Anonim

Später heute auf der Detroit Auto Show wird der chinesische Autobauer BYD eine neue Inkarnation des e6-Crossovers abwickeln, den er bereits zweimal gezeigt hat.

Dieses Mal ist es jedoch mit einem verbesserten Innenraum, einem leistungsstärkeren Antriebsmotor und einem Preis von 35.000 US-Dollar vor Anreizen ausgestattet. Das Unternehmen hofft, seinen 2012 BYD e6 S (für 'Sport') gegen Ende dieses Jahres in ausgewählten US-Märkten zum Verkauf anbieten zu können.

2.220 US-Dollar mehr als Leaf, doppelt so viel

Der Preis von 35.000 US-Dollar, der erstmals für Plug-In-Fahrzeuge gemeldet wurde, beträgt nur 2.220 US-Dollar mehr als ein 2011er Nissan Leaf-Kompaktheck, der für 32.780 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist, und deutlich weniger als der 41.000 US-Dollar teure Chevy Volt.

Noch wichtiger ist, dass der BYD e6 S eine Reichweite von ungefähr 200 Meilen - vielleicht mehr - von seinem 60-Kilowattstunden-Lithium-Ionen-Akku haben wird. Das ist die doppelte Reichweite des Blattes, von einem Akku, der mehr als das 2, 5-fache an Energie enthält.

Doppelt so viel Macht wie in China

Der BYD e6 ist ein fünfsitziger Crossover, ähnlich wie der Ford Edge mit Benzinmotor. Das in den USA verkaufte Modell e6 S wird mit einem weitaus leistungsstärkeren 160-Kilowatt-Motor ausgestattet sein, der mehr als doppelt so stark ist wie der 75-kW-Motor auf dem heimischen Markt.

BYD hofft, der erste chinesische Autobauer zu sein, der seine Fahrzeuge auf dem herausfordernden und wettbewerbsintensiven US-Markt verkauft. Es hat bereits eine Handvoll Testfahrzeuge bei der Stadt Los Angeles platziert, was sinnvoll ist, da es seinen US-Hauptsitz in Los Angeles hat.

F3DM Plug-in Hybrid Limousine auch

BYD plant, den F3DM-Plug-in-Hybrid auch im nächsten Jahr in den USA anzubieten. Das Auto ist eine Adaption des meistverkauften Autos in China, der benzinbetriebenen F3-Limousine von BYD - mehr oder weniger ein gröberer Klon eines Toyota Corolla der vorherigen Generation.

Während der F3DM ab Dezember 2008 der weltweit erste Plug-in-Hybrid für die Produktion war, war sein Absatz bestenfalls begrenzt. Es wurde von der lokalen Presse für grobe Übergänge zwischen Leistungsmodi und Randanpassung und Finish kritisiert.

Bleiben Sie auf unserer Show-Seite über alle Ereignisse auf der Detroit Auto Show 2011 auf dem Laufenden. Dort erhalten Sie die neuesten Nachrichten, Vorschauen, Live-Fotos, Videos und mehr direkt aus Cobo Hall.