Anonim

Die ersten modernen Elektroautos, die in großer Zahl in den Handel kamen, waren der Nissan Leaf und der Chevrolet Volt der ersten Generation, die beide im Dezember 2010 in den Ausstellungsräumen eintrafen.

Aber die Geschichte der Elektroautos reicht viel weiter zurück - tatsächlich mehr als ein Jahrhundert zurück.

Elektroautos erlangten um die Wende des 20. Jahrhunderts eine bemerkenswerte Popularität, bevor sie in den Hintergrund traten, und es gab zahlreiche Versuche, sie in den folgenden Jahrzehnten wiederzubeleben.

VERPASSEN SIE NICHT: 1917 Detroit Electric gegen 2014 BMW i3: Ein Jahrhundert Elektroautos (Sep 2015)

Eine Ausstellung, die jetzt im Automobile Driving Museum in El Segundo, Kalifornien, eröffnet wird, befasst sich mit einem Stück dieser Geschichte. Die Ausstellung mit dem Titel "The Electric Car: Fad or Future?" Läuft bis zum 31. Juli.

Und es ist passend, dass die Show in Kalifornien angeboten wird, da der Staat seit einem halben Jahrhundert bahnbrechende Vorschriften zur Begrenzung der Autoemissionen und zur Bewegung von Fahrzeugen im Bundesstaat in Richtung Null Emissionen erlassen hat.

Während es viele Beispiele für Oldtimer-Elektroautos aus verschiedenen historischen Epochen zeigt, konzentriert sich diese Ausstellung am stärksten auf die 1960er und 1970er Jahre und zeigt auch modernere Elektroautos.

Image

2013 Honda Fit EV Drive Event, Pasadena, Kalifornien, Juni 2012

Zu den ausgestellten Oldtimern gehören ein Taylor Dunn Trident, ein Electric King und eine Autoette.

Alle drei sind wahrscheinlich näher an den heutigen Elektrofahrzeugen mit niedriger Geschwindigkeit in der Nachbarschaft als echte Elektroautos wie der Leaf oder das Tesla Model S.

Sie werden neben einem Honda Fit EV und einem Toyota eCom sowie dem Tesla Model S Cabrio ausgestellt, das von einer Aftermarket-Firma gebaut wurde.

SIEHE AUCH: Winziges 40 Jahre altes Elektroauto jetzt so schnell wie Tesla Roadster (April 2015)

Der Fit EV war eine vollelektrische Version des Fit-Kleinwagens der zweiten Generation, der hauptsächlich als "Compliance-Auto" gebaut wurde, um das emissionsfreie Fahrzeugmandat Kaliforniens zu erfüllen.

Es wurde von den Modelljahren 2012 bis 2014 zur Vermietung angeboten, und Honda baute nur die 1.100 Exemplare, die zur Erfüllung des kalifornischen Mandats erforderlich waren.

Hondas nächstes Elektroauto wird eine Variante des Clarity sein, der erstmals in den USA mit einem Brennstoffzellen-Antriebsstrang auf den Markt kommt.

Image

Tesla Model S Cabrio von Newport Convertible Engineering

Diese Clarity Electric-Version wird voraussichtlich als Modell für 2018 in den Handel kommen und könnte in mehr Märkten als der Fit EV verkauft werden.

Der Toyota eCom ist ein zweisitziges Stadtauto, das erstmals 1997 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt wurde.

Es wurden nur eine Handvoll gebaut, und das Modell wurde für einige Demonstrationen in den USA verwendet

MEHR: Seltener 1980 Ford Fairmont EVA Elektro-Umbau zum Verkauf (Jan 2014)

Toyota hatte auch ein batterieelektrisches Compliance-Auto, den RAV4 EV, der mit einem von Tesla Motors gebauten Antriebsstrang angeboten wurde. Der weltweit größte Autohersteller konzentriert sich jetzt ausschließlich auf emissionsfreie Fahrzeuge mit Wasserstoffbrennstoffzellen.

Wenn Sie sich zufällig in der Nähe von El Segundo, Kalifornien, befinden, sollten Sie diesen ungewöhnlichen Blick auf die Geschichte der Elektroautos werfen.

Das Automobile Driving Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet

_______________________________________________