Anonim

Forscher der Carnegie Mellon University sagen, dass Anreize zum Verkauf von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen in Bundesgesetzen möglicherweise zu einem kurzfristigen Anstieg des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen der neuen Fahrzeuge großer Autohersteller führen könnten.

Die Professoren Jeremy Michalek, Ines Azevedo und Alan Jenn untersuchten die Richtlinien zur durchschnittlichen Kraftstoffeinsparung von Unternehmen und die Treibhausgasemissionsstandards und berichteten über ihre Ergebnisse.

Ihr Artikel wurde in einer März-Ausgabe von Environmental Science & Technology veröffentlicht (Abonnement erforderlich).

VERPASSEN SIE NICHT: Die Autohersteller erreichen weiterhin erwartungsgemäß die steigenden CAFE-Ziele

Michalek stellte fest, dass die politischen Entscheidungsträger bei der Ausarbeitung der Anreize für Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen in der CAFE-Verordnung nicht die kumulativen Auswirkungen von batterieelektrischen und Hybridfahrzeugen auf die Umwelt berechnet haben.

Zu diesen Effekten gehören Emissionen, die bei der Herstellung, dem Laden und der Verwendung dieser Fahrzeuge entstehen.

"Die EPA behandelt die Stromemissionen so, als wären sie Null, was wir nicht wissen", sagte Michalek, Professor für Umwelttechnik und -politik an der Carnegie Mellon University.

Image

2016 Nissan Leaf

"Viele Variablen gehen in diese Emissionen ein, aber die Berechnung dieser Emissionen - das ist tatsächlich ein schwierigeres Problem, als Sie vielleicht denken."

Die sogenannten "Wells-to-Wheel" -Emissionen einer Meile, die in einem batteriebetriebenen Fahrzeug gefahren wird, das über das Stromnetz aufgeladen ist, variieren stark in Abhängigkeit von der Zusammensetzung der Erzeugungskapazität des jeweiligen Versorgungsunternehmens.

Die meisten Analysen haben ergeben, dass die Reduzierung der Emissionen über die Lebensdauer eines Plug-in-Autos einen leichten Anstieg der Emissionen aus Herstellung und Material mehr als ausgleichen kann.

CHECK OUT: Die Benzinverbrauchsregeln für 2025 könnten fallen, wenn Käufer bei SUVs bleiben (März 2015)

Heute stellen Michalek und die anderen Forscher jedoch fest, dass Elektrofahrzeuge als "Gutschrift" für zwei Fahrzeuge mit innerer Verbrennung gelten können, wenn sie die CAFE-Anforderungen erfüllen, die im nächsten Jahr beginnen und bis 2019 laufen.

Dadurch können Autohersteller effektiv mehr Autos mit höheren Emissionen verkaufen, als sie es sonst hätten.

Brennstoffzellenfahrzeuge zählen auch als zwei konventionelle Autos, während Plug-in-Hybridfahrzeuge unter anderem einen Multiplikator von 1, 6 haben.

Image

2016 Ford Focus Electric

"Wenn ein Verbraucher ein Elektrofahrzeug kauft, können andere Verbraucher Fahrzeuge mit höheren Emissionen kaufen, als dies sonst möglich gewesen wäre. Insgesamt schätzen wir die Emission von zusätzlichem Kohlendioxid um 30 bis 70 Millionen Tonnen", sagte Azevedo eine Erklärung.

Michalek bot das Beispiel eines 2017 Ford Focus Electric an, der seinem Autohersteller eine Nettoemissionssteigerung von bis zu 45 Tonnen Kohlendioxid ermöglicht.

In dem Artikel stellen die Forscher die Bereitschaft der EPA fest, den Verkauf von Elektroautos kurz zuvor anzukurbeln, indem sie den Verkauf von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen mit CAFE-Gutschriften anregen.

"(Die) EPA ist der Ansicht, dass es sich lohnt, kurzfristig auf bescheidene zusätzliche Emissionsreduzierungen zu verzichten, um die Grundlage für das Potenzial für langfristig größere" bahnbrechende "Treibhausgasemissionen und Ölreduzierungen zu schaffen", schreiben die Forscher .

"Das Fazit ist, dass wir es nicht wissen. Wenn wir die aus dem Pariser Abkommen resultierenden Klimaziele erreichen wollen, müssen wir uns letztendlich alternativen Kraftstoffen zuwenden", sagte Michalek.

Image

2016 Nissan Leaf

"Es ist unwahrscheinlich, dass es diese eine Politik sein wird, die den Übergang von Flotten zu Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen erleichtert", schlägt er vor.

"Dies könnte unter anderem ein Faktor sein, und wir sollten uns fragen, ob dies genug beiträgt."

[Hutspitze: Brian Henderson]

_________________________________________