Anonim

Das 200-Meilen-Elektroauto Chevrolet Bolt EV 2017 wird voraussichtlich vor Jahresende in Produktion gehen.

General Motors hat angekündigt, keine Vorbestellungen für das Auto anzunehmen, was Vergleiche mit dem Tesla Model 3 gezogen hat, das rund 400.000 Reservierungen gesammelt hat.

Könnte das daran liegen, dass die erste Charge von Bolt EVs nicht an Stammkunden geht?

VERPASSEN SIE NICHT: 2017 werden Chevy Bolt EV-Vorserienautos gebaut (Video)

Laut einem Bericht des Fortune-Magazins gibt GM den Lyft-Fahrern erste Dibs auf dem Bolt EV.

UPDATE : Leser G. Michael Murphy gab in einem Kommentar zu diesem Artikel weiter unten an, dass eine ungenannte interne Quelle "hoch im Bolt EV-Management" ihm sagte, dass Fortune eine ungerechtfertigte Verbindung zwischen dem Start des Bolt EV und dem Angebot von GM-Autos hergestellt habe Lyft-Fahrer.

Als Antwort auf seinen Kommentar wandte sich Green Car Reports an die Kommunikationsgruppe von GM, um nach dem Problem zu fragen.

Fred Ligouri von GM Communications beantwortete unsere direkte Frage zur Verteilung von Bolt EV an Lyft-Fahrer nicht.

Image

2017 Chevrolet Bolt EV

"Der Bolt EV ist ein bahnbrechendes Elektrofahrzeug", antwortete er in einer langweiligen, allgemeinen Aussage.

"Es wird das erste erschwingliche Langstrecken-Elektrofahrzeug sein, das Käufern zur Verfügung steht, und wir können es kaum erwarten, es später in diesem Jahr bei Chevrolet-Händlern anzubieten. Wir freuen uns auch über die Gelegenheit für eine große Anzahl von Mitfahrern, den Chevrolet Bolt zu erleben EV, wenn es in der California Express Drive-Flotte verfügbar ist. "

Ligouri sagte weiter, Chevrolet habe "zu diesem Zeitpunkt keine Einzelheiten bezüglich unserer Vertriebspläne für den Bolt EV 2017 zu teilen".

Unsere eigene Quelle mit Kenntnissen über Angelegenheiten innerhalb von GM, die nicht in die Akte aufgenommen wurden, bestätigte, dass Lyft in den ersten Monaten der Produktion die Mehrheit der Bolt EV-Lieferungen erhalten würde.

Der Einsatz des Bolt EV bei Mitfahrgelegenheiten würde die bestehende Partnerschaft zwischen GM und Lyft vertiefen.

GM kündigte im vergangenen Jahr eine Investition von 500 Millionen US-Dollar in die Mitfahrzentrale an, und die beiden Unternehmen haben seitdem eine Handvoll gemeinsamer Initiativen gestartet.

Image

Dan Ammann (Mitte) von General Motors mit John Zimmer (rechts) von Lyft und Logan Green (links)

Der Bolt EV wird wahrscheinlich Teil einer Erweiterung des Express Drive-Programms sein, das im März in Chicago gestartet wurde.

Das Programm ermöglicht die kurzfristige Vermietung von Chevy Equinox-Frequenzweichen an Lyft-Fahrer.

Es begann mit 125 Autos, ist aber inzwischen auf mehr als 200 Autos in Chicago, Boston, Baltimore und Washington, DC angewachsen

SIEHE AUCH: Ihre Enkelkinder werden ihre Tanks nicht füllen - oder sogar eigene Autos: Bericht

Laut Fortune wird der Express Drive im Herbst weiter ausgebaut, um die Märkte in Los Angeles und San Francisco zu erfassen.

Berichten zufolge werden nur kalifornische Fahrer den Bolt EV erhalten und sie werden auch Zugang zum Chevrolet Volt haben, so das Magazin.

Der Express Drive öffnet Lyft für Fahrer, die möglicherweise keine eigenen Autos haben, und erweist sich bereits als beliebt.

Image

2017 Chevrolet Bolt EV

Ungefähr 30 Prozent der neuen Chicago Lyft-Fahrer haben einen der Chevy Equinox-Crossover angefordert, und laut GM waren Bostons Slots in weniger als vier Tagen besetzt.

Die Preise variieren je nach Stadt, aber während des Starts in Chicago zahlten die Fahrer 99 USD pro Woche und 20 Cent pro Meile, wenn sie 40 Fahrten oder weniger pro Woche absolvierten.

Die Gebühr pro Meile verringerte sich, sobald die Fahrer 40 Fahrten überschritten hatten, und bei Fahrern mit 65 oder mehr Fahrten in einer Woche wurde die Mietgebühr erlassen.

MEHR: Chevy Bolt EV Elektroauto soll GM-Lyft selbstfahrendes Auto Testbed sein

Die nächste Stufe der GM-Lyft-Partnerschaft könnte sehr wohl autonome Autos umfassen.

GM kündigte Anfang dieses Jahres an, selbstfahrende Autos für einen von Lyft betriebenen Mitfahrservice auf Abruf zu liefern.

Der jüngste Kauf von Cruise Automation durch den Autobauer war ein Schritt in Richtung der für einen solchen Service erforderlichen Technologie.

_______________________________________________