Anonim

Während der 2011er Chevrolet Volt und der Nissan LEAF in letzter Zeit den größten Teil des Rampenlichts für umweltfreundliche Autos gestohlen haben und der Toyota Prius weiterhin die Anlaufstelle für diejenigen ist, die einen zuverlässigen und dennoch effizienten Transport suchen, wird Honda Insight weiterhin mit neuen Upgrades ausgestattet Standardausrüstung und ein günstigeres Einstiegsmodell für 2011 zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

Das neue Basismodell heißt einfach 2011 Honda Insight. Zu den Standardfunktionen der Basis Insight für 18.950 US-Dollar (einschließlich Zielgebühren) gehören der Fernzugriff und ein grundlegendes CD-Audiosystem mit zwei Lautsprechern und Stoffsitzpolstern. Die nächste Stufe der Insight-Leiter ist der Insight LX, der unter anderem über eine Geschwindigkeitsregelung, ein USB-Audio-Interface und eine Aufbewahrungskonsole für die Mittelarmlehne verfügt.

Ganz oben auf der Insight-Reihe 2011 steht der EX, der die gesamte Ausstattung des LX sowie Leichtmetallräder, am Lenkrad montierte Schaltwippen und Audiosteuerungen sowie beheizte Seitenspiegel mit integrierten Blinkern bietet. Ein 6, 5-Zoll-Navigationspaket mit Spracherkennung und Bluetooth-Freisprechfunktion ist auch im EX verfügbar.

Der Antriebsstrang des Honda Insight 2011 bleibt unverändert und verfügt immer noch über denselben 1, 3-Liter-Vierzylinder mit dem IMA-Hybridsystem von Honda, das für 40 MPG City und 43 MPG Highway ausgelegt ist. Die vollständigen offiziellen Details zu den Upgrades und Änderungen des Honda Insight 2011 finden Sie auf Seite zwei.

[Honda]


2011 Honda Insight Lineup erhält Standardfunktionen und ein neues Einstiegsmodell
Das Gateway-Produkt zur Hybridtechnologie wird noch günstiger

TORRANCE, Kalifornien (ots / PRNewswire), 30. November 2010 - Der 2011 Honda Insight Hybrid wird heute zum Verkauf angeboten und erhält neue Standardfunktionen sowie ein wertorientiertes Einstiegsmodell, das einen Mehrwert, exklusiven Inhalt und einen empfohlenen Verkaufspreis (UVP) des Herstellers bietet. ab 18.200 USD zuzüglich einer Ziel- und Bearbeitungsgebühr von 750 USD.

Die Palette der Insight-Modelle für 2011 beginnt jetzt mit einem neuen wertorientierten Basismodell, das einfach als "Insight" bezeichnet wird. Nach wie vor ist der gut ausgestattete "Insight LX" weiterhin verfügbar, jedoch mit zusätzlichen Funktionen sowie dem erstklassigen "Insight EX", der weiterhin mit dem Honda Satellite-Linked Navigation System ™ erhältlich ist . Alle Insight-Modelle sind mit dem Vehicle Stability Assist ™ (VSA®) für 2011 ausgestattet, der bisher nur für den Insight EX verfügbar war.

Das neue Insight-Basismodell verfügt über einen Fernzugriff und bietet im Vergleich zu den anderen Modellen exklusiven Inhalt, der aus einem einzigartigen Sitzbezug und einem Basis-Audiosystem mit CD-Player und zwei Lautsprechern besteht. Der Insight LX verfügt über Funktionen für 2011, die über eine Geschwindigkeitsregelung, ein USB-Audio-Interface, eine Aufbewahrungskonsole für die Mittelarmlehne und Fußmatten verfügen. Der Insight EX ergänzt die LX-Funktionen durch am Lenkrad montierte Audiosteuerungen (bisher exklusiv für den Insight EX, wenn er mit Navigation ausgestattet ist).

Das unverwechselbar gestaltete fünftürige Hybridfahrzeug mit fünf Passagieren wird von einem IMA ™ -System (Integrated Motor Assist ™) angetrieben, das aus einem 1, 3-Liter-i-VTEC®-Benzinmotor und einem 10-Kilowatt-Elektromotor besteht, die zusammen zu einem Motor beitragen EPA-geschätzte Kraftstoffeinsparung für Stadt / Autobahn / kombinierten Kraftstoffverbrauch von 40/43/41 Meilen pro Gallone 2 . Der Insight verfügt über das Ecological Drive Assist System (Eco Assist ™), eine Innovation, die den effizienten Fahrzeugbetrieb verbessern und Feedback zu einzelnen Fahrstilen geben kann.

