Anonim

Heute erscheinen Anzeigen für den Plug-in-Hybrid des BMW 330e bei Tesla Model 3-Wartezeiten, der elektrische Sportwagen Nissan BladeGlider taucht in Brasilien wieder auf und Consumer Reports kritisiert die Rückkaufangebote von Volkswagen Diesel. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Lesen Sie in unserer Funktion "Woche im Rückwärtsgang" mehr über die Emissionen von Elektroautos, einen Meilenstein beim Verkauf von Chevrolet Volt und gute Nachrichten für Besitzer von Volkswagen TDI.

Laut einem aktuellen Bericht beabsichtigt Nissan, seinen Anteil am Batterieunternehmen der Automotive Energy Supply Corporation (AESC) zu verkaufen.

Ungefähr vier von zehn in der Region Los Angeles verkauften mittelgroßen Ford Fusion-Limousinen sind jetzt Hybride oder Plug-in-Hybride.

Bei den Olympischen Spielen in Rio wird ein Paar Prototypen eines elektrischen Sportwagens von Nissan BladeGlider erscheinen. Die Autos sind funktionierende Versionen eines Konzepts, das 2013 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt wurde.

Consumer Reports fordert Volkswagen nachdrücklich auf, Dieselbesitzern höhere Rückkaufbeträge anzubieten. Wird die Firma zuhören?

Der Plug-in-Hybrid BMW 330e wirbt für die deutsche Luxuslimousine als wartungsfreie Alternative zum Tesla Model 3.

Es hat vielleicht erst letzte Woche seinen ersten Testlauf gemacht, aber Chinas massiver Hochbus stößt bereits auf Skepsis.

Was ist das Problem mit Plug-In-Hybriden? Viele Käufer verstehen sie einfach überhaupt nicht.

Ford ruft fast 830.000 in Nordamerika zugelassene Fahrzeuge zurück, um ihre Seitentürriegel zu ersetzen.

Schließlich könnte die nächste Mercedes-Benz C-Klasse dank des verstärkten Einsatzes von Aluminium erheblich an Gewicht verlieren.

_______________________________________________