Anonim

Mehr als ein Jahr nach der ersten Ankündigung kommt die Plug-in-Hybrid-Luxuslimousine BMW 740e 2017 in den US-Showrooms an.

Der 740e xDrive i Performance wird diesen Monat als fünftes Plug-in-Auto von BMW in den USA zum Verkauf angeboten

Es ist Teil der 330e i Performance-Limousine, des Crossover-Nutzfahrzeugs X5 xDrive 40e i Performance und der Plug-in-Hybride i8 sowie des Elektroautos i3.

VERPASSEN SIE NICHT: 2016 BMW 740e Plug-In Hybrid: Fünftes Elektroauto des deutschen Herstellers (Jun 2015)

BMW fügt Plug-in-Hybridvarianten bestehender Modelle das Suffix "i Performance" hinzu, um sie enger mit der "i" -Familie dedizierter Plug-in-Fahrzeuge zu verknüpfen.

Der Antriebsstrang des 740e besteht aus einem 2, 0-Liter-Vierzylinder-Benziner und einem Elektromotor, der in ein Achtgang-Automatikgetriebe integriert ist.

Die Gesamtsystemleistung beträgt 322 PS und 369 Pfund-Fuß Drehmoment.

Image

2017 BMW 740e xDrive i Leistung

Das ermöglicht 0 bis 60 Meilen pro Stunde in 5, 1 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 155 Meilen pro Stunde, sagt BMW.

Unter der Rücksitzbank befindet sich ein 9, 2-Kilowattstunden-Lithium-Ionen-Akku, der laut BMW vor Crash-Schäden schützt und keinen Einfluss auf das Kofferraumvolumen hat.

Es bietet genügend Kapazität für eine geschätzte Reichweite nur von Elektrizität von 14 Meilen bei Geschwindigkeiten von bis zu 75 Meilen pro Stunde.

SIEHE AUCH: BMW führt immer noch die US-Plug-In-Verkaufsquoten an; X5 Plug-in Hybrid-SUV hilft

Es ist mit 64 MPGe im elektrischen Modus bewertet. (Meilen pro Gallone Äquivalent ist ein Maß für die Energieeffizienz eines Autos, das angibt, wie viele Meilen es mit der gleichen Energiemenge wie in 1 Gallone Benzin elektrisch zurücklegen kann.)

Der vollelektrische Betrieb wird über die Schaltfläche "Max eDrive" im Armaturenbrett aktiviert.

Der Fahrer kann auch die Batterieladung steuern, indem er ein Ziel zwischen 30 und 100 Prozent festlegt und diese Ladung für später geplante elektrische Fahrstöße speichert.

Image

2017 BMW 740e xDrive i Leistung

Wie beim X5 xDrive 40e behält auch der 740e das mechanische Allradsystem xDrive von BMW bei.

Dies unterscheidet sich etwas von allradgetriebenen Luxus-Hybriden wie dem Toyota Highlander und dem Lexus RX, die spezielle Elektromotoren verwenden, um die Hinterräder anzutreiben.

MEHR: Plug-in-Hybrid-Anzeigen für den BMW 330e: Kein Warten auf Tesla Model 3 erforderlich

Wie andere Modelle der 7er-Serie verfügt auch der 740e über ein "Carbon Core" -Chassis, das auf den Erkenntnissen des i3 und i8 basiert.

Es enthält kohlefaserverstärkten Kunststoff, Aluminium und hochfesten Stahl, um Gewicht zu sparen. Aktuelle 7er Modelle haben auch Aluminiumtüren und Kofferraumdeckel.

Image

2017 BMW 740e xDrive i Leistung

Mit der Einführung des 740e bietet BMW die ungewöhnliche Auszeichnung, 4-, 6- und 8-Zylinder-Motoren im selben Modell anzubieten.

Der 740i verwendet einen 3, 0-Liter-Inline-6 ​​mit Turbolader, während der 750i einen 4, 4-Liter-V-8 mit zwei Turboladern verwendet.

Was BMW nicht hat, ist ein Ersatz für das Dieselmodell 740Ld xDrive der vorherigen Generation.

VERBINDUNG: Diesel BMW 7er wird nicht in den USA verkauft, bestätigt das Unternehmen

Dieses Modell wurde Anfang dieses Jahres nach dem Volkswagen Diesel-Skandal abgesagt.

Der BMW 740e xDrive i Performance 2017 startet bei 90.095 US-Dollar (einschließlich Ziel).

_______________________________________________