Anonim

In einem Bericht wird heute behauptet, Volkswagen könnte eine eigene Batteriefabrik errichten, um die erweiterten Produktionsziele für Elektroautos zu erreichen. Der Autor von Green Car Reports, Ben Rich, unternimmt einen Roadtrip mit einem Elektica-Motorrad von Energica Eva, das nur Gleichstrom-Schnellladestationen verwendet, und Edison aus Südkalifornien startet ein Pilotprogramm zur Installation von Ladestationen für Elektroautos. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Südkalifornien Edison plant, im Rahmen eines Pilotprogramms 1.500 Ladestationen für Elektroautos in seinem Servicebereich zu installieren. Wenn sich das Programm als erfolgreich erweist, hofft es, irgendwann 30.000 zu installieren.

Das Interesse an Elektroautos in Frankreich steigt aufgrund eines anhaltenden Benzinknappheit, und die Autohersteller nutzen die Vorteile voll aus.

Sehen Sie, wie es ist, mit einem Energica Eva-Elektromotorrad einen Roadtrip zu unternehmen, bei dem nur DC-Schnellladestellen verwendet werden.

Volkswagen plant, innerhalb eines Jahrzehnts 1 Million Elektroautos zu verkaufen, und könnte ein eigenes Batteriewerk bauen, um dieses Ziel zu erreichen, heißt es in einem neuen Bericht.

Ein neuer Rückruf von Takata-Airbags betrifft 1, 5 Millionen Autos von Infiniti, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Saab und Subaru.

Schließlich führen Smart und Tesla die Liste der Autohersteller mit den meisten Softwareproblemen an, wie die Eigentümer in einer kürzlich von JD Power durchgeführten Umfrage berichteten.

_______________________________________________