Anonim

Der Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid wird in den USA erst später in diesem Jahr in den Handel kommen, ist aber seit einiger Zeit in Europa und Japan erhältlich.

In diesen Märkten war es seit dem Start in Japan im Januar 2013 tatsächlich recht erfolgreich.

Bis März hatte der Mitsubishi weltweit 101.900 Outlander Plug-In Hybrid-Frequenzweichen verkauft.

VERPASSEN SIE NICHT: 2017 Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid: US-Debüt

Damit ist der Outlander laut HybridCars nur das vierte Plug-in-Elektroauto, das die 100.000-Einheiten-Grenze überschreitet.

Damit liegt der Outlander im weltweiten Verkauf nur hinter dem Nissan Leaf, dem Tesla Model S und dem Chevrolet Volt. (Die Volt-Summe enthält Autos, die in einigen Märkten als Holden Volt und Opel / Vauxhall Ampera verkauft werden.)

Mitsubishi hat dies erreicht, ohne den Outlander Plug-In Hybrid in den USA anzubieten, der bis letztes Jahr der weltweit größte Markt für Plug-in-Elektroautos war.

Image

2017 Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid

In den Märkten, in denen es erhältlich ist, hat sich der Outlander als äußerst beliebt erwiesen.

In den ersten beiden Monaten dieses Jahres war es der meistverkaufte Plug-in-Hybrid in Europa und schlug dabei die Einträge mehrerer deutscher Hersteller.

Europa ist mit bisher 66.000 Verkäufen der größte Markt für Plug-in-Hybride.

SIEHE AUCH: 2017 Mitsubishi Outlander: Wieder verzögert für die USA, Spezifikationen können sich ändern

Auf Japan entfielen 33.741 Verkäufe, gefolgt von mehreren kleineren Märkten.

Ein Teil des Erfolgs des Outlander kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass es größtenteils das einzige Plug-in-Hybrid-Nutzfahrzeug ist, das verfügbar ist.

Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche und Volvo verkaufen oder planen jetzt den Verkauf eigener Plug-in-Hybrid-SUVs, die jedoch alle erheblich teurer sind als der Mitsubishi.

Image

2017 Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid

Jetzt scheint sich der japanische Autobauer nach mehreren Verzögerungen einer US-Einführung des Outlander Plug-In Hybrid zu nähern.

Es wird erwartet, dass es hier im November als Modell für 2017 in den Handel kommt, aber viele Details müssen noch finalisiert werden.

MEHR: Mitsubishi testet US-Kraftstoffverbrauch nach EPA-Anfrage erneut und bestätigt Bewertungen für 2013-2017 (Update)

Mitsubishi stellte auf der New York Auto Show 2016 im März einen kosmetisch korrekten Prototyp für den US-Markt vor.

Laut offiziellen Angaben werden die US-Spezifikationen jedoch noch fertiggestellt, einschließlich möglicher Änderungen am Akkupack.

_______________________________________________