Anonim

Der 2013 Ford Fusion Hybrid ist das zweite von Fords zwei Hybridmodellen, beide neu für 2013.

Der Fusion Hybrid ist im Gegensatz zum kompakten Fließheck des C-Max Hybrid eine viertürige mittelgroße Limousine, die genau auf das Herz eines großvolumigen Marktsegments ausgerichtet ist.

Zu den Konkurrenten für die Fusion-Reihe zählen der Toyota Camry, der Honda Accord, die Hyundai Sonata, der Chevrolet Malibu und der Nissan Altima.

Die ersten drei bieten alle Hybridmodelle an, der Malibu hat seine Mild-Hybrid-Variante "Eco" und in ein oder zwei Jahren kommt ein Altima Hybrid.

47-mpg EPA-Bewertung

Die EPA-Bewertungen für den Fusion Hybrid 2013 betragen zusammen 47 mpg, wobei sowohl die Stadt- als auch die Autobahnbewertung bei denselben 47 mpg liegen.

Wir wollten unbedingt den Fusion Hybrid fahren, um zu sehen, ob er bessere Ergebnisse bei der Kilometerleistung erzielt als der C-Max, mit dem er sich einen Antriebsstrang teilt und der für die meisten Fahrer 35 bis 39 mpg zu liefern scheint.

Der Fusion Hybrid wiegt ungefähr so ​​viel wie der C-Max, ist aber länger und wahrscheinlich aerodynamischer, sodass wir erwartet haben, dass er etwas besser abschneidet.

Es war nicht so.

In unserem üblichen Testzyklus, der diesmal 244 Meilen zurücklegte - etwa zwei Drittel der Autobahn und ein Drittel der Stadt- und Vorortfahrten - lieferte unser Fusion Hybrid-Testwagen 36, 8 mpg.

Und wir haben auch festgestellt, dass unser Testwagen uns mitteilte, dass sein lebenslanger Kraftstoffverbrauch von bisher über 8.370 Meilen noch schlechter war als 34, 7 mpg.

Auswirkungen der Temperatur

Wir haben unseren Test mit Durchschnittstemperaturen in den dreißiger Jahren durchgeführt, die etwa 10 Grad höher waren als unser 8-tägiger C-Max-Winterfahrversuch über die lange Neujahrsferienwoche

Ford hat argumentiert, dass die Wintertemperaturen die Batterieleistung verringern und die reale Gasleistung seiner Hybride im Sommer steigen wird.

Das ist ein fairer Punkt - wir haben beim jetzt eingestellten Ford Escape Hybrid eine Reduzierung von 2 bis 3 MPG oder etwa 10 Prozent der kombinierten 29-MPG-Bewertung dieses Autos festgestellt - aber es erklärt sicherlich nicht die gesamte Fusion Der 22-prozentige Fehlbetrag von Hybrid.

Wir fragen uns, ob die Sommerkilometer auf derselben Strecke auf vielleicht 40 oder 41 mpg steigen könnten, und wir hoffen, unsere Tests diesen Sommer wiederholen zu können, um dies herauszufinden.

Bequemer Kreuzer

Eine Handvoll Beobachtungen aus unserem schnellen zweitägigen Test:

  • Der 2013 Ford Fusion Hybrid ist wirklich ein auffälliges Design, und die blass silbrig-grüne Farbe namens Ice Storm macht es sehr schön
  • Es ist ein komfortables Auto, in dem man vier Erwachsene bequem über große Entfernungen transportieren kann
  • Es "fährt schwer", das heißt, es ist weniger darauf bedacht, in Kurven geworfen zu werden als der 1, 6-Liter-EcoBoost Fusion mit Sechsgang-Schaltgetriebe, den wir im letzten Herbst gefahren sind, und Sie sind sich seiner Masse bewusst
  • Die adaptive Geschwindigkeitsregelung funktionierte gut, und wir waren besonders angetan von der Anpassung, die sich nach der Entfernung von Very Far Away nach New York-Close (unsere Bedingungen) unterschied.
  • Das Frontkollisionswarnsystem hingegen gab uns mehrere Fehlalarme für Telefonmasten, einen starken Anstieg der Straße vor uns und einen, den wir überhaupt nicht finden konnten

Insgesamt waren wir von der Kilometerleistung des Fusion Hybrid enttäuscht - ansonsten aber von ihm als Auto beeindruckt.

Image

2013 Ford Fusion Hybrid, Probefahrt, Catskill Mountains, NY, März 2013

Wie wir bereits gesagt haben, bietet die Ford Fusion-Reihe mehrere Modelle eines großartigen Autos. Es wurde sogar von unserer Schwesterseite The Car Connection mit dem Best Car To Buy 2013 Award ausgezeichnet.

Aber der Hybrid Fusion scheint kein 47-mpg-Auto zu sein.

Der Durchschnitt der von 45 Fusion Hybrid-Fahrern auf der EPA-Website FuelEconomy.gov gemeldeten Kraftstoffverbrauchswerte beträgt 39, 0 mpg.

Basierend auf nicht nur unseren Testergebnissen, sondern auch auf Dutzenden von Leserkommentaren und buchstäblich Hunderten von Forenbeiträgen scheint der 2013 Ford Fusion Hybrid im realen Einsatz 35 bis 40 mpg zu liefern.

Wenn Sie eine mittelgroße Hybridlimousine in Betracht ziehen, sollten Sie unbedingt den neuen Fusion Hybrid fahren.

Erwarten Sie nur nicht, dass Sie so etwas wie die 47 mpg auf dem Fensteraufkleber bekommen.

++++++