Ein elegantes Äußeres verfügt über ein hoch aerodynamisches Seitenprofil mit einem Front-End-Design, das dem wasserstoffbetriebenen FCX ​​Clarity ähnelt, einem Festzelt-Umweltfahrzeug für Honda. Der Innenraum bietet eine geräumige Passagierumgebung mit konfigurierbaren Rücksitzen und Laderaum, die durch 60/40 umklappbare Sitze erweitert werden.

Zu den Hauptmerkmalen des Insight gehören Front-, Front- und Seitenairbags. VSA; ein Antiblockiersystem; ein stufenloses Getriebe (CVT); Öko-Assistent; automatische Klimaregelung; Neigungs- und Teleskoplenksäule; manuelle Höhenverstellung des Fahrersitzes; elektrische Fensterheber; ein AM / FM-Audiosystem mit CD-Player und zwei Lautsprechern; ein zusätzlicher Audioeingang für externe digitale Musikplayer; und vieles mehr.

Der Insight LX ergänzt oder ersetzt den Insight durch Tempomat (neu bei LX), ein Audiosystem mit vier Lautsprechern, ein USB-Audio-Interface (neu bei LX), eine Armlehnenkonsole (neu bei LX), Fußmatten (neu bei LX) und ein Sicherheitssystem.

Der Insight EX ergänzt oder ersetzt die Insight LX-Funktionen durch Leichtmetallräder. am Lenkrad montierte Schaltwippen; ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern; beheizte Seitenspiegel mit integrierten Blinkern; und vieles mehr. Das Honda Insite-Linked Navigation System 3 (6, 5-Zoll-Bildschirm) mit Spracherkennung ist exklusiv für Insight EX erhältlich und bietet Routing und Anleitung für einzelne Adressen und mehr als 7 Millionen Sonderziele in den kontinentalen USA. Zu den mit dem Navigationssystem ausgestatteten Modellen gehören auch Bluetooth ® HandsFreeLink® für die Freisprechfunktion kompatibler Mobiltelefone sowie zugehörige am Lenkrad montierte Bedienelemente für die Sprachaktivierung der Navigations- und Freisprech-Telefonsysteme.

Ein 1, 3-Liter-4-Zylinder-Motor mit intelligenter variabler Ventilsteuerung und elektronischer Hubsteuerung (i-VTEC) und einem bürstenlosen Gleichstrommotor bilden die Grundlage des IMA-Hybridsystems. Der Elektromotor, der in einer Linie zwischen Motor und Getriebe positioniert ist, erhöht die Leistung beim Beschleunigen und in bestimmten Fahrsituationen und gewinnt beim Bremsen Energie aus dem Vorwärtsimpuls des Fahrzeugs (regeneratives Bremsen).

Das IMA-System des Insight kann unter bestimmten Bedingungen mit niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit ausschließlich mit Strom betrieben werden. Es kann auch eine Zylinderdeaktivierung während des Abbremsens und eine Leerlaufstoppfunktion bei stehendem Fahrzeug bereitstellen. Mit einem 10, 6-Gallonen-Kraftstofftank liefert der Insight eine geschätzte maximale Reichweite von mehr als 400 Meilen. Modelle, die in Kalifornien und in Staaten verkauft werden, die die ZEV-Standards des California Air Resources Board (CARB) übernommen haben, erhalten eine AT-PZEV-Emissionsbewertung (Advanced Technology Partial Zero Emissions Vehicle).

Der Insight verwendet Eco Assist, um den Fahrern dabei zu helfen, die Kraftstoffeffizienz zu verbessern, indem sowohl die Fahrzeugfunktionalität geändert als auch Feedback vom Fahrer gegeben wird. Der Kraftstoffverbrauch hängt von den jeweiligen Fahrbedingungen ab. Durch Drücken der ECON-Taste kann die Effizienz mehrerer Fahrzeugsysteme weiter verbessert werden: Drosselklappensteuerung, CVT-Betrieb, Leerlaufstoppdauer, Klimaanlage und Tempomatbetrieb (falls vorhanden). Eco Assist bietet auch Feedback zum Fahrstil über einen 3D-Hintergrund im Tacho. Der Hintergrund ändert die Farben von grün nach blau, um anzuzeigen, wie effizient oder ineffizient der Fahrer beschleunigt oder bremst (grün = effizient). Die Ergebnisse des Fahrers werden kontinuierlich verfolgt, da die Kraftstoffeffizienzwerte pro Fahrzyklus und auf Lebenszeitbasis in Form von Pflanzenblattgrafiken angezeigt werden, die im Multi-Information Display (MID) angezeigt werden. Bis zu fünf Blätter können "verdient" werden, wenn der Fahrer einen sparsamen Fahrstil demonstriert. Ein Echtzeit-Score wird im Eco Guide MID-Bildschirm angezeigt.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen aller Insights gehören zweistufige Frontairbags mit mehreren Schwellenwerten. Frontairbags mit einem beifahrerseitigen Insassenpositionserkennungssystem (OPDS); Seitenairbagsystem; Antiblockiersystem mit elektronischer Bremsverteilung (EBD); aktive Kopfstützen von Fahrer und Beifahrer; und eine Frontkarosserie zur Minderung von Fußgängerverletzungen. Alle neuen Insights verfügen außerdem über die Karosseriestruktur Advanced Compatibility Engineering ™ (ACE ™) von Honda, die einen verbesserten Insassenschutz und eine verbesserte Crash-Kompatibilität zwischen Fahrzeugen unterschiedlicher Größe und Fahrhöhe bei Frontalcrashs bietet.

