Anonim
Image

2012 Ford Focus Electric Start, New York City, Januar 2011

Fords erstes vollelektrisches Serienauto, der 2012 Ford Focus, ist in den USA noch nicht erhältlich, aber Ford ist der Meinung, dass sich die Verzögerung bei der Markteinführung lohnen wird.

Ford behauptet, dass Ford mit einer erstklassigen Kraftstoffeffizienz von 100 MPGe und einer Vielzahl patentierter Technologien, die den Fahrern helfen sollen, die bestmögliche Reichweite aus dem 23-Kilowattstunden-Akku herauszuholen, zuversichtlich sein wird, dass der Focus Electric 2012 dies tun wird ein Erfolg sein.

Die Details wurden heute auf einer Medienveranstaltung in Dearborn, Michigan, veröffentlicht, die vor der Detroit Auto Show im nächsten Monat stattfand, zusammen mit weiteren Informationen über Fords kommenden 2013er C-Max Hybrid und C-Max Energi Plug-In Hybrid.

100 MPGe?

Während Ford nicht gesagt hat, ob der 2012 Ford Focus Electric offiziellen EPA-Tests für Reichweite und Kraftstoffverbrauch unterzogen wurde, ist Sherif Markaby, Direktor der Ford Electrification Programs and Engineering, zuversichtlich, dass das fünfsitzige Fließheck den besten Kraftstoffverbrauch seiner Klasse bieten wird.

"Der Focus Electric wird die 100-MPGe-Marke überschreiten - ein großartiges Symbol dafür, wie Ford seine Flotte mit vielen Fahrzeugen verändert hat, die Kraftstoff sparsam und effizient sind", sagte er in einer offiziellen Pressemitteilung.

Trotzdem wird der Focus Electric 2012 mit 39.995 US-Dollar das sparsamste Auto von Ford auf dem Markt sein. Ford möchte es das Flaggschiff seiner neuen Produktreihe für 2012 nennen - ein Drittel davon wird einen Kraftstoffverbrauch von mehr als 40 mpg erzielen.

Schnelleres Aufladen

Ford möchte auch darauf hinweisen, dass der 2012 Focus Electric dank einer 240-Volt-32-Ampere-Ladestation in weniger als vier Stunden mit einer kompatiblen 32-Ampere-Ladestation der Stufe 2 vollständig aus dem leeren Zustand aufgeladen werden kann Ladegerät.

Ford behauptet, dass das leistungsstärkere Ladesystem der Stufe 2 es Kunden ermöglicht, an einem Tag viel weiter zu reisen als in Konkurrenzautos, da die Kapazität der Bordladegeräte in Autos wie dem 2012er Nissan Leaf und dem 2012er Mitsubishi i doppelt so hoch ist.

Der 2012 Ford Focus Electric bietet zwar eine schnellere Aufladung an Bord, unterstützt jedoch nicht die ultraschnelle Gleichstrom-Schnellladeoption des 2012 Nissan Leaf und des 2012 Mitsubishi i. Zugegebenermaßen ist es in den meisten Gebieten viel einfacher, eine 32-Ampere-Ladestation der Stufe 2 zu finden, als eine teure Gleichstrom-Ladestation, was das Ford-System vorerst vielseitiger macht.

Ford behauptet auch, dass das Aufladen im Focus Electric dank der intelligenten Technologie billiger sein wird, die so eingestellt werden kann, dass das Auto aufgeladen wird, wenn der Strom am billigsten oder am umweltfreundlichsten ist. normalerweise spät in der Nacht.

Tech To Range Angst zu zähmen

Vielleicht interessanter als das Bordladegerät mit größerer Kapazität ist die speziell entwickelte Version der beliebten SYNC-Technologie von Ford, die im Ford Focus Electric 2012 enthalten ist.

Der Focus Electric wurde entwickelt, um Busfahrern zu helfen, sparsamer zu fahren. Er verfügt über ein Display, das die Menge an „freier“ Energie angibt, die das Auto nach Erreichen Ihres Ziels voraussichtlich haben wird.

Und während es diese Informationen auf verrückte Weise anzeigt - mit digitalen Schmetterlingen -, mögen wir den halb vollen Optimismus, den Ford auf die verbleibende Batterieladung anwendet.

Laut Ford kann das von SYNC abgeleitete Kartensystem, das MapQuest-Daten zum Planen von Routen verwendet, Routen planen, die speziell darauf ausgelegt sind, den Fahrern zu helfen, mit einer einzigen Ladung die maximal mögliche Reichweite zu erreichen.

Wie seine Konkurrenten wird auch der 2012 Ford Focus Electric miteinander verbundene Smartphone-Apps zur Steuerung von Heizung, Aufladung und Routenplanung sowie zur automatischen Aktualisierung und Lokalisierung geeigneter Ladestationen anbieten.

Die üblichen Öko-Botschaften

Wie alle Mitbewerber von Ford möchte Ford auf jedes kleine umweltbewusste Detail des Ford Focus Electric hinweisen, von den recycelten Plastikflaschensitzen bis hin zu den Umweltausweisen des Werks, in dem das Auto hergestellt wird.

Die Bestellung für den 2012 Ford Focus Electric wurde bereits in zwei Bundesstaaten eröffnet, aber mit einer begrenzten Produktion für 2012 geht das lange Warten auf einen elektrischen Ford weiter.

++++++