Anonim

Es mag nicht so aussehen, aber der Ram-Pickup in voller Größe, den Sie hier sehen, ist möglicherweise einer der interessantesten neuen Lkw auf der Straße.

Sie könnten es als die Version der Camaros, Mustangs und Mopars dieses Jahrzehnts ansehen, die in früheren Tagen aus "Skunkworks" -Technikgruppen in der hinteren Ecke jedes Detroit-Autoherstellers hervorgegangen sind. Wie also, fragst du?

Dieser Ram ist kein gewöhnliches SLT-Modell, das Sie auf den Parkplätzen in jedem Ranch-Versorgungsgeschäft (oder High-End-Einkaufszentrum) im amerikanischen Kernland sehen können.

Es ist ein Ram 1500 HFE.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Das ist HFE für hohe Kraftstoffeffizienz.

Die Mitarbeiter von Ram Trucks haben viel Arbeit in das Denken über den Tellerrand gesteckt, um einen Pickup in voller Größe zu entwickeln, der den Kraftstoffverbrauch einer mittelgroßen V-6-Limousine bietet.

Und wie wir festgestellt haben, unterschätzen die EPA-Werte von 24 mpg (21 mpg Stadt, 29 mpg Autobahn) tatsächlich die Kraftstoffeffizienz bei Autobahngeschwindigkeiten.

Das Rezept

Das Herzstück dieses Lastwagens ist das EcoDiesel-Emblem: der 3, 0-Liter-Turbodiesel-V6-Motor der Muttergesellschaft Fiat Chrysler, den Sie zu nahezu jeder Ram-Ausstattungsvariante hinzufügen können.

(Es ist auch als Option für den Jeep Grand Cherokee Luxus-SUV erhältlich).

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Der EcoDiesel V-6 wurde vom italienischen Motorenhersteller VM Motori, jetzt ein Geschäftsbereich von FCA, entworfen und hat in dieser Anwendung eine Leistung von 240 PS und ein Drehmoment von 420 Pfund-Fuß.

Für die Aufzeichnung ist es mit einem Emissionsnachbehandlungssystem zur selektiven katalytischen Reduktion ausgestattet, das zu bestimmten Zeiten eine flüssige Harnstofflösung in das Abgas injiziert, um schädliche Stickoxide in Stickstoff und Sauerstoff umzuwandeln.

Neben dem Kraftstofftank verfügen alle EcoDiesel Ram-LKWs über einen separaten Tank, der mehrere Gallonen Dieselabgasflüssigkeit oder DEF enthält und gefüllt bleiben muss, sonst fährt der LKW nicht.

VERPASSEN SIE NICHT: Zusammenfassung des Kraftstoffverbrauchs des Pickups 2016

Was die HFE-Version des Ram 1500 einzigartig macht, ist die Art und Weise, wie sie als Produkt zusammengekommen ist.

Das Ram-Truck-Team von Fiat Chrysler durchsuchte den sprichwörtlichen Teilebehälter nach Gegenständen, um diesen großen Truck noch sparsamer zu machen.

Es ist wahrscheinlich sehr ähnlich zu dem, was ihre Großeltern in den 1960er Jahren getan haben, als sie nach anschraubbaren Teilen suchten, um ihre Ponyautos ein bisschen schneller zu machen.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Um dorthin zu gelangen, buchten sie auch viel Zeit in den Windkanälen der FCA.

Sie fanden heraus, dass die aerodynamischste Konfiguration des Ram-Pickups in voller Größe das mittlere Modell war, das Quad Cab mit kurzen hinteren Hintertüren.

Die Quad-Kabine befindet sich zwischen der normalen zweitürigen regulären Kabine mit einer einzigen Reihe von Vordersitzen und der Crew-Kabine mit Wohnzimmer auf Rädern.

Natürlich haben sich die Ingenieure von Ram für ein 4x2-Modell entschieden, da die Version nur mit Hinterradantrieb weniger wiegt und tiefer am Boden sitzt als der 4x4.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Alle Diesel-Rams verfügen über Grillklappen, die bei Autobahngeschwindigkeit aktiviert werden, um die Aerodynamik zu verbessern.

Unabhängig vom Motor verfügen alle Rams über einen Ducktail-Spoiler, der in die Oberseite ihrer Heckklappen integriert ist, um den Luftstrom beim Verlassen des Fahrzeugs zu verbessern.

Wie alle großen Lastwagen kann der Ram in einer schwindelerregenden Auswahl an Ausstattungsvarianten bestellt werden. Da die Ingenieure wussten, dass das Gewicht (ganz zu schweigen von den Kosten) für die HFE von entscheidender Bedeutung ist, begannen sie mit dem grundlegendsten LKW, den sie bauen konnten.

SIEHE AUCH: Ford arbeitet am Hybrid F-150

Ram verzichtete auf die Kosten, das Gewicht und die Komplexität der normalerweise optionalen Luftfederung, die es dem HFE möglicherweise ermöglicht hätte, sich bei Autobahngeschwindigkeiten näher an die Straße zu hocken, um den Luftwiderstand zu verringern und vermutlich den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Von dort aus schauten sich die Ingenieure an, was den Truck sonst noch etwas rutschiger machen könnte.

