Anonim

Während der Volkswagen Golf Blue eMotion 2013 möglicherweise für viele der EV-Schlagzeilen des Unternehmens verantwortlich ist, ist das kleinere Up-Konzept möglicherweise noch faszinierender.

Der Wolfsburger Hersteller hat gerade den dritten in einem Trio von Elektrotaxi-Konzepten enthüllt. Nach den Versionen von Berlin und Mailand strahlt das neueste Konzept im bekannten schwarzen Farbschema der Londoner Taxis aus.

Laut der britischen Zeitschrift Autocar erwägt Volkswagen "tiefgreifend", seine Konzepte für Elektrotaxis bis 2013 vorbeugend in Produktion zu bringen, um sich auf eine voraussichtliche künftige Gesetzgebung vorzubereiten, die Fahrer in Ballungsräumen dazu zwingt, auf emissionsarme oder emissionsfreie Fahrzeuge umzusteigen. Viele europäische Städte betreiben bereits "Staugebühren" -Systeme, die trotz ihrer Namen im Allgemeinen darauf abzielen, emissionsärmere Fahrzeuge zu fördern, anstatt die Verkehrsdichte zu verringern.

Derzeit sind in London Elektrofahrzeuge sowie Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen und Fahrzeuge, die weniger als 100 Gramm pro Kilometer CO2 produzieren, von der Überlastungsgebühr befreit, die Fahrer bis zu 8 GBP (12, 43 USD) pro Tag kosten kann. Wie Sie sich vorstellen können, kann die Befreiung den Fahrern jedes Jahr eine Menge Geld sparen.

Einige Taxis sind derzeit ebenfalls von der Steuer befreit, obwohl derzeit Maßnahmen ergriffen werden, um umweltfreundlichere Fahrzeuge als die relativ rohen Dieselfahrzeuge zu fördern, die derzeit einen Großteil der Taxiflotte ausmachen.

Das Up-basierte Elektrotaxi ist dann ein Fahrzeug, das sich bei Taxiflotten als beliebt erweisen könnte, obwohl es wahrscheinlich nicht die traditionellen "schwarzen Taxis" ersetzen wird, die Platz für sechs Passagiere bieten - das Up kann nur vier Personen aufnehmen. Seine kompakte Größe könnte jedoch für einige Anwendungen vorteilhaft sein, und es ist sicher manövrierfähig - eine gesetzliche Anforderung für schwarze Taxis in London ist ein Wendekreis von weniger als 25 Fuß.

Das Up-Taxi bietet außerdem eine Reichweite von 180 Meilen und eine Ladezeit von nur einer Stunde. Der Motor selbst ist ein Elektromotor mit 114 PS, und die weitgehend akademische Höchstgeschwindigkeit wird auf 75 Meilen pro Stunde geschätzt, nur 5 Meilen pro Stunde hinter den aktuellen schwarzen Taxis und leicht genug, um zu den Flughäfen an der Londoner Stadtgrenze zu fahren.

Das Designteam studierte nicht nur die berühmten Londoner Taxis, die Volkswagen als Beispiele für die funktionsspezifischsten Taxis der Welt inspirierten, sondern arbeitete auch mit New Yorker Taxifahrern zusammen, um die tatsächlichen Anforderungen eines typischen Taxis zu verstehen.

Wir freuen uns auf unsere erste Fahrt mit einem Up-Taxi, aber obwohl Volkswagen noch nicht bestätigt hat, dass sie noch Taxivarianten produzieren werden, sollte ab 2013 eine Consumer-Version verfügbar sein.