Anonim

Das Honda CR-Z Hybrid-Sportcoupé scheint sich dem Ende seiner Lebensdauer zu nähern.

Es ist das letzte Honda-Modell, das noch in Produktion ist und das MMA-System (Integrated Motor Assist) des Unternehmens verwendet, das durch anspruchsvollere Zweimotor-Hybridsysteme für größere Fahrzeuge ersetzt wird.

Der Name eines neuen Sondermodells, das in Japan veröffentlicht wurde, sagt eigentlich alles.

VERPASSEN SIE NICHT: 2016 Honda CR-Z Soldiers On: Styling-Updates, mehr technische Funktionen (Nov 2015)

Das Honda CR-Z Alpha Final Label, das jetzt auf der japanischen Website von Honda beworben wird, scheint darauf hinzudeuten, dass das Auto auf dem Weg nach draußen ist, obwohl Google Translate zugegebenermaßen nur so gut funktioniert.

Wenig unterscheidet das Alpha Final Label von anderen CR-Z-Modellen neben dem "Final Label" -Abzeichen an Stellen wie der Mittelkonsole und auf den Rückenlehnen.

Es hat auch ein schwarzes Dach und die 17-Zoll-Leichtmetallräder, die im Rahmen eines kürzlich durchgeführten Facelifts eingeführt wurden.

Image

Honda CR-Z Alpha Final Label Edition (japanische Spezifikation)

Die gesamte CR-Z-Reihe erhielt ein optimiertes Design und zusätzliche Technologiefunktionen. Diese Änderungen wurden für das Modelljahr 2016 an der US-amerikanischen CR-Z vorgenommen.

Alle CR-Z-Modelle verwenden einen 1, 5-Liter-Vierzylindermotor, der die Vorderräder mit einem Elektromotor antreibt.

In den USA bleibt der CR-Z der einzige Hybrid, der mit einem Schaltgetriebe angeboten wird. Dieses Sechsganggetriebe kann jedoch auch durch eine CVT-Automatik ersetzt werden.

SIEHE AUCH: Hondas elektrischer viermotoriger CR-Z-Prototyp: Wir fahren ihn (Okt. 2015)

US-Modelle leisten 130 PS und 140 Pfund-Fuß Drehmoment, obwohl die Entscheidung für das CVT das Drehmoment auf 127 Pfund-Fuß senkt.

Der CR-Z sollte den sportlichen Charakter des Kultklassikers CRX aus den 1980er Jahren hervorrufen und gleichzeitig einen guten Kraftstoffverbrauch bieten, aber bei beiden Missionen gelang es ihm nie wirklich.

EPA-Kraftstoffverbrauchswerte von 37 mpg kombiniert (36 mpg Stadt, 39 mpg Autobahn) mit dem CVT und 34 mpg kombiniert (31 mpg Stadt, 38 mpg Autobahn) sind für einen Hybrid nicht allzu beeindruckend.

Image

Honda CR-Z Alpha Final Label Edition (japanische Spezifikation)

Der CR-Z ist auch viel größer und bis zu 700 Pfund schwerer als der CRX, was die leichte und präzise Fahrdynamik beeinträchtigt, für die das frühere Auto bekannt war.

Anstatt zu versuchen, Sportlichkeit und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen, scheint sich Honda mit seinen kommenden grünen Autos mehr auf Letzteres zu konzentrieren.

MEHR: Honda Accord Hybrid Vorschau 2017

Der Honda Accord Hybrid 2017 verwendet eine aktualisierte Version des robusteren Zweimotorsystems der Vorgängergeneration.

Honda wird auch seine mittelgroße Clarity-Limousine mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-, batterieelektrischen und Plug-in-Hybrid-Ausführungen auf den Markt bringen.

_______________________________________________