Honda ist führend in der Entwicklung sauberer und sparsamerer Fahrzeugtechnologien, einschließlich des originalen Honda Insight, der im Dezember 1999 als Amerikas erstes Serien-Hybridauto eingeführt wurde. Honda ist auch führend in der Entwicklung fortschrittlicher Alternativen zu Benzin, einschließlich des emissionsfreies, wasserstoffbetriebenes FCX Clarity-Brennstoffzellen-Elektroauto, das weltweit fortschrittlichste Serien-Brennstoffzellenauto.

Zu Hondas vielfältigem Angebot an Umweltfahrzeugen gehören auch die CNG-Limousine (Civic GX), das einzige CNG-Einzelhandelsfahrzeug, das derzeit von einem Autohersteller in den USA erhältlich ist, und drei verschiedene benzinelektrische Hybridmodelle: Civic Hybrid, CR-Z Sport Hybrid und Insight Hybrid.

Honda wurde kürzlich zum fünften Mal in Folge von der Union of Concerned Scientists (UCS) zum "Greenest Automaker" Amerikas ernannt. Die Auszeichnung wird von dem Unternehmen mit der niedrigsten kombinierten Bewertung seiner Smogbildung und Treibhausgasemissionen (hauptsächlich CO 2 ) in seiner US-amerikanischen Automobilflotte vergeben. Honda führt seit der ersten UCS-Studie im Jahr 2000 die UCS-Rangliste der Gesamtleistung der Fahrzeugumwelt an und markiert damit ein Jahrzehnt der Führungsrolle von Honda bei der Reduzierung von Fahrzeugemissionen. Honda erhielt die Anerkennung in diesem Jahr mit einem branchenweit besten Ergebnis basierend auf den Daten des Modelljahres 2008, dem neuesten für die Analyse verfügbaren.

Die Environmental Protection Agency (EPA) bewertet den Honda Insight 2011 als drittbestes Fahrzeug in den USA in Bezug auf Kraftstoffverbrauch, verbunden mit dem Civic Hybrid, unter allen derzeit verfügbaren Fahrzeugen des Modelljahres 2011, die von der Agentur bewertet wurden.

2011 Honda Insight Lineup erhält Standardfunktionen und ein neues Einstiegsmodell
Das Gateway-Produkt zur Hybridtechnologie wird noch günstiger

TORRANCE, Kalifornien (ots / PRNewswire), 30. November 2010 - Der 2011 Honda Insight Hybrid wird heute zum Verkauf angeboten und erhält neue Standardfunktionen sowie ein wertorientiertes Einstiegsmodell, das einen Mehrwert, exklusiven Inhalt und einen empfohlenen Verkaufspreis (UVP) des Herstellers bietet. ab 18.200 USD zuzüglich einer Ziel- und Bearbeitungsgebühr von 750 USD.

Die Palette der Insight-Modelle für 2011 beginnt jetzt mit einem neuen wertorientierten Basismodell, das einfach als "Insight" bezeichnet wird. Nach wie vor ist der gut ausgestattete "Insight LX" weiterhin verfügbar, jedoch mit zusätzlichen Funktionen sowie dem erstklassigen "Insight EX", der weiterhin mit dem Honda Satellite-Linked Navigation System ™ erhältlich ist . Alle Insight-Modelle sind mit dem Vehicle Stability Assist ™ (VSA®) für 2011 ausgestattet, der bisher nur für den Insight EX verfügbar war.

