Anonim

Beim Pebble Beach Concours d'Elegance im letzten Jahr erstmals vorgestellt, hören wir seit mehr als einem Jahr vom Infiniti M Hybrid 2012.

Jetzt endlich hat Infiniti den M35h, sein erstes Hybrid-Elektrofahrzeug, auf der Los Angeles Auto Show 2010 offiziell vorgestellt.

Erster von vielen?

Es ist das erste von mehreren Fahrzeugen von Infiniti (und vielleicht auch von Nissan), das das neue Direct Response Hybrid-System verwendet, das erstmals im Rahmen des auf dem Genfer Autosalon 2009 vorgestellten Infiniti Essence-Konzepts vorgestellt wurde.

Der M35h bietet rein elektrisches Laufen für eine Meile oder mehr (Infiniti sagt 1, 2 Meilen) bei Geschwindigkeiten von bis zu 100 km / h. Im gemischten Einsatz, so das Unternehmen, zeigen seine Tests, dass der M35h in bis zu 50 Prozent der Fälle ausschließlich mit Strom betrieben wird.

Image

2012 Infiniti M35h

V-8-Leistung, Vierzylinder-Wirkungsgrad

Dies ist jedoch kaum ein sanftmütiger Hybrid-Kompakt. Infiniti ist stolz darauf, dass es (derzeit) der einzige Hybrid der Welt ist, mit einer erwarteten EPA-Bewertung von 30 Meilen pro Gallone auf der Autobahn und mehr als 350 PS. Das Unternehmen behauptet, "die Leistung eines V-8 mit der Kraftstoffeffizienz eines Vierzylindermotors".

Infiniti erwartet, dass die kombinierte EPA-Bewertung für den 2012 M Hybrid 27 mpg oder die beste in seiner mittelgroßen Luxuslimousinenklasse beträgt.

Der Mut des Hybridsystems besteht aus einem luftgekühlten 1, 4-Kilowattstunden-Lithium-Ionen-Akku, der scheinbar so klein ist, dass der Kofferraum des Autos "wettbewerbsfähig" bleibt. Dies definiert die Aufnahme von vier Beuteln Golfschläger oder zwei großen Koffern.

Image

2012 Infiniti M35h

80 Prozent mehr Drehmoment hinzufügen

Der Akku treibt einen Elektromotor mit 50 Kilowatt (67 PS) an, der zwischen dem 302 PS starken 3, 5-Liter-V6-Motor und dem neuen 7-Gang-Automatikgetriebe von Infiniti montiert ist. Die Ölpumpe ersetzt den Drehmomentwandler und damit das Getriebe arbeitet weiter bei ausgeschaltetem Motor.

Das maximale Drehmoment des Elektromotors beträgt 199 Fuß-Pfund oder 80 Prozent der 258 lb-ft des Benzinmotors.

Mit einer Kupplung auf beiden Seiten des Motors kann der V-6-Motor vollständig entkoppelt werden, wenn das Auto elektrisch oder im regenerativen Modus angetrieben wird. Wenn beide Kupplungen eingerückt sind, ist der Motor für den geraden Antrieb durch den Benzinmotor mit dem Motor und dem Getriebe verbunden.

Wie alle derartigen Einzelmotor-Hybridsysteme kann der Elektromotor entweder das Auto antreiben (allein oder als Ergänzung zum Motordrehmoment) oder die Batterie beim regenerativen Bremsen aufladen, jedoch nicht beide gleichzeitig. Die von Herstellern wie Toyota und Ford verwendeten Zweimotorsysteme können beides gleichzeitig.

Image

2012 Infiniti M35h

Bessere Laufleistung durch clevere Lenkung

Der M Hybrid ist auch der erste, der ein neues elektrisches Hybrid-Servolenkungssystem verwendet, das nur dann Unterstützung bietet, wenn das Rad aus der Mittelstellung gedreht wird. Laut Infiniti reduziert allein das Lenksystem den Kraftstoffverbrauch um rund 2 Prozent. Erwarten Sie es bei zukünftigen Modellen, möglicherweise auch bei Nicht-Hybriden.

Der 2012 Infiniti M35h Hybrid ist nur mit Hinterradantrieb erhältlich. Die bei anderen Infiniti M-Modellen angebotene Allradoption wird beim Hybrid nicht angeboten. Mit 4.129 Pfund beträgt die Gewichtszunahme gegenüber dem Benzin-M37-Modell vergleichsweise bescheidene 276 Pfund.

Es wird im Frühjahr 2011 landesweit in den Handel kommen.

Das folgende Video zeigt unseren Social-Media-Experten Joel Feder (der auch die SocialCarNews.com-Website bearbeitet), der Kyle Bazemore, Marketing Manager von Infiniti, zum M Hybrid und den Marketingplänen des Unternehmens interviewt.