Anonim

Das Tesla Model 3 mag viel Aufmerksamkeit erhalten, aber das Unternehmen, das mehr Elektroautos verkauft als jedes andere, ist noch kaum aus dem Spiel.

Da die Produktion voraussichtlich frühestens Ende 2017 beginnen wird, müssen die meisten Modell 3-Reservierungsinhaber mehrere Jahre warten.

Und Nissan nutzt dies in einer neuen Werbekampagne für sein Elektroauto Leaf.

VERPASSEN SIE NICHT: Die Nachfrage nach Tesla Model 3 erschreckte alle, sogar Musk. was jetzt?

"Niemand sollte heute Vorbehalte gegen ein Elektroauto haben", erklärt eine der neuen Print-Anzeigen.

Laut Automotive News wurden die Nissan-Anzeigen mit Tesla-Ködern am Freitag in der New York Times, der Los Angeles Times, USA Today und dem Wall Street Journal veröffentlicht.

Die Anzeigen erinnern die Verbraucher daran, dass das Blatt jetzt verfügbar ist.

Image

Tesla Model 3 Design Prototyp - Enthüllungsereignis - März 2016

Anstatt wie bei Reservierungsinhabern des Modells 3 eine Einzahlung in Höhe von 1.000 US-Dollar zu tätigen, wird in den Anzeigen den Kunden mitgeteilt, dass sie "4.000 US-Dollar Cashback und erstklassige Reichweite" erhalten können.

Zugegeben, die maximale Reichweite des Blattes von 107 Meilen liegt etwas unter der versprochenen Reichweite des Modells 3 von 215 Meilen.

Aber das Blatt ist gerade im Verkauf, während Tesla noch nicht einmal die endgültige Version des Modells 3 gezeigt hat.

SIEHE AUCH: 2016 Nissan Leaf: Erste Fahrt eines 107-Meilen-Elektroautos (Dezember 2015)

Der Autobauer aus dem Silicon Valley hat es geschafft, allein durch eine kurze Präsentation von Prototypen Ende März rund 400.000 Reservierungen zu sammeln.

Es wird wahrscheinlich Jahre dauern, bis die meisten Kunden tatsächlich ihre Autos bekommen.

Tesla sagte zuvor, dass die Produktion von Modell 3 Ende 2017 beginnen würde, aber es bestehen weit verbreitete Zweifel an diesem Ziel. Das Unternehmen hat bisher alle ersten Starttermine für Autos verpasst.

Image

Tesla Model 3 Design Prototyp - Enthüllungsereignis - März 2016

Tesla sagt, dass es seinen derzeitigen Besitzern Vorrang bei der Zuweisung von Modell 3 geben wird und zuerst Autos an der Westküste ausliefern wird.

Kunden, die noch keinen Tesla besitzen oder in anderen Regionen leben, sollten nicht damit rechnen, ihre Autos mindestens bis 2018 zu bekommen.

Dieses Datum könnte sich möglicherweise bis 2019 oder 2020 erstrecken, abhängig von der Geschwindigkeit, mit der Tesla die Massenproduktion hochfahren kann.

MEHR: Tesla Model 3 Einleger gegen Chevy Bolt EV: Seewechsel oder Doppelmoral?

In der Tat wird jeder, der noch keine Reservierung vorgenommen hat, wahrscheinlich die volle dreijährige Mietdauer eines 2016 Leaf abwarten, bevor er ein Modell 3 erhält.

Das ist im besten Fall.

Eventuelle Produktionsverzögerungen bei Tesla würden die Liefertermine noch weiter zurückschieben.

_______________________________________________