschwindigkeitsregelung mittlerweile zur Standardausstattung gehört. Vielleicht alle Optionen sogar in der Wäsche ausgleichen.