Eine Persenning war eine naheliegende Wahl. Aber Chrom Trittbretter?

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Laut Ram-Ingenieuren helfen sie tatsächlich dabei, Luft um den LKW zu schieben, nachdem sie mehrere Add-Ons aus ihrem Zubehörkatalog untersucht haben.

Obwohl sie das Gewicht erhöhen, sind die Trittbretter beim HFE Standard.

Wie jeder Hybridbesitzer weiß, machen Räder einen großen Unterschied. Die Ram-Ingenieure betrachteten erneut Standardprodukte und pflückten 20-Zoll-Felgen und Reifen aus den High-End-Ausstattungsvarianten Big Horn und Lone Star.

Sie stellten jedoch fest, dass die einteilige kunststoffbeschichtete Frontverkleidung des Low-End-Ram Express besser als jedes andere Stoßfänger-Setup durch die Luft schnitt.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Im Inneren war Gewichtsersparnis der Schlüssel. Die HFE bietet ausgesprochen wenig Funktionen, insbesondere für einen Grundpreis von fast 40.000 US-Dollar.

Die einzige Werksoption, die derzeit für den Ram 1500 HFE angeboten wird, ist ein Kaltwetter-Kit mit einer Blockheizung.

Das bedeutet, dass HFE-Käufer auf Vinylsitzen sitzen und ein einfaches AM / FM-Radio mit USB-Eingang, aber ohne Bluetooth hören.

CHECK OUT: GMs 20-mpg-Hybrid-Trucks

Sie entriegeln die Türen des Lastwagens mit einem Standardschlüssel in einem Türschloss, nicht mit einem Fernbedienungsanhänger.

Sie bekommen zwar elektrische Fensterheber, verzichten jedoch auf einen Kosmetikspiegel im Visier, eine Rückfahrkamera und sogar einen höhenverstellbaren Sitz.

Für 2016 ist dies ein einfacher Lkw - aber das liegt daran, dass er nur für einen einzigen Zweck gebaut wurde: nur an Dieselkraftstoff nippen.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Es hat auch funktioniert: Der Ram 1500 HFE ist EPA-bewertet mit 24 mpg kombiniert, 1 mpg höher in allen drei Bewertungen als jeder andere Ram EcoDiesel-Tonabnehmer.

Insbesondere liegt es weit über der kombinierten Bewertung von 20 mpg, die jahrelang die Obergrenze für jeden in den USA verkauften Pickup in voller Größe darstellte

Und wie wir während eines längeren Road Trips herausgefunden haben, sind die EPA-Zahlen konservativ.

Autobahnkreuzer

Ganz konservativ.

Ignorieren Sie den Mangel an Luxus (hey, eine einfache Stereoanlage klingt tatsächlich ziemlich gut), und der Ram 1500 HFE ist möglicherweise der beste Pickup in voller Größe für Autobahnkreuzfahrten.

Wir haben unser Bestes getan, um einen vollen Tank zu durchlaufen, und es ist uns gelungen, auf der Autobahn 31, 5 mpg zu erreichen, wie auf der Digitalanzeige des Ram angegeben.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Das ist, ohne unseren Fahrstil in irgendeiner Weise zu ändern, geschweige denn das sogenannte Hypermiling, sollten wir beachten.

Wir hielten uns an das Tempolimit oder etwas darüber und benutzten großzügig die Geschwindigkeitsregelung des Lastwagens - wie es die meisten Besitzer wahrscheinlich auf langen Straßenfahrten tun würden.

Diese Art des Kraftstoffverbrauchs ist nicht allzu weit von dem entfernt, was Sie in einer mittelgroßen V-6-Limousine erhalten könnten, zumindest im realen Einsatz.

Aber dies ist ein großer Pickup, von dem Ram sagt, dass er bis zu 7.950 Pfund schleppen kann.

Sie erhalten keine 31, 5 mpg, wenn Sie einen 8.000-Pfund-Anhänger hinter sich ziehen, aber wir sind bereit zu wetten, dass er immer noch weniger nippt als jeder andere Pickup in voller Größe.

Image

2016 Ram 1500 HFE, Denver, CO, April 2016

Der Ram 1500 HFE fährt wie jeder andere Ram. Mit der Schraubenfeder-Hinterradaufhängung fährt es reibungslos, mit nur einem Hauch von Lockerheit im leeren Bett, die Sie bei den meisten Pickups spüren werden.

Die Lenkung ist leicht, aber für Pickup-Verhältnisse präzise, ​​und die Kurven sind sicher und weitgehend frei von Dramen.

Ein Ram 1500 HFE EcoDiesel ist keineswegs jedermanns Sache - und Sie werden mit Sicherheit einen Preis zahlen, um diese Art von Kraftstoffverbrauch zu erzielen.

Aber für Langstreckenfahrer, die einen Schwerpunkt auf das Ziehen legen, ist dies möglicherweise der beste Pickup, den sie bisher gesehen haben.

_______________________________________