Anonim

Mehr als neun Monate nach dem ersten Auftauchen des Volkswagen Diesel-Skandals haben VW und die EPA eine geplante endgültige Regelung für 482.000 Autos mit illegaler "Defeat Device" -Software vereinbart.

Dieser Vergleich beinhaltet Barzahlungen für die Besitzer der betroffenen Audi und VW 2.0-Liter-TDI-Modelle - unabhängig davon, ob sie ihre Autos behalten oder nicht.

Volkswagen wird auch anbieten, Autos zurückzukaufen, aber die Eigentümer erhalten weiterhin Rückerstattungszahlungen, selbst wenn sie ihre Autos in der Hoffnung behalten, dass sie an die Emissionsstandards angepasst werden können.

MEHR: Details zur VW-Dieselabrechnung: Rückkäufe, Zahlungen, Änderungen, Bußgelder, mehr

Sowohl die Rückkauf- als auch die Rückerstattungszahlungen variieren für jedes betroffene Auto je nach Modell, Alter und anderen Variablen.

Der 225-seitige Vergleichsvorschlag enthält Tabellen, aus denen hervorgeht, was VW- und Audi-Besitzer voraussichtlich zahlen werden, was von The Truth About Cars hilfreich aufgedeckt wird.

Die Tabellen, die auch auf der Website des US-Bezirksgerichts Northern District of California verfügbar sind, gliedern die Zahlungen nach Modelljahren und decken sowohl die Rückkaufwerte als auch die Rückerstattungszahlungen ab.

Image

2015 Volkswagen Golf TDI

Noch keine Änderungen genehmigt

Die von der Siedlung betroffenen Fahrzeuge mit verschiedenen 2, 0-Liter-TDI-Turbodieselmotoren sind:

  • 2015 VW Golf TDI, Golf SportWagen TDI
  • 2015 Audi A3 TDI
  • 2015 VW Jetta TDI, Passat TDI, Käfer TDI
  • 2012-2014 VW Passat TDI
  • 2009-2014 VW Jetta TDI, Jetta SportWagen TDI
  • 2010-2013 VW Golf TDI
  • 2012-2014 VW Käfer TDI
  • 2009-2013 Audi A3 TDI

Besitzer, die sich für Emissionsänderungen entscheiden, erhalten eine Mindestzahlung von 5.100 USD, unabhängig davon, welches Fahrzeug sie haben.

Image

Volkswagen Jetta TDI Cup Street Hitting Händler bald

Beachten Sie, dass Volkswagen, die EPA und das California Air Resources Board (CARB) keine genehmigten Änderungen für die 2, 0-Liter-TDI-Fahrzeuge vereinbart haben. Es ist unklar, wann oder ob Besitzer ihre Autos modifizieren lassen können.

Die Höhe der Zahlungen für bestimmte Fahrzeuge wird anhand des von der National Automobile Dealers Association in ihrem Gebrauchtwagenführer vom September 2015 angegebenen "Clean Trade Value" ermittelt, als die Nachricht vom VW-Dieselskandal bekannt wurde.

Zahlungen für Autos, die ebenfalls geändert werden, um die Emissionsstandards zu erfüllen, werden ermittelt, indem 20 Prozent dieses NADA-Werts genommen und 2.986, 73 USD hinzugefügt werden.

Die Beträge für Rückkäufe werden berechnet, indem der volle NADA-Wert vom September 2015 herangezogen wird und der Betrag der Rückerstattungszahlungen addiert wird, auf den Eigentümer Anspruch hätten, wenn sie ihre Autos behalten hätten.

Der "Clean Trade Value" der NADA geht jedoch davon aus, dass Autos 12.500 Meilen pro Jahr oder 1.042 Meilen pro Monat sammeln.

Image

2010 Audi A3 TDI

Die Eigentümer müssen den Kilometerstand ihrer Fahrzeuge im September 2015 berechnen und den Kilometerstand über dem NADA-Durchschnitt berücksichtigen.

Die von der Federal Trade Commission bereitgestellten Tabellen zur Anpassung der Kilometerleistung können dabei helfen.

Was ist, wenn ich nach dem 18. September gekauft habe?

Wenn das Fahrzeug nach dem 18. September 2015 den Besitzer gewechselt hat, werden die Zahlungen im Wesentlichen zwischen dem derzeitigen Eigentümer und der Person aufgeteilt, die den Titel vor diesem Datum besaß.

Das bedeutet, dass jede Partei eine Rückkaufzahlung in Höhe von 10 Prozent des Fahrzeugwerts zuzüglich 1.493, 37 USD zuzüglich des Wertes der Rückerstattungszahlung erhält, der mindestens 2.550 USD beträgt.

Derzeitige und ehemalige Mieter haben Anspruch auf Zahlungen in Höhe von 10 Prozent des Fahrzeugwerts zuzüglich 1.529, 01 USD und haben die Möglichkeit, ihre Mietverträge kostenlos zu kündigen.

Image

2014 Volkswagen Beetle TDI

Ein automatisiertes Online-Tool zur Berechnung der Zahlungen für bestimmte Fahrzeuge per Fahrgestellnummer wird verfügbar sein, sobald die Abrechnung abgeschlossen ist.

Dies wird voraussichtlich bei einer Anhörung am 26. Juli geschehen. Danach wird Volkswagen die Eigentümer über Rückkäufe, Rückerstattungszahlungen und genehmigte Änderungen informieren.

Der Autobauer rechnet damit, ab Herbst Zahlungen zu versenden und möglicherweise einige Fahrzeuge zu modifizieren.

_______________________________________________