Anonim

Ladekarten, die von Elektroautoherstellern potenziellen Käufern angeboten werden, sind eine Kombination aus Verkaufstool und Ansporn für regionale und nationale Ladesysteme.

Sie bringen neue Fahrer dazu, sich Gedanken darüber zu machen, was passiert, wenn die Batterieladung ihres Autos zur Neige geht.

Und sie erleichtern das Aufladen erheblich, indem sie eine einzige Karte für die Verwendung in mehreren Netzwerken bereitstellen.

VERPASSEN SIE NICHT: Einige Besitzer eines BMW i3 Elektroautos erhalten eine erweiterte kostenlose Schnellladung (Nov 2015)

Jetzt hat BMW angekündigt, in Zusammenarbeit mit dem EVgo-Netzwerk sein ChargeNow-Programm für Fahrer des i3-Elektro-Fließheck- und i8-Plug-in-Hybrid-Sportcoupés auf 25 Märkte auszudehnen.

Die Ankündigung folgt auf die Einführung eines begrenzten ChargeNow DC Fast-Programms im vergangenen November, mit dem neue BMW i3-Käufer in Kalifornien für eine begrenzte Zeit freien Zugang zum EVgo-Netzwerk von DC-Schnellladestellen erhalten.

Das erweiterte ChargeNow by EVgo-Programm wird allen Plug-in-Hybrid-Treibern von BMW i und "iPerformance" angeboten, ist jedoch nicht kostenlos.

Image

EVgo Ladestation

BMW bietet "Einführungspreise" für Teilnehmer an, einschließlich der kalifornischen BMW i3-Fahrer, deren kostenloser DC-Schnellladezugang bis zum 31. Juli 2017 abläuft.

Es stehen zwei Pläne zur Verfügung: jährliche Mitgliedschaft und Umlage.

Erstens die jährlichen Mitgliedschaftspläne, die je nach den Spezifikationen des vom ChargeNow-Fahrer betriebenen Plug-in-BMW-Fahrzeugs in zwei Angebote aufgeteilt sind.

CHECK OUT: Besitzer eines BMW i3 Elektroautos erhalten bis 2015 (Juli 2014) kostenlose DC-Schnellladung

Für BMW i3 Fahrer, deren Fahrzeuge mit dem CCS DC-Ladeanschluss ausgestattet sind, betragen die Kosten 99 USD für unbegrenztes DC-Schnellladen (bis zu 30 Minuten) plus Nutzung aller EVgo 240-Volt-Ladestationen der Stufe 2 (bis zu 1 Stunde).

Durch schnelles Laden wird der Akku in etwa 30 Minuten auf etwa 80 Prozent seiner Kapazität aufgefüllt, ist jedoch nur beim i3 verfügbar.

Für Besitzer aller anderen Plug-in-BMW-Fahrzeuge betragen die Kosten 39 USD für die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Level 2-Ladestationen von EVgo (bis zu 2 Stunden).

Image

Elektroautos BMW i3 und Volkswagen e-Golf mit DC-Schnellladung mit kombiniertem Ladesystem (CCS)

EVgo fügt zusätzliche Gebühren für die Ladezeit hinzu, die über die angegebenen Grenzen hinausgehen.

Zweitens erfordert der Pay-as-you-go-Plan noch eine Registrierung, aber Benutzer können nur dann bezahlen, wenn sie eine Gebühr erheben, und zwar nach der folgenden Gebührenordnung:

  • DC-Schnellladung: 2, 95 USD Sitzungsgebühr + 0, 15 USD pro Minute (Einsparungen von 30 Prozent)
  • Aufladung der Stufe 2: 1, 20 USD pro Steckstunde (Einsparung von 20 Prozent)

HINTERGRUND ERHALTEN: Einfacheres Aufladen von Elektroautos: BMW ChargeNow, Nissan EZ Charge (April 2014)

Die angegebenen Einsparungen gelten im Vergleich zu den Flex Plan-Tarifen für EVgo-Mitglieder, die nicht über BMW für das ChargeNow by EVgo-Programm angemeldet sind.

Von den 25 Städten und Regionen, die unter das BMW-EVgo-Programm fallen, befinden sich neun in Kalifornien und im pazifischen Nordwesten, vier im Nordosten und drei in Texas.

Es ist jedoch anzumerken, dass das ChargeNow-Programm BMW Fahrern nicht pauschalen Zugang zu jeder EVgo-Schnellladestelle bietet - nur zu denen in den angegebenen Märkten.

Besitzer von BMW i Fahrzeugen und auch der Plug-in-Hybridmodelle "iPerformance" finden weitere Informationen unter www.ChargeNowUSA.com.

[Hutspitze: Chris Neff]

_______________________________________