Anonim

Tesla Motors hat in der Vergangenheit Verzögerungen bei der Überführung seiner Autos von der Design- und Prototypenphase bis zur normalen Produktion verzeichnet.

Der Roadster hatte eine Verzögerung von neun Monaten gegenüber dem ursprünglich erwarteten Start, während sich das Modell S um mehr als sechs Monate verzögerte. Und dann wurde das Modell X um mehr als 18 Monate verzögert.

Musk hat das Modell X als Sonderfall bezeichnet und betont, dass das Unternehmen von Anfang an versucht hat, zu viele neue Funktionen und Technologien in das Produkt einzubauen, während es möglicherweise einige dieser Funktionen als Verbesserungen im Laufe der Zeit hätte einführen sollen.

SIEHE AUCH: Tesla sagt, dass es bis Ende 2018 500.000 Autos pro Jahr bauen wird; kann es?

Die komplexen, doppelt gelenkigen Falcon Wing-Türen des Modells X, die jetzt Gegenstand einer Klage gegen den Zulieferer Hoerbiger Automotive Comfort Systems sind, wurden natürlich für einen Teil dieser Verzögerung verantwortlich gemacht. Die Konfiguration des Sitzes in der zweiten Reihe in diesem elektrischen Nutzfahrzeug erwies sich ebenfalls als große Herausforderung für das Design.

Image

2016 Tesla Model X.

Selbst wenn Sie dem Modell X einen Pass geben, stellt sich Tesla mit seinem Modell 3, dem ersten großvolumigen Modell des Unternehmens, einigen neuen Herausforderungen. Dafür muss der Autohersteller eine Lieferkette für die Massenproduktion einrichten und seine eigenen Montageeinrichtungen und die Batterie Gigafactory in Ordnung bringen.

Musk rechnete damit, dass die Auslieferung der Limousine Modell 3 Ende 2017 beginnen wird. und um dorthin zu gelangen, wies Musk letzte Woche bei Teslas Ergebnisaufruf für das erste Quartal darauf hin, dass sie eine Frist für die Produktionsfähigkeit am 1. Juli 2017 festlegen.

"Damit wir zuversichtlich sind, die Serienproduktion von Modell 3 bis Ende 2017 zu erreichen, müssen wir tatsächlich einen Termin für Mitte 2017 festlegen und die Füße der Menschen intern und extern wirklich am Feuer halten", sagte Musk auf der Telefonkonferenz.

Es ist ein seltsames Eingeständnis von Musk - im Wesentlichen zuzugeben, dass er falsche Fristen festlegt, mit der Annahme, dass es auf dem Weg zu einem gewissen Grad an Misserfolg kommen wird.

Bevor viele Lieferantenentscheidungen für das Modell 3 getroffen werden, muss der Autohersteller noch die Konstruktionsdetails festlegen. Das Modell 3 wurde vor fast sechs Wochen in einer Form vorgestellt, die eher der Form eines Konzeptautos als der Form eines Serienprototyps entspricht.

Image

Elon Musk, CEO von Tesla Motors, bei der Eröffnung des Tesla Store in der Westfield Mall, London, Oktober 2013

Man könnte argumentieren, dass diese Spiele des Wunschdenkens nur ein Teil von Musks Strategie sind, um sicherzustellen, dass Tesla über eine angemessene Finanzierung verfügt. Tom Randall von Bloomberg drückt es so aus: „In dem eher typischen Erwartungsspiel börsennotierter Unternehmen macht das Ziel für 2018 einfach keinen Sinn. Normalerweise bevorzugen Unternehmen eine Überperformance. Stattdessen lässt Musk die Zukunft wieder früh kommen - nur diesmal ist es Teslas Tag der Abrechnung, dass er aufgestiegen ist. “

GM hat zum Beispiel das Gegenteil getan und für seinen Bolt einen bescheidenen Jahresumsatz von 30.000 prognostiziert - eine Zahl, die viele Analysten als konservativ und mindestens eine als 80.000 ansehen.

Und jetzt sagt Tesla, dass es die Rate von 500.000 Autos pro Jahr bis 2018 erreichen wird - zwei Jahre früher als ursprünglich geplant.

Wie wir berichtet haben, steht Tesla vor einer kritischen Masse von Herausforderungen - dem wachsenden Absatz von Modell S und X, während das Modell 3 auf den Markt gebracht und die Produktion schnell auf eine Geschwindigkeit hochgefahren wird, mit der es diese Verkaufs- und Produktionsrate erreichen kann.

Wird Tesla dieses Ziel erreichen oder um so viele Monate (oder Jahre) modisch spät dran sein? Oder ist es wirklich wichtig, den Torpfosten mit Volumenprojektionen in der gesamten Branche nach oben zu verschieben, um die Kosten auf dem Weg zu senken (und das Produktentwicklungsteam an seine Grenzen zu bringen)?

_________________________________________