Anonim

Wie Sie vielleicht schon gesehen haben, wurde der 2012 Ford Focus Electric heute auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas von Ford-CEO Alan Mulally offiziell vorgestellt.

Zur gleichen Zeit enthüllte es ein anderer bemerkenswerter Manager - Bill Ford - in New York City. Er behandelte die gleichen Produktionsdetails, die auf der CES vorgestellt wurden, jedoch mit einem bestimmten Dreh.

Man muss zugeben, dass der Mann, dessen Name auf der Nase steht, nicht jeden Tag ein Auto vorstellt, das er für das zweite Jahrhundert des Unternehmens als "bahnbrechende Technologie" bezeichnet.

Einige bemerkenswerte Punkte aus einer schnellen und sehr überfüllten Inspektion des Focus Electric 2012:

KÖRPERSTIL : Ford entschied sich für die Verwendung seines fünftürigen Schrägheck-Karosserie-Stils, vielleicht, damit die Europäer eher zum Kauf des Autos neigen, da die kompakten Limousinen, die US-Käufer bevorzugen, dort selten sind. Europäische Käufer bevorzugen Schrägheckmodelle.

LOAD BAY : Dies führt jedoch zu einem herausfordernden Kompromiss: Ein Teil des 23-Kilowattstunden-Akkus des Autos befindet sich in einem hohen, breiten Querkasten zwischen den Radkästen und wirkt sich drastisch auf den Laderaum aus. Während die Rücksitze noch umgeklappt sind, gehört der Laderaum mit flachem Boden, der ein Fließheck so praktisch macht, der Vergangenheit an.

Image

2012 Ford Focus Electric Start, New York City, Januar 2011 - Schmetterlinge auf dem Armaturenbrett

STYLING : Der Kühlergrill und die Frontverkleidung des Focus Electric unterscheiden sich deutlich von denen der Benzin-Focus-Modelle, ganz zu schweigen vom Ladeanschluss am linken vorderen Kotflügel. Abgesehen davon sieht es aus wie jeder andere Fokus. Und der "Kühlergrill" ist eigentlich eine stilvolle Gitterplatte, die keine Luft in den Bereich zu lassen scheint, der früher als Motorraum bekannt war.

LADEN : Ford ist stolz darauf, dass das vollständige Aufladen des 23-Kilowattstunden-Akkus aufgrund des 6, 6-Kilowatt-internen Ladegeräts des Autos nur 3 bis 4 Stunden dauert. Das ist mehr als doppelt so schnell wie das vollständige Aufladen des gleich großen Nissan Leaf-Packs. Das Blatt lädt sich mit nur 3, 3 Kilowatt auf.

HAUSLADESTATION : Ford ist auch stolz darauf, dass es derzeit das einzige Hausladegerät bietet, das nicht fest mit dem Haus oder der Garage verbunden ist. Stattdessen wird es an eine 240-Volt-Steckdose angeschlossen und an Halterungen an der Wand befestigt, sodass der Hausbesitzer das Ladegerät bei Bedarf an einen neuen Ort bringen kann. Ford sagte auch, dass die vollen Kosten - einschließlich der Installation durch das Geek Squad von Best Buy - nur 1.499 US-Dollar kosten würden, was einer Ersparnis von bis zu 700 US-Dollar gegenüber den von Chevrolet und Nissan angebotenen Ladegeräten entspricht.

Abgesehen von diesen Gesprächsthemen enthüllten die Führungskräfte von Ford jedoch nicht viele Details des Autos. Sie gaben nur wenige nützliche Antworten auf die Anschlussfragen, die von anwesenden Reportern oder Wertpapieranalysten gestellt wurden. Zum Beispiel:

BEREICH : "Besser als ein Volt" ( dh besser als 35 oder 40 Meilen) und "konkurrenzfähig mit anderen Einsendungen" (was vermutlich die 75 bis 100 Meilen des 2011er Nissan Leaf bedeutet).

TIMING : "Vor Jahresende" in mehr als einem Dutzend zuvor identifizierten Startmärkten . Bei weiteren Fragen bedeutet dies wahrscheinlich irgendwann zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember dieses Jahres.

BATTERIE : Während Ford-Chef Eric Kuehn sich weigerte, Einzelheiten zu den im flüssigkeitsgekühlten Akkupack verwendeten Zellen anzugeben, deuten frühere Berichte darauf hin, dass Ford Lithium-Ionen-Zellen von LG Chem verwendet. Dies ist das gleiche Unternehmen, das Zellen für den 2011 Chevrolet Volt liefert. Daher kann es sein, dass Ford sich auf die beträchtlichen Entwicklungs- und Validierungsanstrengungen stützt, die General Motors während seiner Volt-Entwicklung aufgewendet hat.

Dennoch verspricht der 2012 Ford Focus Electric eine wichtige Ergänzung zu den Plug-in-Fahrzeugen zu sein, die 2011 und 2012 auf den US-Markt kommen.

Es sollte eine starke Konkurrenz zum batterieelektrischen Nissan Leaf darstellen und den Chevy Volt ergänzen, um Detroits erneutes Engagement für umweltfreundliche und emissionsfreie Fahrzeuge zu unterstreichen.

Und wir müssen zugeben, dass der leuchtende Ladeanschluss am linken vorderen Kotflügel ein unbestreitbares Ge-Whiz-Feature ist.

Image

2012 Ford Focus Electric Teaser Bild

Die erste Gelegenheit für die breite Öffentlichkeit, den 2012 Focus Electric zu sehen, besteht auf der Detroit Auto Show 2011. Die Medientage beginnen am Montag und High Gear Media wird da sein, um Ihnen die neuesten Nachrichten zu bringen.

Sie können unsere gesamte Berichterstattung über die Detroit Auto Show auf unserer Hub-Seite verfolgen, einschließlich unserer Berichterstattung vor Ort, Fotogalerien, Live-Tweets, Videos und mehr.

[Ford Motor Co.]