Das neue Insight-Basismodell verfügt über einen Fernzugriff und bietet im Vergleich zu den anderen Modellen exklusiven Inhalt, der aus einem einzigartigen Sitzbezug und einem Basis-Audiosystem mit CD-Player und zwei Lautsprechern besteht. Der Insight LX verfügt über Funktionen für 2011, die über eine Geschwindigkeitsregelung, ein USB-Audio-Interface, eine Aufbewahrungskonsole für die Mittelarmlehne und Fußmatten verfügen. Der Insight EX ergänzt die LX-Funktionen durch am Lenkrad montierte Audiosteuerungen (bisher exklusiv für den Insight EX, wenn er mit Navigation ausgestattet ist).

Das unverwechselbar gestaltete fünftürige Hybridfahrzeug mit fünf Passagieren wird von einem IMA ™ -System (Integrated Motor Assist ™) angetrieben, das aus einem 1, 3-Liter-i-VTEC®-Benzinmotor und einem 10-Kilowatt-Elektromotor besteht, die zusammen zu einem Motor beitragen EPA-geschätzte Kraftstoffeinsparung für Stadt / Autobahn / kombinierten Kraftstoffverbrauch von 40/43/41 Meilen pro Gallone 2 . Der Insight verfügt über das Ecological Drive Assist System (Eco Assist ™), eine Innovation, die den effizienten Fahrzeugbetrieb verbessern und Feedback zu einzelnen Fahrstilen geben kann.

Ein elegantes Äußeres verfügt über ein hoch aerodynamisches Seitenprofil mit einem Front-End-Design, das dem wasserstoffbetriebenen FCX ​​Clarity ähnelt, einem Festzelt-Umweltfahrzeug für Honda. Der Innenraum bietet eine geräumige Passagierumgebung mit konfigurierbaren Rücksitzen und Laderaum, die durch 60/40 umklappbare Sitze erweitert werden.

Zu den Hauptmerkmalen des Insight gehören Front-, Front- und Seitenairbags. VSA; ein Antiblockiersystem; ein stufenloses Getriebe (CVT); Öko-Assistent; automatische Klimaregelung; Neigungs- und Teleskoplenksäule; manuelle Höhenverstellung des Fahrersitzes; elektrische Fensterheber; ein AM / FM-Audiosystem mit CD-Player und zwei Lautsprechern; ein zusätzlicher Audioeingang für externe digitale Musikplayer; und vieles mehr.

Der Insight LX ergänzt oder ersetzt den Insight durch Tempomat (neu bei LX), ein Audiosystem mit vier Lautsprechern, ein USB-Audio-Interface (neu bei LX), eine Armlehnenkonsole (neu bei LX), Fußmatten (neu bei LX) und ein Sicherheitssystem.

Der Insight EX ergänzt oder ersetzt die Insight LX-Funktionen durch Leichtmetallräder. am Lenkrad montierte Schaltwippen; ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern; beheizte Seitenspiegel mit integrierten Blinkern; und vieles mehr. Das Honda Insite-Linked Navigation System 3 (6, 5-Zoll-Bildschirm) mit Spracherkennung ist exklusiv für Insight EX erhältlich und bietet Routing und Anleitung für einzelne Adressen und mehr als 7 Millionen Sonderziele in den kontinentalen USA. Zu den mit dem Navigationssystem ausgestatteten Modellen gehören auch Bluetooth ® HandsFreeLink® für die Freisprechfunktion kompatibler Mobiltelefone sowie zugehörige am Lenkrad montierte Bedienelemente für die Sprachaktivierung der Navigations- und Freisprech-Telefonsysteme.

Ein 1, 3-Liter-4-Zylinder-Motor mit intelligenter variabler Ventilsteuerung und elektronischer Hubsteuerung (i-VTEC) und einem bürstenlosen Gleichstrommotor bilden die Grundlage des IMA-Hybridsystems. Der Elektromotor, der in einer Linie zwischen Motor und Getriebe positioniert ist, erhöht die Leistung beim Beschleunigen und in bestimmten Fahrsituationen und gewinnt beim Bremsen Energie aus dem Vorwärtsimpuls des Fahrzeugs (regeneratives Bremsen).

Das IMA-System des Insight kann unter bestimmten Bedingungen mit niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit ausschließlich mit Strom betrieben werden. Es kann auch eine Zylinderdeaktivierung während des Abbremsens und eine Leerlaufstoppfunktion bei stehendem Fahrzeug bereitstellen. Mit einem 10, 6-Gallonen-Kraftstofftank liefert der Insight eine geschätzte maximale Reichweite von mehr als 400 Meilen. Modelle, die in Kalifornien und in Staaten verkauft werden, die die ZEV-Standards des California Air Resources Board (CARB) übernommen haben, erhalten eine AT-PZEV-Emissionsbewertung (Advanced Technology Partial Zero Emissions Vehicle).

