Anonim

Wenn Sie ein aufstrebender Spionagefotograf für Autos sind, ist Detroit der richtige Ort für einheimische Unternehmen.

Südkalifornien ist der Standort vieler asiatischer Marken, obwohl Toyota und Nissan für andere Regionen weitgehend dekampiert sind.

Auf diese Weise machte ein aufmerksamer Leser diese Fotos von einem Honda Clarity-Test 2017 auf verkehrsberuhigten Straßen im Los Angeles Basin.

VERPASSEN SIE NICHT: 2017 Honda Clarity Fuel Cell Limousine: Live-Fotos, weitere Details von der Tokyo Show

Wir können nicht mit Sicherheit sagen, welche der drei geplanten Versionen des Clarity dieses Testauto darstellt.

Im April gab Honda bekannt, dass seine Clarity-Brennstoffzelle - das erste Modell, das gezeigt wird, und der Nachfolger seiner wasserstoffbetriebenen FCX ​​Clarity-Limousine mit sehr geringem Volumen - durch zwei weitere Versionen ergänzt wird.

Einer wird von einem batterieelektrischen Antriebsstrang mit einer Reichweite von 200 Meilen oder mehr angetrieben.

Image

2017 Honda Clarity Prototypentest in Südkalifornien, Juli 2016 [Foto: Sean Alarid]

Der andere wird ein Plug-in-Hybrid mit einer elektrischen Reichweite von mindestens 40 Meilen sein.

Auf diese Weise kann Honda die Kosten für die Entwicklung der Clarity-Plattform auf ein höheres Fahrzeugvolumen verteilen und seine Einsätze absichern, falls Fahrzeuge mit Wasserstoffbrennstoffzellen nicht unbedingt in dem erwarteten Volumen eingeführt werden.

SIEHE AUCH: 2018 Honda Clarity Elektroversionen: Erste Details, einschließlich einer Reichweite von mehr als 40 Meilen für Plug-in-Hybrid

Der Clarity Electric, so Honda im April, wird "das erste erschwingliche mittelgroße batterieelektrische Fahrzeug mit fünf Passagieren sein, das Premium-Inhalte und -Funktionen bietet".

Das Unternehmen lehnte es ab, irgendetwas über seine Batterieleistung anzugeben, obwohl erwartet wird, dass es mehr als 100 Meilen und vielleicht sogar 200 Meilen bietet - der Maßstab, der vom 2017 Chevrolet Bolt EV gesetzt wird, einem viel kleineren Auto, das vor dem in den Handel kommen wird Ende dieses Jahres.

Image

2017 Honda Clarity Brennstoffzelle

Der Honda Clarity Plug-In Hybrid wird jedoch in allen 50 Bundesstaaten erhältlich sein und mit Abstand den höchsten Absatz der drei Clarity-Versionen erzielen.

Derzeit wird von keinem anderen Fahrzeug der Welt erwartet, dass es Wasserstoff-Brennstoffzellen-, batterieelektrische und Plug-in-Hybridantriebe anbietet.

CHECK OUT: Honda Clarity-Brennstoffzelle 2017 mit einem Preis von rund 60.000 US-Dollar, CA-Start vor Ende 2016

Die kleinere Hyundai Ioniq-Reihe verfolgt jedoch einen ähnlichen Ansatz: Bis Ende nächsten Jahres werden in mindestens einigen Märkten konventionelle Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und batterieelektrische Versionen erhältlich sein.

Der konventionelle Hybrid-Slot in der Honda-Reihe wird jedoch nicht von einer Version des Clarity, sondern von der Honda Accord Hybrid-Limousine 2017 gefüllt.

Image

2017 Honda Clarity Fuel Cell mit John Mendel von American Honda, April 2016

Dieses Fahrzeug, das nach zwei Modelljahren (2014 und 2015) in aktualisierter Form auf den Markt gebracht wurde, erhielt gute Bewertungen, litt jedoch unter Lieferengpässen, was zu Frustration bei den Käufern führte, da die Händler die gewünschten Modelle einfach nicht erhalten konnten.

Honda hat die Accord Hybrid-Produktion von Ohio nach Japan verlagert, und das Unternehmen hat mit seinen Teilelieferanten zusammengearbeitet, um ein größeres Volumen an Hybridbatterien und anderen Komponenten für das wieder eingeführte Modell sicherzustellen.

SEHEN SIE DIESES: 2017 Honda Clarity Fuel Cell auf der LA Auto Show: Video

Honda-Vertreter bestätigten gestern gegenüber Green Car Reports, dass die Honda Clarity-Brennstoffzelle 2017 vor Ende dieses Jahres in ausgewählten Regionen Kaliforniens zum Verkauf angeboten wird, in denen Wasserstofftankstellen jetzt in Betrieb sind.

Die Modelle Clarity Electric und Clarity Plug-In werden voraussichtlich im nächsten Jahr als Modelle für 2018 folgen.

Anmerkung des Herausgebers: Unser Dank geht an Leser Sean Alarid, der uns freundlicherweise gestattet hat, seine Fotos der Clarity letzte Woche im Straßenverkehr zu testen.

_______________________________________