Anonim

Welches Elektroauto wird 2017 eine um 50 Prozent größere Batteriekapazität und damit eine Reichweite von über 100 Meilen erhalten?

Und welche völlig nicht grünen Autos hatten wir eine Menge Spaß beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit auf einer Rennstrecke in Phoenix?

Dies ist unser Rückblick auf die Woche in umgekehrter Richtung - genau hier bei Green Car Reports - für die Woche, die am Freitag, dem 6. Mai 2016 endet.

Am Freitag haben wir genau erklärt, wie die 3, 0-Liter-V-6-TDI-Dieselmotoren betrogen wurden, um die Luxuslimousinen und SUVs von Audi, Porsche und Volkswagen den EPA-Emissionstests zu entsprechen.

Der EPA-Bericht ist verdammt und fügt den schlechten Nachrichten, die sich im Volkswagen Diesel-Abgasskandal weiterhin ansammeln, nur einen weiteren Aspekt hinzu.

Image

Verbraucherberichte testen 2015 Volkswagen Jetta TDI Diesel im "Cheat-Modus", Oktober 2015 [Videorahmen]

Am Donnerstag berichteten wir über den Verkauf von Plug-in-Elektroautos für April. Der Chevy Volt machte es gut; der Nissan Leaf, nicht so sehr.

Was unseren Nachbarn im Norden betrifft, so wurden Kanadas Verkäufe von Elektroautos im letzten Monat von Lieferungen des Tesla Model S angeführt, die unser Autor nur als lächerlich bezeichnen konnte. (Tesla Wortspielalarm, ähm.)

Am Mittwoch haben wir uns angesehen, wie andere Autohersteller Autos zurückgekauft haben, während die Besitzer von Volkswagen TDI weiterhin auf alle Einzelheiten des VW-EPA-Abkommens warten, das 482.000 Dieselautos umfasst, die von 2009 bis 2015 verkauft wurden und in der Vorwoche angekündigt wurden.

Am Dienstag haben wir einen früheren Bericht über die Anfrage der EPA an Mitsubishi aktualisiert, alle Modelle von 2013 bis 2017 erneut zu testen, nachdem das Unternehmen zugegeben hatte, dass es in Japan seit mehr als 20 Jahren die falschen Testverfahren angewendet hat.

Das Unternehmen gab an, bestätigt zu haben, dass "die Kraftstoffverbrauchstestdaten für diese Fahrzeuge auf dem US-Markt korrekt sind und den etablierten EPA-Verfahren entsprechen."

Image

2016 Dodge Challenger SRT Hellcat in Pflaume Crazy lila

Montag haben wir eine berühmte Linie aus der BBC-Show Monty Pythons Flying Circus aus den 1970er Jahren gechannelt: "Und jetzt zu etwas ganz anderem."

Das wäre unser Bericht von einem Tag an der Bob Bondurant School of High Performance Driving am Steuer von Dodge SRT Hellcats and Vipers.

Wir hatten Spaß. :) :)

Über das Wochenende brachen die Spezifikationen des aktualisierten BMW i3 Elektroautos 2017 und wir hatten sie alle.

Ein neuer 33-Kilowattstunden-Akku erhöht die Reichweite von 81 Meilen auf ungefähr 114 Meilen in der vollelektrischen Version, und die Version mit erweiterter Reichweite wird diesen Akku und mehr Gastankkapazität erhalten, obwohl keine Bewertungen veröffentlicht wurden dafür.

Image

EVgo Ladestation

Schließlich kündigten diese Woche zwei verschiedene Netze von Ladestationen für Elektroautos neue Mittel an.

ChargePoint erhielt mehr Geld, während der große Stromversorger NRG sein EVgo-Netzwerk effektiv an einen neuen Mehrheitsinvestor ausgliederte.

Das waren unsere Hauptgeschichten in dieser Woche; Wir sehen uns nächste Woche wieder. Bis dahin war dies das Green Car Reports Week in Reverse-Update.

________________________________________________