Anonim

Das Eröffnungsfoto erzählt die Geschichte: Als Jen Smith ihren treuen Toyota Prius von 2006 ersetzen musste, kaufte sie schließlich den neuen Prius der vierten Generation, der dieses Jahr debütierte.

Bevor sie diese Entscheidung traf, wandte sie sich an Green Car Reports, um nach ihren Optionen zu fragen.

Dieser Artikel wurde aus einer Reihe von E-Mails angepasst, die Vorschläge enthalten und auf diese während ihres Bewertungs- und Einkaufsprozesses antworten.

VERPASSEN SIE NICHT: Toyota Prius Hybrid gegen Nissan Leaf electric: Was ist kostengünstiger und emissionsärmer?

Es begann Ende April mit diesem Hinweis:

Würde es Ihnen etwas ausmachen, mir Ihre Meinung zu den besten kraftstoffsparenden Autos im Jahr 2016 mitzuteilen? Meine Prius-Batterie ist leer und ich suche nach einem neuen Auto. Ich habe den Prius seit 10 Jahren geliebt und habe ungefähr 160.000 Meilen auf ihm.

Meine Neigung ist es, nur eine neue zu bekommen, aber ich habe gelesen, dass es bei den Hybriden 2017 große Veränderungen geben kann, und deshalb frage ich mich auch, ob ich warten soll? Ich weiß nicht wirklich, was ich in der Zwischenzeit tun würde, aber ich könnte wahrscheinlich etwas herausfinden.

Das Tesla Model 3, das gerade veröffentlicht wurde, sieht aus wie ein lustiges Auto, aber ich möchte nicht besonders zwei Jahre darauf warten oder was auch immer für ein verrückter Zeitrahmen erwartet wird. Meine Prioritäten sind: gute Kilometerleistung, Sitzheizung, Schiebedach (wenn möglich) und Sicherheit.

Image

2017 Chevrolet Volt

Jen arbeitet für eine Open-Space-Organisation und ist sich der Umweltprobleme bewusst. Daher dachten wir, es sollte ein Plug-in-Auto in der Mischung sein.

Wir wussten auch, dass sie sich mit kompakten bis mittelgroßen Autos und mit Schrägheckmodellen wohl fühlte, keinen Allradantrieb benötigte und gelegentlich kurzfristig lange Strecken fahren musste.

Wir haben wie folgt geantwortet:

"Haben Sie sich zuerst die Batterie in Ihrem Prius in einem kompetenten Hybridgeschäft angesehen? Möglicherweise können einige Zellen oder Module ausgetauscht werden. Andernfalls können Sie mit einem gebrauchten Akku noch einige Jahre aus dem Auto aussteigen weitaus niedrigere Kosten als ein neues Modell.

"Zweitens, vorausgesetzt, Sie brauchen oder möchten ein neues Auto, ist der Prius 2016 komplett neu und ein viel besseres Fahrzeug als die vorherige Inkarnation.

SEHEN SIE DIESES: 2016 Toyota Prius: Erster Antrieb eines 56-MPG-Hybrids (Video)

"Es ist bei weitem schöner zu fahren und man kann oft vergessen, dass man in einem Hybrid sitzt - was ich bei seinen Vorgängern aufgrund ihrer Leistungsmerkmale fast unmöglich fand.

"Das Ersetzen Ihres aktuellen Prius durch das neue Modell der vierten Generation ist also eine sichere Sache, und Sie werden ein schöneres Auto daraus machen. Angesichts des billigen Benzins fliegen Hybride heutzutage nicht gerade aus den Regalen Der Händler ist möglicherweise bereit, ein bisschen mehr als sonst zu verhandeln, selbst bei einem brandneuen Prius-Modell.

"Es gibt jedoch zwei Plug-in-Hybrid-Optionen, die Sie ernsthaft in Betracht ziehen sollten. Der Prius Prime ist die Plug-in-Hybrid-Version des neuen Prius mit einer Reichweite von 22 Meilen nach EPA.

Image

2017 Toyota Prius Prime, 2016 New York Auto Show

"Es wird Ende dieses Jahres bei den Händlern eintreffen und ermöglicht es Ihnen, eine beträchtliche Menge ausschließlich mit Strom zu fahren - obwohl wir ihn noch nicht gefahren haben, wissen wir nicht, wie stark der Traktionsmotor ist und wie oft muss der Motor anlaufen.

"Und wenn Sie nicht fünf Personen mitnehmen müssen, empfehlen wir dringend, den aktuellen Chevrolet Volt mit einer rein elektrischen Reichweite von 53 Meilen in Betracht zu ziehen.

SEHEN SIE DIESES: 2016 Toyota Prius Vs 2016 Chevrolet Volt: Videotest

"Es ist ein fantastisches Auto mit einer ruhigen Kabine, guter Leistung und gutem Handling und in meinen Augen einem sehr klaren und stilvollen Außendesign - während der neue Prius-Look definitiv im Auge des Betrachters liegt.

"Der Volt hat den (konventionellen) Prius für unsere Auszeichnung" Best Car To Buy "für Green Car Reports 2016 geschlagen. Und wir haben die beiden Autos auch in einem Video verglichen."

