Anonim

Die vollelektrische Reichweite aller Arten von Plug-in-Fahrzeugen ist seit ihrer Einführung im Jahr 2011 gestiegen und wird mit weiteren Erhöhungen der Batterieenergiedichte weiter zunehmen.

Dies bedeutet, dass nicht nur Elektroautos eine größere Reichweite haben, sondern auch Plug-in-Hybride.

Der jüngste Hersteller, der an der Parade der Ankündigungen mit erhöhter Reichweite teilnimmt, ist Ford für das 2017er Modell seiner Plug-in-Hybrid-Mittelklasse-Limousine Fusion Energi.

VERPASSEN SIE NICHT: 2017 Ford Fusion Hybrid, Energi: Software-Optimierungen für Verbesserungen des Fahrverhaltens

Typisch für Fords zurückhaltende Herangehensweise an Autos mit Steckern ist, dass die Pressemitteilung zum Ford Fusion Energi 2017 den vollelektrischen Reichweitenschub im sechsten Absatz begrub.

Die gesamte elektrische Reichweite des Plug-in-Hybrid-Fusion beträgt 22 Meilen, wobei 21 Meilen davon kontinuierlich in den Testzyklen der EPA geliefert werden.

Das ist vergleichbar mit den 20 bzw. 19 Meilen des letzten Jahres. Die vollständigen Statistiken für die beiden Autos können auf der FuelEconomy.gov-Website der EPA verglichen werden.

Image

2017 Ford Fusion Energi

Anstatt die elektrische Reichweite hervorzuheben, wurde in Fords Schlagzeile die kombinierte Reichweite von Benzin und Elektrizität des Autos angepriesen, die von den 550 Meilen des Vorjahres auf 610 Meilen gestiegen ist.

(Wir persönlich kennen niemanden, der mehr als 600 Meilen fahren kann, ohne anzuhalten, aber es ist eine gute Sache, die Tankstelle seltener zu besuchen.)

Zu Fords Gunsten hebt seine Werbung jedoch die Ergebnisse einer Harris-Umfrage hervor, die zeigt, dass das Publikum, das Autos kauft, über die potenzielle Reichweite von Plug-in-Hybridautos absolut uninformiert ist.

SEHEN SIE DIESES: 2017 Toyota Prius Prime Plug-in Hybrid-Vorschau-Video

Eine Umfrage im März unter mehr als 1.000 Erwachsenen ergab, dass die Entfernung, die dem zum Verkauf stehenden Plug-in-Hybridmodell mit der größten Reichweite zugeschrieben wird, nur 261 Meilen betrug.

Das ist weniger als die Hälfte der kombinierten Palette von Fusion Energi 2017 und sogar weniger als die Reichweite einiger vollelektrischer Luxusautos von Tesla.

Es ist auch niedriger als die 420 Meilen des 2017 Chevrolet Volt, der 53 Meilen vollelektrische Reichweite und weitere 367 Meilen mit Benzin bietet.

Image

2017 Ford Fusion Energi

Zusammen mit mehr Elektrizität und Gesamtreichweite steigen auch die Energieeffizienzwerte des Fusion Energi 2017.

Es wird jetzt mit 42 mpg kombiniert, wenn es als Hybrid betrieben wird, sobald die Batterieenergie erschöpft ist, und mit 97 MPGe, wenn es vollständig mit Strom betrieben wird.

Diese vergleichen sich mit Bewertungen von 38 mpg kombiniert und 88 MPGe für das Modell 2016.

CHECK OUT: Ford reduziert den Kraftstoffverbrauch bei 6 Modellen: Was Sie wissen müssen

(Miles Per Gallon Equivalent oder MPGe misst die Entfernung, die ein Auto elektrisch mit der gleichen Energiemenge wie in 1 Gallone Benzin zurücklegen kann.)

Bei seiner Einführung war der 2014 Ford Fusion Energi ursprünglich mit 43 mpg kombiniert und 100 MPGe bewertet.

Aber Ford wurde von der EPA gezwungen, diese Bewertungen im Juni 2014 zusammen mit den Zahlen für fünf andere Modelle zu reduzieren, nachdem sie Fehler in ihren Testverfahren entdeckt hatte.

Image

2017 Ford Fusion

Ford führt die Erhöhung der Bewertungen für 2017 auf Änderungen in der Antriebsstrangsteuerungssoftware und auf regenerativen Bremsalgorithmen des Fahrzeugs zurück.

Es wurde nichts über Änderungen an den Lithium-Ionen-Batteriezellen von Panasonic gesagt, die im 7, 6-Kilowattstunden-Akku des Energi verwendet werden. Wir gehen daher davon aus, dass die Zellen gleich bleiben.

Es heißt auch, dass die neue Software dem Fusion Energi und seinem konventionellen Fusion Hybrid-Geschwister das bietet, was es "ein verfeinertes und ansprechenderes Fahrerlebnis" nennt, das für die Mehrheit der Fahrer natürlicher ist.

Der Ford Fusion Energi 2017 konkurriert mit Plug-in-Hybridversionen des Hyundai Sonata und Kia Optima sowie dem Chevrolet Volt, einem kleineren Auto mit fünftürigem Fließheck.

Die Hauptkonkurrenz könnte jedoch der kommende Toyota Prius Prime 2017 sein, der eine elektrische Reichweite von 22 Meilen bietet und auch ein fünftüriges Fließheck ist.

Image

2017 Toyota Prius Prime, 2016 New York Auto Show

Der 2017 Fusion Energi wird später in diesem Jahr in den Handel kommen. Der Volt 2017 ist bereits im Verkauf. und der Prius Prime wird Ende dieses Sommers eintreffen.

Das Plug-in Fusion Energi SE startet bei 31.995 US-Dollar, wobei der Platinum Energi mit 39.995 US-Dollar den höchsten Preis in der Produktpalette aufweist. Beide Preise beinhalten eine obligatorische Liefergebühr von 875 USD.

Anmerkung des Herausgebers : In einer früheren Version dieses Artikels wurden falsche Preise aus einem früheren Modelljahr übernommen. Wir haben die Fehler korrigiert.

_______________________________________