Anonim
Image

2011 Nissan LEAF iPhone App

Wir wissen. Sie haben die Kaution hinterlegt, sich über die Installation der Ladestation gequält und waren eifersüchtig, als Sie entdeckten, dass Ihr 2011er Nissan LEAF erst in vier Monaten eintreffen wird.

Aber während alle Hoffnungen, dass der Weihnachtsmann dieses neue Elektroauto mitbringt, verloren gehen, können Sie sich zumindest mit der LEAF iPhone App die Zeit vertreiben. Das ist natürlich, wenn Sie ein iPhone besitzen.

Die iOS-Anwendung wurde am vergangenen Wochenende leise in den App Store von Apple hochgeladen und fällt mit der ersten Kundenauslieferung des Nissan LEAF 2011 zusammen. Damit können LEAF-Besitzer über das CARWINGS-Telematiksystem von Nissan mit ihrem Auto kommunizieren.

Für diejenigen von uns, die noch auf ein Auto warten, hat Nissan beschlossen, einen Demonstrationsmodus in die Anwendung aufzunehmen. Auch wenn Sie noch kein LEAF bestellt haben, können Sie die kostenlose Anwendung herunterladen und ein wenig spielen.

Wir konnten nicht widerstehen.

Einschalten, Setup

Beim Starten der App haben Sie eine einfache Wahl: Richten Sie das Programm mit Ihren persönlichen Daten für Ihr eigenes 2011 LEAF ein oder starten Sie die Anwendung im Demonstrationsmodus. Die Anwendung merkt sich Ihre ursprüngliche Wahl. Wenn Sie sie das nächste Mal starten, wechselt sie direkt in den von Ihnen gewählten Modus. Wenn Sie oben auf dem Bildschirm auf "Abmelden" klicken, können Sie zwischen dem Real- und dem Demonstrationsmodus wechseln. Dies ist ideal, wenn Sie ein Auto haben, die App jedoch einem Kollegen zeigen möchten, ohne den Ladezyklus Ihres eigenen Autos zu stören.

Hauptanzeige

Der Hauptbildschirm der iPhone-App zeigt den aktuellen Status des Fahrzeugs an, von Ladezustand und geschätzter Reichweite bis hin zu Ladestatus, geschätzter Ladezeit und Klimatisierung. Am unteren Rand des Fensters befinden sich an der für iPhone-Benutzer vertrauten Stelle sechs Symbole, die die Bildschirme für Aufladung, Klimatisierung, Aktualisierung, Kontakt und Einstellungen darstellen.

Wenn Sie vor der Anwendung ein iPhone verwendet haben, fühlt sich die Anwendung ziemlich intuitiv an, obwohl wir der Meinung sind, dass der Hauptbildschirm ein wenig beengt ist und so viele Informationen wie möglich angezeigt werden.

E-Mail- oder Textbenachrichtigungen

Ein Teil von Nissans Tech-Drive im LEAF beinhaltet die Möglichkeit, Daten vom Auto in Echtzeit anzufordern. Dies wird erreicht, indem die iPhone-Anwendung eine Anfrage über das Internet über das eigene Telematiksystem von Nissan weiterleitet. Nissan warnt davor, dass es bis zu 5 Minuten dauern kann, bis Befehle und Statusanforderungen vom Auto ausgeführt werden.

Der Benutzer kann jedoch wichtige Statusaktualisierungen anfordern, z. B. eine Benachrichtigung über den Abschluss des Ladevorgangs, die entweder als E-Mail oder als Textnachricht gesendet werden soll. Wenn Sie Ihr Telefon immer verlieren oder feststellen, dass es bei der Arbeit in Ihrer Tasche bleibt, ist es eine hervorragende Möglichkeit, mit dem Auto per E-Mail in Kontakt zu bleiben.

Wir sind jedoch der Meinung, dass die iPhone-Anwendung keinen direkten Kontakt zum LEAF hat. Um den neuesten Status des Fahrzeugs herauszufinden, muss der Benutzer ein Update anfordern. Sie können die Anwendung so konfigurieren, dass der Status beim Start automatisch aktualisiert wird. Wenn Sie jedoch iOS verwenden und die Anwendung im Hintergrund ausführen, werden solche Aktualisierungen wahrscheinlich nicht durchgeführt.

Cool für Katzen

Neben der Einstellung der Fernladeoptionen ist eine der Hauptfunktionen der Anwendung die Möglichkeit, das 2011 LEAF vorzuwärmen oder vorzukühlen. Wie beim Ladebildschirm können Benutzer mit Nissan sowohl ein Datum als auch eine Uhrzeit für die Kühlung festlegen, sodass ein Auto tagelang stehen bleiben und bei Bedarf die Lade- oder Klimaregelung aktivieren kann. Wir können sehen, dass diese Funktionen besonders nützlich sind, wenn Sie nach einigen Tagen zu Ihrem Auto zurückkehren, insbesondere wenn Ihre Rückkehr zum Auto einen kalten Flughafenparkplatz umfasst.

Image

John Duncan übernimmt am 15.12.2010 einen der ersten 2011 Nissan LEAF EVs in der Nähe von Portland OR

Es macht was es sagt

Ohne ein echtes Nissan LEAF müssen wir zugeben, dass die Anwendung ihre Neuheit ziemlich schnell verliert, da der Demonstrationsmodus sehr wenig bietet. Wenn Sie jedoch ein iPhone, einen iPod oder ein iPad besitzen und ein BLATT bestellen, können Sie es herunterladen, um sich selbst davon zu überzeugen. Sie benötigen jedoch ein US-amerikanisches iTunes-Konto.