Image

Jen Smith mit ihrem neuen 2016 Toyota Prius Four

Jens erstes Update war nicht überraschend; Wie viele Käufer fühlte sie sich am wohlsten mit dem, was sie wusste:

Ich habe bisher hauptsächlich den Prius angeschaut, weil ich Toyota liebe und so viel Glück mit meinem Auto hatte. Der neue Prius-Karosseriestil ist etwas zu trendy oder ich weiß nicht einmal, was das Wort ist … zu stilisiert für meinen Geschmack.

Oh, ich wollte auch einen Toyota, weil ich das Autohaus liebe, in dem ich den letzten gekauft habe. Davon abgesehen mag ich den Chevrolet Volt sehr. Ich habe erst seit Ihrer E-Mail angefangen, mich damit zu beschäftigen, aber mir gefällt, was ich sehe.

Kurz darauf stellte sie eine Frage zu einem neuen Kandidaten:

Was ist mit dem 2016 Honda CR-Z?

Image

2016 Honda CR-Z

Unsere Antwort darauf, zusammen mit einigen anderen Fragen:

"Der CR-Z ist nur ein Zweisitzer und hat sehr, sehr wenig Gepäckraum. Außerdem ist es ein altes Fahrzeug, das in den nächsten Jahren storniert oder ersetzt wird, und ein sehr geringes Volumen, so dass Teile sein könnten ein bisschen mehr ein Problem.

"Aber im Ernst, es ist winzig im Inneren - und dennoch sind seine Kilometerwerte nicht besser als die Ihres aktuellen Prius, der viel größer ist.

"Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie mit dem Prius C 2016, einem viersitzigen Schrägheck mit Kleinwagen, der immer noch eine Geschwindigkeit von 50 mpg hat, ziemlich gute Angebote machen.

"Es ist grob im Vergleich zu Ihrem aktuellen Prius, hat aber den Platz, den Sie benötigen, und beginnt bei etwa 20.000 US-Dollar. Außerdem sieht es konventioneller aus, wenn auch ein wenig grundlegend im Inneren.

"Betrachten Sie trotzdem einen Volt. Sie können für ungefähr 50 Meilen Fahrt einstecken, während dieser Zeit kein Benzin verbrennen und es ist billiger pro Meile. Während das Auto selbst viel teurer ist (34.000 USD und mehr), erhalten Sie 7.500 USD Steuergutschrift des Bundes. "

Image

2016 Toyota Prius C.

Nachdem Jen über diese Gedanken nachgedacht hatte, antwortete sie, dass der Prius C keine beheizten Sitze hatte, was ihre höchste Priorität war - "Nun, okay, meine Priorität Nr. 2 hinter der Kilometerleistung." (Es bietet sie tatsächlich in der Prius C Four-Version der Spitzenklasse.)

Weitere Autokäufe folgten, und dann schrieb sie Folgendes:

Ich habe mir gestern Autos angesehen und denke, ich fahre mit dem Prius Four. Der Chevrolet-Händler, zu dem ich gegangen bin, hatte nur den High-End-Volt, und der Innenraum fühlt sich wirklich klein und höhlenartig an.

Ich mag den Prius-Innenraum besser als den Volt, und - ich weiß, das wird Sie wahrscheinlich erschrecken - ich kann ein Schiebedach und beheizte Sitze bekommen, die mir beide ziemlich fantastisch erscheinen, und das alles für ungefähr 30.000 US-Dollar.

Ich werde morgen ein paar Anrufe tätigen, um Preis und Verfügbarkeit zu erfahren.

Ich denke auch, dass ich mich nur ungern ändern möchte, weil ich meinen Prius so sehr geliebt habe. Vielleicht ist es eine Mentalität, die zu dem passt, was ich weiß. Ich halte dich auf dem laufenden.

Am Ende kaufte Jen einen 2016er Toyota Prius Four in Blizzard Pearl (weiß) zu einem Preis von knapp 30.000 US-Dollar vor Steuern, Titel und Lizenz.

Image

Jen Smith mit ihrem neuen 2016 Toyota Prius Four

Am 26. Mai holte sie ihr neues Auto bei Lithia Toyota in Springfield, Oregon, ab. Vor drei Wochen schrieb sie:

Bei 450 Meilen bekomme ich 54 mpg! Das Monddach und die Sitzwärmer sind fantastisch und es fährt sich sehr gut, mit mehr Beschleunigung als der alte Prius.

Außerdem habe ich meinen Prius 2006 an einen Kollegen verkauft. Er bezahlte die Differenz zwischen dem Blue-Book-Wert und den Kosten für die Ersatzbatterie, also verdiente ich satte 478 Dollar.

Aber ich sehe es auf dem Parkplatz bei der Arbeit und er ist sehr aufgeregt, es zu fahren.

Anmerkung des Herausgebers : Nachdem dieser Artikel veröffentlicht wurde, hat Jen uns mit ihrem neuesten Update kontaktiert:

Mit ungefähr 1.000 Meilen im Auto bekomme ich 58 mpg. Yay!!!!

_______________________________________