Anonim

Wenn Fans eines bestimmten Elektroautos anfangen, ihre eigenen inoffiziellen Werbespots für das Auto zu erstellen, bedeutet dies normalerweise eines von zwei Dingen.

Entweder sind die vorhandenen Anzeigen inkonsistent, irritierend und verfehlen den Punkt (Chevy Volt-Marketing der ersten Generation, ähm), oder der Autor ist so verliebt in das Auto, dass er oder sie der Welt sein Lob aussprechen möchte.

Ein kürzlich veröffentlichter "inoffizieller Werbespot" für das Tesla Model S fällt fest in das zweite Lager.

NICHT VERPASSEN: Tesla-Elektroautos sind ein Schritt in Richtung Carl Sagans Zukunftsvision: Fan-Video

Das Video beginnt mit schmutzigen und erschöpften (aber attraktiven) Menschen, die Benzinkanister durch eine surreale, postapokalyptische Landschaft aus Ölbohrtürmen und industriellen Trümmern schleppen.

Dieser Teil ist in schwarz und weiß gedreht. Dann gleitet ein weißes Modell S lautlos nach oben und streckt die Türgriffe aus, und sie steigen ein und fahren weg.

Das Bild verwandelt sich in eine farbenfrohe Landschaft mit modernen Windgeneratoren und einem wunderschönen Sonnenuntergang (oder Sonnenaufgang?).

Image

Rahmen aus

Der Voice-Over verwendet die Worte des Namensgebers des Autos, des berühmten Erfinders und Elektrotechnikers Nikola Tesla.

Sie stammen in der Tat aus "Nikola Tesla und sein Werk", einem Lobgesang und einer Ermahnung, die am 30. September 1894 in der New York Times veröffentlicht wurden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die heutige Times wahrscheinlich keine Arbeit veröffentlichen würde, die größtenteils Auszüge aus Teslas eigenen Worten war, ohne sie zu bearbeiten oder weiter zu kontextieren - aber die Zeiten ändern sich.

SEHEN SIE DIESES: Tesla Model S fährt im Sonnenlicht: Amateurvideo nicht so Amateur (Februar 2013)

Der Werbespot läuft nur etwas länger als 80 Sekunden, daher ist es eine einfache Uhr, wenn Sie an Pro-Tesla-Agitprop interessiert sind.

Wir kommen zu dem Schluss, dass wir bessere und subtilere Werbespots von Fans gesehen haben, aber wir geben zu, dass wir attraktive Schauspieler in postapokalyptischen Landschaften sind. Besonders wenn es sich um Elektroautos handelt.

Es ist jedoch zu bedenken, dass jedes Auto, um auf dem Massenmarkt Fuß zu fassen, sowohl im Preis als auch in den Funktionen mit den vorhandenen Auswahlmöglichkeiten konkurrieren muss.

Image

Rahmen aus

Das Tesla Model S, das jetzt bei 72.000 US-Dollar startet, ist allein aufgrund seines Preises auf das Luxussegment beschränkt.

Und erst wenn das Tesla Model 3 ab 35.000 US-Dollar Ende nächsten Jahres eintreffen wird, wird Tesla sogar ein Massenmarktpreisniveau erreichen.

Eine weitere Binsenweisheit der Auto-Werbung ist, dass die Merkmale des Autos offensichtlich sein sollten.

CHECK OUT: Aktualisiert 2016 Tesla Model S 90D jetzt auf 303 Meilen Autobahn Reichweite bewertet

Wir kommen zu dem Schluss, dass diese Anzeige größtenteils dem Chor von Menschen predigen wird, die verstehen, was ein Tesla ist und wie er sich beispielsweise von einer neuen Mercedes-Benz E-Klasse unterscheidet.

Trotzdem hat die Anzeige in drei Monaten beachtliche 150.000 Aufrufe verzeichnet.

Es scheint also, dass selbst wenn es nur der Chor ist, es ein großer ist. Und vermutlich mit jedem Monatsumsatz größer.

_______________________________________