Anonim

Dieser Videoclip, der jetzt sechs Monate alt ist, hat gestern und heute die Runde gemacht. Trotzdem lohnt es sich darüber nachzudenken.

Was würden Sie tun, wenn das Benzin in zwei Jahren auf 5 US-Dollar pro Gallone steigen würde? Wie würde sich Ihr Fahr- und Autokaufverhalten ändern?

Zwei Tage nach dem Ausblasen der BP-Bohranlage im Golf von Mexiko sprach der Ex-Präsident von Shell Oil, John Hofmeister (im Video als "Jeff" bezeichnet), an der McCall School of Business der Queens University in Charlotte.

Er hat BP nicht nur für die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs verurteilt, sondern auch vorausgesagt, dass Benzin bis 2012 Preise von 5 US-Dollar pro Gallone erreichen wird. Und er hat hier nicht aufgehört und sich chronische Benzinleitungen und "Stromausfälle und Stromausfälle" in den USA bis Ende des Jahres vorgestellt Dekade.

Image

"Warum wir die Ölfirmen hassen" von John Hofmeister

Seine Lösung? Ein unabhängiges Gremium, das die Politik aus der Energiepolitik herausholt, zusammen mit weniger Kohle und Öl und mehr Atomkraft.

Hofmeister warb für sein Buch (veröffentlicht im Mai): Warum wir die Ölfirmen hassen: Geradliniges Gespräch eines Energie-Insiders.

Es ist nicht unangemessen, dass Unternehmen wie Shell nur nach Öl bohren, weil die Bürger der Welt Heizöl, Benzin usw. benötigen, um ihr Leben besser und komfortabler zu leben.

Es ist übrigens erwähnenswert, dass einige Energieanalysten glauben, dass die Ölpreise bis Mitte des Jahrzehnts vernünftig bleiben werden. Es hängt alles von der chinesischen Wirtschaft ab und davon, wie schnell Chinas unersättlicher Appetit auf importiertes Öl und raffinierte Produkte das Niveau vor der Rezession übersteigt.

Aber zurück zu dir. Sehen Sie sich das Video an und sagen Sie uns, wie Sie denken, Sie würden Ihr Verhalten ändern, wenn Benzin 5 US-Dollar pro Gallone erreicht.

Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.