Anonim
Image

John Duncan übernimmt am 15.12.2010 einen der ersten 2011 Nissan LEAF EVs in der Nähe von Portland OR

Im vergangenen Monat war Nissan der erste große Autohersteller, der einem US-Kunden ein vollelektrisches Auto lieferte. Im Dezember wurden jedoch nur 10 LEAFs tatsächlich an Kunden geliefert, während Chevrolet Kunden zwischen 250 und 350 Volt 2011 lieferte.

Jetzt sieht es so aus, als würde Nissan Aufholjagd machen. Seit gestern sendet Nissan E-Mails an Kunden in Kalifornien, in denen sie darüber informiert werden, dass ihre Autos innerhalb der nächsten Woche ausgeliefert werden.

In den inoffiziellen LEAF-Diskussionsforen auf MyNissanLeaf.com gaben potenzielle Eigentümer an, die E-Mail erhalten zu haben. Bisher haben etwa 35 Besitzer berichtet, dass ihnen mitgeteilt wurde, dass sie ihr Auto in der nächsten Woche erhalten werden.

Obwohl die Zahlen noch niedrig sind, sollte sich diese Zahl in den nächsten Wochen dramatisch ändern, da ein Forummitglied Informationen seines Händlers zitiert, wonach 13 verschiedene Schiffe auf dem Weg von Japan in die USA mit Nissan LEAFs an Bord waren.

Während diese Schiffe eine Auswahl von Autos von Nissan enthalten werden, einschließlich des 2011 Cube und anderer Nissan-Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, die nicht in den USA hergestellt wurden, würden wir erwarten, dass eine signifikante Anzahl von LEAFs pro Schiff an Bord sein wird.

Wird es ausreichen, Nissan an die Spitze der Verkaufsliste für Plug-in-Fahrzeuge 2011 zu setzen? Noch nicht - aber sehen Sie sich diesen Raum an.

Haben Sie ein BLATT bestellt? Haben Sie noch eine E-Mail, in der Sie erfahren, wann Ihr Auto ankommt? Wir würden uns freuen, Ihre Erfahrungen zu hören.