Anonim

Toyota hat angekündigt, 482.000 in den USA zugelassene Hybridautos wegen möglicherweise fehlerhafter Airbags zurückzurufen.

Der Rückruf umfasst die Toyota Prius Liftback-Modelle 2010 bis 2012, die Toyota Prius Plug-In-Hybride 2010 und 2012 sowie die Lexus CT 200h-Modelle 2011 und 2012.

Bei den Airbags handelt es sich jedoch nicht um die vielbeachteten Takata-Fronttaschen, die weltweit mit mehr als einem Dutzend Todesfällen in Verbindung gebracht wurden und einem massiven Rückruf unterliegen, zu dem auch Toyota-Modelle gehören.

VERPASSEN SIE NICHT: Fiat 500e-Elektroautos wurden zurückgerufen, um Softwareprobleme zu beheben: Mehr als 16.000 sind betroffen

Der neue Rückruf umfasst vielmehr Vorhangairbags von Autoliv Inc.

Diese Airbags sind in den Dachreling auf der Fahrer- und Beifahrerseite montiert und haben Inflatoren, die aus zwei miteinander verschweißten Kammern bestehen, heißt es in einer Toyota-Erklärung zum Rückruf.

Einige Inflatoren können einen kleinen Riss in der Schweißnaht aufweisen, der die beiden Kammern verbindet, was nach Angaben des Automobilherstellers im Laufe der Zeit zu einer Trennung der beiden Teile führen kann.

Image

2012 Lexus CT 200h

Wenn sich die beiden Kammern trennen, kann sich der Airbag teilweise aufblasen, was wiederum Teile des Inflators in die Kabine drücken und möglicherweise die Insassen verletzen kann.

Um das Problem zu lösen, werden die Händler von Toyota und Lexus Halteklammern an den Vorhangairbag-Gasgeneratoren anbringen.

Sollte sich ein Inflator trennen, verhindern die Halterungen, dass er in die Kabine eines Autos gelangt.

SIEHE AUCH: 2011 Lexus CT 200h Compact Hybrid Hatch: Erster Antriebsbericht (Jun 2011)

Die Eigentümer werden per E-Mail darüber informiert, wann sie ihre Autos zu Händlern bringen sollen, die diese Arbeiten kostenlos ausführen.

Um festzustellen, ob ihre Autos in den Rückruf einbezogen sind, können Besitzer anhand der Fahrzeugidentifikationsnummer auf Toyota.com/recall suchen.

Besitzer können auch den Toyota-Kundendienst unter 1-800-331-4331 und den Lexus-Kundendienst unter 1-800-255-3987 anrufen.

Image

2012 Toyota Prius

Laut Daily Mail betrifft das Problem mit dem Vorhang-Airbag-Inflator weltweit 1, 43 Millionen Autos.

In der Zwischenzeit befasst sich Toyota weiterhin mit den Folgen des Takata-Airbag-Skandals.

Nach der Entdeckung, dass Takata immer noch Airbag-Gasgeneratoren mit flüchtigem Ammoniumnitrat für den Einbau in Neuwagen herstellte, befahl Toyota seinen Händlern, die Kunden vor dem Problem und dem bevorstehenden Rückruf zu warnen.

Alle Fahrzeuge mit defekten Takata-Airbag-Gasgeneratoren müssen bis 2018 zurückgerufen werden.

_______________________________________________