Anonim

Bei Ford passiert etwas Lustiges. Trotz der starken Konkurrenz durch eine Vielzahl von Autoherstellern gewinnt Ford zügig Marktanteile - und dies zum Teil dank des Erfolgs umweltfreundlicher, techlastiger Autos und Frequenzweichen.

Von Januar bis Mai dieses Jahres gewann Ford in den USA fast den vollen Marktanteil und endete bei 16, 2 Prozent. Ein voller Punkt mag nicht nach viel klingen, aber denken Sie daran, dass ein wachsender Marktanteil nicht nur eine Frage des Verkaufs von mehr Fahrzeugen ist. Es geht darum, Kunden von anderen Marken wegzulocken.

Allerdings verzeichnete Ford in den ersten fünf Monaten des Jahres auch ein zweistelliges Umsatzwachstum. Insgesamt sind die Ford-Verkäufe seit Anfang 2013 um 12 Prozent gestiegen.

Ein Teil des Erfolgs von Ford beruht auf der Konzentration auf das sogenannte "Supersegment", das aus kleinen und mittelgroßen Autos und kompakten Frequenzweichen wie dem 2013 Ford Escape besteht. Diese haben sich in städtischen Gebieten, insbesondere an der Ost- und Westküste der USA, als sehr beliebt erwiesen. Laut dem Marktforschungsunternehmen Polk liegt Ford in diesen Regionen nur einen Prozentpunkt des Marktanteils hinter Honda - einem der beliebtesten Marken an den Küsten.

Während Ford heutzutage zweifellos mehr Kunden anzieht, verdient das Unternehmen auch mehr Geld mit Upgrades. Jim Farley, Fords Chef für globales Marketing, sagte: "Kunden entscheiden sich zunehmend für hoch ausgestattete Fahrzeuge wie unsere Titanium-Modelle. Wir sehen dies auch bei Kunden, die nach unseren fahrzeuginternen Konnektivitäts- und MyFord Touch-Systemen fragen, die jetzt 79 sind Prozent der Fahrzeuge der Marke Ford - mehr als doppelt so viele wie Infotainmentsysteme von Toyota und Honda. "

CAVEATS

So interessant diese Nachricht auch für Fans grüner Autos sein mag, es gibt einige Einschränkungen, die wir erwähnen sollten:

  • Fords Wachstum ist nicht nur auf umweltfreundliche Fahrten zurückzuführen . Dies ist auch auf einen Anstieg der Pickup-Verkäufe zurückzuführen. Ford-Lkw sind im Jahresverlauf um 11 Prozent gestiegen, und die überaus beliebte F-Serie ist um erstaunliche 22 Prozent gestiegen. Dies ist vor allem auf den sich erholenden Immobilien- und Bausektor zurückzuführen. Zur Erinnerung: Der Kraftstoffverbrauch des F-150 - des amerikanischsten Fahrzeugs auf dem Markt - liegt bei 17 MPG City / 23 MPG Highway.
  • Fords Infotainment-Technologie mag bei Käufern beliebt sein, bleibt aber Fords Achillesferse . Farley hat Recht, wenn er sagt, dass sich die meisten Neuwagenkäufer für MyFord Touch und Sync entscheiden, aber was er vernachlässigt zu erwähnen, ist, dass diese beiden Systeme Ford in der ersten Qualitätswertung in die Nähe des Laufbodens gebracht haben.
  • Ford stellt heutzutage einige großartige, sparsame Autos her, aber das Unternehmen hat es immer noch geschafft, Federn zu kräuseln . Insbesondere haben sich Kunden darüber beschwert, dass die Ford C-Max- und Fusion-Hybride nicht den angegebenen Kraftstoffverbrauch erzielen. Ford hat zu Recht geantwortet, dass der Kraftstoffverbrauch von Hybriden bei herkömmlichen Autos stärker schwankt als der Kraftstoffverbrauch, muss jedoch die Verbraucher (und die Environmental Protection Agency) in dieser Hinsicht noch aufklären.

_________________________________________