Anonim

Bis Audi auf dem Pariser Autosalon 2010 sein Konzept des Plug-in-Hybridautos e-Tron Spyder vorstellte, passten die Worte Diesel und sexy nicht gut zusammen.

Jetzt hat das Unternehmen mit der Veröffentlichung eines kurzen Videos, in dem das Audi e-Tron Spyder-Konzept im sonnigen Malibu, Kalifornien, gezeigt wird, das Gegenteil bewiesen.

Das Video ist mit einigen wunderschönen Aufnahmen des Plug-in-Diesel-Hybrids gefüllt und eine Uhr wert - obwohl wir Audi's offizielles Voice-Over fanden, das mehr über seine Pläne für den e-tron berichtet, etwas langweilig zu sein.

Und obwohl das Video nicht viel darüber aussagt, wie sich der Audi e-Tron Spyder schnell verhält, sind es die technischen Daten.

Mit zwei Elektromotoren, die 64 Kilowatt Leistung an den Vorderrädern entwickeln, und einem Monster-V-6-TDI-Motor mit 300 PS ist der e-Tron Spyder kein Problem und erreicht 60 Meilen pro Stunde in 4, 5 Sekunden.

Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km / h begrenzt, wenn Sie als Plug-in-Hybrid arbeiten. Wechseln Sie jedoch in den vollelektrischen Modus, und der Audi e-Tron erreicht eine quälend langsame Geschwindigkeit von 60 km / h, sodass der vollelektrische Modus nur für das Fahren in der Stadt geeignet ist .

Was halten Sie vom Audi e-Tron Spyder? Kaufen Sie einen, wenn Audi ihn in Produktion bringt, oder verkrüppelt sein begrenzter vollelektrischer Modus, was sonst ein großartiger Sportwagen wäre?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

++++++