Der Insight verwendet Eco Assist, um den Fahrern dabei zu helfen, die Kraftstoffeffizienz zu verbessern, indem sowohl die Fahrzeugfunktionalität geändert als auch Feedback vom Fahrer gegeben wird. Der Kraftstoffverbrauch hängt von den jeweiligen Fahrbedingungen ab. Durch Drücken der ECON-Taste kann die Effizienz mehrerer Fahrzeugsysteme weiter verbessert werden: Drosselklappensteuerung, CVT-Betrieb, Leerlaufstoppdauer, Klimaanlage und Tempomatbetrieb (falls vorhanden). Eco Assist bietet auch Feedback zum Fahrstil über einen 3D-Hintergrund im Tacho. Der Hintergrund ändert die Farben von grün nach blau, um anzuzeigen, wie effizient oder ineffizient der Fahrer beschleunigt oder bremst (grün = effizient). Die Ergebnisse des Fahrers werden kontinuierlich verfolgt, da die Kraftstoffeffizienzwerte pro Fahrzyklus und auf Lebenszeitbasis in Form von Pflanzenblattgrafiken angezeigt werden, die im Multi-Information Display (MID) angezeigt werden. Bis zu fünf Blätter können "verdient" werden, wenn der Fahrer einen sparsamen Fahrstil demonstriert. Ein Echtzeit-Score wird im Eco Guide MID-Bildschirm angezeigt.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsmerkmalen aller Insights gehören zweistufige Frontairbags mit mehreren Schwellenwerten. Frontairbags mit einem beifahrerseitigen Insassenpositionserkennungssystem (OPDS); Seitenairbagsystem; Antiblockiersystem mit elektronischer Bremsverteilung (EBD); aktive Kopfstützen von Fahrer und Beifahrer; und eine Frontkarosserie zur Minderung von Fußgängerverletzungen. Alle neuen Insights verfügen außerdem über die Karosseriestruktur Advanced Compatibility Engineering ™ (ACE ™) von Honda, die einen verbesserten Insassenschutz und eine verbesserte Crash-Kompatibilität zwischen Fahrzeugen unterschiedlicher Größe und Fahrhöhe bei Frontalcrashs bietet.

Honda ist führend in der Entwicklung sauberer und sparsamerer Fahrzeugtechnologien, einschließlich des originalen Honda Insight, der im Dezember 1999 als Amerikas erstes Serien-Hybridauto eingeführt wurde. Honda ist auch führend in der Entwicklung fortschrittlicher Alternativen zu Benzin, einschließlich des emissionsfreies, wasserstoffbetriebenes FCX Clarity-Brennstoffzellen-Elektroauto, das weltweit fortschrittlichste Serien-Brennstoffzellenauto.

Zu Hondas vielfältigem Angebot an Umweltfahrzeugen gehören auch die CNG-Limousine (Civic GX), das einzige CNG-Einzelhandelsfahrzeug, das derzeit von einem Autohersteller in den USA erhältlich ist, und drei verschiedene benzinelektrische Hybridmodelle: Civic Hybrid, CR-Z Sport Hybrid und Insight Hybrid.

Honda wurde kürzlich zum fünften Mal in Folge von der Union of Concerned Scientists (UCS) zum "Greenest Automaker" Amerikas ernannt. Die Auszeichnung wird von dem Unternehmen mit der niedrigsten kombinierten Bewertung seiner Smogbildung und Treibhausgasemissionen (hauptsächlich CO 2 ) in seiner US-amerikanischen Automobilflotte vergeben. Honda führt seit der ersten UCS-Studie im Jahr 2000 die UCS-Rangliste der Gesamtleistung der Fahrzeugumwelt an und markiert damit ein Jahrzehnt der Führungsrolle von Honda bei der Reduzierung von Fahrzeugemissionen. Honda erhielt die Anerkennung in diesem Jahr mit einem branchenweit besten Ergebnis basierend auf den Daten des Modelljahres 2008, dem neuesten für die Analyse verfügbaren.

Die Environmental Protection Agency (EPA) bewertet den Honda Insight 2011 als drittbestes Fahrzeug in den USA in Bezug auf Kraftstoffverbrauch, verbunden mit dem Civic Hybrid, unter allen derzeit verfügbaren Fahrzeugen des Modelljahres 2011, die von der Agentur bewertet wurden.