Anonim

Es sieht so aus, als ob der 2011 Lexus CT 200h nicht das einzige neue Hybridfahrzeug ist, das Lexus in der Pipeline hat. Neue Anmeldungen beim US-Patent- und Markenamt haben ergeben, dass wahrscheinlich eine Hybridversion der Lexus ES-Limousine in Arbeit ist, obwohl wir außer dem neuen Namen nicht viele andere Details haben.

Eine von Toyota für „ES 300h“eingereichte Meldung folgt der Lexus-Nomenklatur für seine Hybridmodelle und legt nahe, dass das Auto über dasselbe benzinelektrische Hybridsystem wie der Toyota Camry Hybrid verfügen wird.

Der Schritt ist logisch, da der Camry seit 2006 eine Hybridoption anbietet und der Lexus ES im Wesentlichen eine neu gestaltete Version von Toyotas großvolumiger Mittelklasse-Limousine und Firmenverdiener ist.

Dies bedeutet, dass Sie erwarten können, dass der neue Lexus ES 300h eine Variation des Hybrid-Synergie-Antriebssystems des Toyota Camry Hybrid aufweist: einen 2, 4-Liter-Vierzylinder-Benziner, der mit zwei kompakten Elektromotorgeneratoren kombiniert ist. Das Auto kann nur mit Elektrizität (bei niedrigen Geschwindigkeiten), sowohl mit Gas als auch mit Elektrizität und nur mit Benzin betrieben werden.

Die Spitzenleistung liegt bei 187 PS (147 PS vom Gasmotor und 40 PS vom Elektromotor), und die EPA-Kraftstoffverbrauchswerte liegen bei 33 MPG City und 34 MPG Highway.

Es gibt kein Wort darüber, wann der neue ES 300h-Hybrid auf den Markt kommen wird, aber die reguläre ES-Reihe wurde vor mehr als einem Jahr in der Mitte des Zyklus aktualisiert. Daher plant Lexus möglicherweise, zu warten, bis Ende 2012 ein Modell der neuen Generation auf den Markt kommt oder 2013.

Wenn es ankommt, wird es die Hybrid-Bilanz bei Lexus auf bis zu sechs Fahrzeuge bringen.