Anonim

Warum schlichen sich Reporter durch einen Industriepark in Nevada? Und welches Plug-in-Elektroauto hat sich bei einem kürzlich durchgeführten IIHS-Crashtest nicht so gut geschlagen? Dies ist die umgekehrte Woche für Freitag, den 1. August 2014, genau hier bei Green Car Reports.

Wir haben jetzt den kommenden Audi A3 e-tron Plug-in-Hybrid 2015 gefahren und erzählen Ihnen alles darüber.

Die Verkaufszahlen für Plug-in-Elektroautos im Juli gingen am Freitag ein, und es war ein weiterer guter Monat. Der Nissan Leaf und der Chevy Volt verkauften zusammen mehr als 5.000 Einheiten - erst das zweite Mal, dass dies jemals passiert ist.

Die Nachricht war in den neuen IIHS-Sicherheitstestergebnissen nicht ganz so ermutigend: Der Chevy Volt wurde mit "Akzeptabel" bewertet, der Leaf jedoch nur mit "Schlecht" - und die IIHS veröffentlichte Videos, die zeigen, warum.

Gestern hat Tesla seine Quartalsergebnisse veröffentlicht und bestätigt, dass die Ausgrabungsarbeiten in einem Industriepark in Nevada die Vorbereitung für einen möglichen Gigafabrikstandort waren.

CEO Elon Musk sagte, das Unternehmen werde auch andere Standorte vorbereiten und verhandele noch mit fünf Staaten über Anreize für die riesige Lithium-Ionen-Zellanlage, die es mit Panasonic bauen werde.

Neben diesem Audi sind wir diese Woche zwei weitere Neuwagen gefahren.

Das erste war das neue 2015 Subaru Outback, das wir als sparsamere und raffiniertere Version des Outback empfanden, das wir seit Jahren kennen und lieben.

Wir sind auch die aktuelle kompakte Luxuslimousine Mercedes-Benz CLA 2014 gefahren.

Und schließlich berichteten wir, dass Honda für 2015 den Verkauf von drei seiner umweltfreundlichsten Modelle eingestellt hat: Es handelt sich um den meistverkauften Insight-Hybrid, das Fit EV-Compliance-Auto und den stilvollen, aber sehr, sehr, sehr volumenarmen FCX ​​Clarity Wasserstoff-Brennstoffzellen-Limousine.

_______________________________________________