Anonim

Jetzt hat Partner Renault die erste iAd-Kampagne Europas für seinen 2012er Twizy gestartet, ein winziges Elektrofahrzeug (sub-smart fortwo size), das die Grenze zwischen Auto und Roller verwischt. Die iAd-Kampagne von Renault erkennt an, dass Apple-Nutzer an der Spitze der Mobilität stehen, und das Unternehmen behauptet, dass der iAd urbane Mythen über Elektrofahrzeuge erforschen und explodieren wird.

Für den Fall, dass all das Gerede über iAds und Twizys für Sie wie eine Menge Kauderwelsch aussieht, hier eine kurze Zusammenfassung.

Apple iAd

Image

Nissan Leaf iAd-Anwendung auf iOS4 von Apple.

Apples iAd wurde Anfang des Jahres eingeführt und damit hofft Apple, das Gesicht der Werbung durch Hinzufügen eines Interaktionselements zu verändern. Die größte Verbesserung, die Sie gegenüber einer normalen Anzeige auf Ihrem iPhone (oder iPod Touch) sehen, besteht darin, dass Sie durch Klicken auf die Anzeige nicht die App verlassen, die Sie gerade verwendet haben, was, wie jeder iPhone-Benutzer weiß, ziemlich irritierend sein kann .

Der andere einzigartige Aspekt von iAds ist, dass sie eher wie eine Website für sich sind. iAds können verschiedene Seiten enthalten und Videos, Bilder und Text sowie Minispiele anbieten. Durch einige Anzeigen können Benutzer sogar das betreffende Produkt kaufen. Die Idee ist, die Werbung unterhaltsamer, weniger irritierend und fruchtbarer für die Firmenwerbung zu machen.

Mit den im Twizy iAd enthaltenen Funktionen können Benutzer berechnen, wie viel ein Twizy aufladen kann, während er Aktivitäten ausführt, von einem Haarschnitt bis zum Training in Ihrem örtlichen Fitnessstudio. iPhone- und iPod Touch-Benutzer können ihr Gerät auch schütteln, um zwischen verschiedenen Twizy-Designs zu wechseln, und natürlich die Möglichkeit, Ihren eigenen Twizy vorab zu reservieren.

Renault Twizy

Image

Renault Twizy Konzept

Der Twizy ist höher auf der verrückten Skala, aber genauso cool. Der Twizy verzichtet auf das übliche Side-by-Side-Layout der meisten Stadtautos und verwendet ein Tandem-Layout wie bei einem Roller, bietet jedoch erheblich mehr Komfort, Stabilität und Wetterschutz. Trotz all dieser Vorteile ist der Twizy immer noch ein sehr schmales Fahrzeug, das den Stadtverkehr, insbesondere in überfüllten europäischen Städten, zu einem Kinderspiel machen sollte.

Frühe Eindrücke von Journalisten scheinen darauf hinzudeuten, dass sich der Twizy trotz der schmalen Spur stabil anfühlt (dank der Batterien und des Motors, die niedrig im Chassis montiert sind) - und mit einer niedrigen Höchstgeschwindigkeit von etwa 60 km / h werden Sie nicht in viele geraten Situationen, die andere große und schmale Fahrzeuge verunsichern.

Laut Renault ist der Twizy ein revolutionäres Konzept für junge "Early Adopter" -Städte. Wir haben das schon einmal mit dem smart fortwo gehört, der in den USA weniger erfolgreich war als in Europa. Vielleicht gab es deshalb noch kein Wort darüber, ob der Twizy in den USA verkauft werden würde, sogar als Nissan, wie er vor einem Monat erschien, obwohl er in Europa in einem Jahr auf den Markt kommen soll. Natürlich würde es mit seiner aktuellen Leistung ausschließlich als Neighborhood Electric Vehicle (NEV) verkauft.

Der Twizy wird voraussichtlich ab rund 10.000 US-Dollar kosten - mit Abstand der billigste kommende EV, der im nächsten Jahr fällig wird.