Anonim

Von dem Moment an, als Ford-Chef Alan Mulally 2012 in einem Ford Focus ST, dem ersten von einem halben Dutzend neuen kompakten Ford-Modellen, auf die Bühne fuhr, drehte sich alles um Kleinwagen.

Es gab kleine schnelle Autos (dieser Focus ST) und kleine Benziner (die viertürige Focus-Limousine und das fünftürige Focus-Fließheck). Es gab den neuen kompakten Minivan C-Max mit sieben Sitzen.

Es gab zwei neue Versionen des C-Max, den fünfsitzigen Fließheck-C-Max-Hybrid und den C-Max Energi-Plug-in-Hybrid, Fords erste, die 2012 in Nordamerika und im folgenden Jahr in Europa zum Verkauf angeboten werden .

Es gab den 2012 Ford Focus Electric, der gerade auf der CES in Las Vegas (und gleichzeitig in New York City) angekündigt wurde, zusammen mit dem kleinen kommerziellen Lieferwagen Transit Connect Electric.

Und es gab ein brandneues Konzept, den Ford Vertrek, der den Ford Escape Crossover in den USA und den aktuellen Kuga in Europa ersetzen wird.

Die Fotogalerie oben zeigt die Autos, die Gesprächsthemen und die Führungskräfte, einschließlich Mulally und des Vorstandsvorsitzenden Bill Ford Jr.

Bleiben Sie auf unserer Show-Seite über alle Ereignisse auf der Detroit Auto Show 2011 auf dem Laufenden. Dort erhalten Sie die neuesten Nachrichten, Vorschauen, Live-Fotos, Videos und mehr direkt aus Cobo Hall.