Anonim

Eine der vielen Annehmlichkeiten, die den Besuchern des neuen Shanghai Disney Resort zur Verfügung stehen, ist die stündliche Anmietung von Elektroautos.

Die Autos werden vom chinesischen Autohersteller SAIC zur Verfügung gestellt, der seinen Sitz in Shanghai hat.

SAIC wird auch eine Flotte von Elektrofahrzeugen für den Shuttleservice zum Vergnügungspark bereitstellen.

VERPASSEN SIE NICHT: Der Carsharing-Service Car2Go von Daimler meldet innerhalb von 2 Monaten 78.000 Benutzer in China

Laut Shanghai Daily hofft das Unternehmen, seine Verbindung zu Disney zu nutzen, um seine Umweltfreundlichkeit im Rahmen einer umfassenderen Öffentlichkeitsarbeit zu fördern.

SAIC betreibt derzeit einen Carsharing-Service mit 100 Elektroautos sowie 100 Elektrobussen, die Touristen von nahe gelegenen Bahnhöfen, U-Bahnstationen und Flughäfen zum Disney Resort bringen.

Die Miete der Autos kostet 30 Yuan (4, 48 USD) pro Stunde, und SAIC behauptet, dass die Fahrt mit einem Auto vom internationalen Flughafen Pudong zum Resort günstiger ist als die Fahrt mit dem Taxi.

Image

Roewe e50

Innerhalb des Parks selbst transportieren Elektrofahrzeuge der Nutzfahrzeugmarke Maxus von SAIC die Besucher vom Parkplatz zum Haupteingang.

Ein für Wohnmobilcamping ausgewiesener Bereich des Parks wurde ebenfalls nach Maxus benannt.

Die Shendi Group - Disneys chinesischer Partner - hat kürzlich eine große Flotte von SAIC-Elektrofahrzeugen für diese verschiedenen Transportdienste gekauft.

SIEHE AUCH: China überlegt sich die Überlastungsgebühr, die Emissionsquoten in Peking und die Verkehrsprobleme

Dazu gehörten Sunwin-Elektrobusse, Maxus EV80- und EV10-Transporter, Roewe e550-Plug-in-Hybride und Roewe e50-Elektroautos für den Carsharing-Service.

Roewe-Modelle basieren größtenteils auf denen des verstorbenen britischen Autoherstellers Rover.

SAIC erwarb die Rechte an Rover im Jahr 2005 und erwarb MG in einer späteren Fusion mit einem anderen chinesischen Hersteller, konnte jedoch die Rechte an dem Namen Rover selbst nicht sichern.

Image

Shanghai Disney Resort

Dieser Name wird jetzt von Jaguar Land Rover gehalten, der der indischen Tata Corporation gehört.

SAIC verkauft eine kleine Anzahl von MG-Markenautos in Asien und Europa.

Das Disney Resort befindet sich in einer neuen Shanghai International Tourism and Resorts Zone, die laut Shanghai Daily hofft, dass die Hälfte des Fahrzeugverkehrs innerhalb seiner Grenzen mit "sauberer Energie" betrieben wird.

MEHR: Apple nimmt einen Bissen von Uber und investiert 1 Mrd. USD in den Hauptkonkurrenten Chinas

SAIC hofft, seinen Service für die gemeinsame Nutzung von Elektroautos in naher Zukunft über die derzeitige Flotte von 100 Autos hinaus erweitern zu können.

Die SAIC-Abteilung, die diesen Service betreibt, hat sich kürzlich mit EVCard-Shanghais größtem kurzfristigen Autovermieter zusammengeschlossen.

Die beiden Geschäftsbereiche werden zu einer einzigen von SAIC kontrollierten Unternehmenseinheit zusammengefasst.

[Hutspitze: Brian Henderson]

_______________________________________________