Anonim

Teslas bisheriger Erfolg beim Verkauf seiner Elektroautos Modell S und Modell X - und bei der Gewinnung von Reservierungen für das Modell 3 - ist eine gute Nachricht für das Unternehmen, aber nicht unbedingt für Kunden des Modells 3.

Dies liegt daran, dass Tesla sich der Obergrenze von 200.000 Einheiten nähert, die einen Ausstieg aus der Steuergutschrift von 7.500 US-Dollar für Elektroautos auslöst.

Für Kunden des Modells 3 kann ein früher Liefertermin den Unterschied zwischen dem Erhalt des Guthabens oder nicht bedeuten.

VERPASSEN SIE NICHT: Wann verfallen die Steuergutschriften für Elektroautos? (weiteres Update)

Tesla ist sich dessen jedoch bewusst und versucht möglicherweise, etwas dagegen zu unternehmen.

Das Unternehmen könnte Lieferungen manipulieren, um die Anzahl der Kunden zu maximieren, die das Guthaben von 7.500 USD erhalten, erklärt ein kürzlich veröffentlichter Forbes-Artikel.

Dieser theoretische "Hack" hängt von der Tatsache ab, dass die Gutschriften erst zum Ende des Quartals auslaufen, nachdem ein Autobauer das Limit von 200.000 Einheiten erreicht hat.

Image

Tesla Model 3 Design Prototyp - Enthüllungsereignis - März 2016

Theoretisch könnte Tesla also am ersten Tag eines Quartals sein 199.999stes Auto ausliefern und dann dieses und das nächste Quartal haben, um weiterhin Autos auszuliefern, die für die volle Steuergutschrift qualifiziert sind.

Dies kann erreicht werden, indem Lieferungen für einen bestimmten Zeitraum auf andere Märkte verlagert werden.

Das Tempo der Lieferungen könnte sich auch verlangsamen, um mehr Kunden für die Steuergutschrift zu qualifizieren, schlug Elon Musk, CEO von Tesla, vor.

MEHR: Tesla Model 3: Video der ersten Fahrt mit einem Prototyp eines Elektroautos im Wert von 35.000 US-Dollar

Er hat kürzlich getwittert, dass Tesla versuchen wird, "die Kundenzufriedenheit zu maximieren, auch wenn dies einen Umsatzrückgang in einem Quartal bedeutet".

Ein solcher Schritt wird wahrscheinlich notwendig sein, um sicherzustellen, dass Tesla seine Steuergutschriftquote nicht gleich zu Beginn der Modell 3-Produktion erreicht.

Das Unternehmen lieferte bis Ende 2015 zwischen 50.000 und 60.000 Autos aus und plant, die Auslieferungen in diesem Jahr deutlich zu steigern.

Image

Tesla Model 3 Design Prototyp - Enthüllungsereignis - März 2016

Über 300.000 Kunden haben bereits rückzahlbare Einzahlungen in Höhe von 1.000 USD für das Modell 3 geleistet, das frühestens Ende 2017 mit der Produktion beginnen wird.

Sobald ein Autobauer die Quote von 200.000 Einheiten erreicht hat, wird das Guthaben für die beiden Quartale nach Erreichen des Limits auf 3.750 USD gekürzt.

Der Kredit wird dann für zwei weitere Quartale erneut auf 1.875 USD gekürzt, bevor er vollständig verschwindet.

Der genaue Zeitpunkt, der erforderlich ist, um die Berechtigung für den vollen Kredit auszudehnen, ist für Tesla jedoch möglicherweise nicht möglich.

Image

Tesla Model 3 Design Prototyp - Enthüllungsereignis - März 2016

Das Unternehmen hat bisher jede seiner eigenen Fristen für die Einführung von Fahrzeugen verpasst.

Wenn Sie den Start von Modell 3 weiter zurückschieben, wird es für Tesla nur schwieriger, seinen Steuercode "Hack" zu implementieren.

Abgesehen von jeglicher kreativen Buchhaltung kann es weitgehend davon abhängen, wer und wo Model 3-Kunden das volle Guthaben erhalten.

Tesla priorisiert bestehende Kunden und wird zuerst mit der Auslieferung an der Westküste beginnen und dann andere Bestellungen von dort aus ausführen.

[Hutspitze: Brian Henderson]

_______________________________________________