Anonim

Die 2017 Honda Accord Hybrid Mittelklasse-Limousine kehrte im vergangenen Jahr zurück und beendete eine einjährige Pause für das Modell.

Die neue Version verwendet eine aktualisierte Version des Zweimotor-Hybridantriebsstrangs, der in früheren Hybrid-Accords eingebaut war, die als Modelle für 2014 und 2015 verkauft wurden.

Dieser Antriebsstrang ist bemerkenswert, weil er in einigen Situationen einen Benzinmotor verwendet, um die Räder anzutreiben - jedoch ohne Getriebe.

VERPASSEN SIE NICHT: Honda Accord Hybrid 2017 erste Fahrt (Jul 2016)

Dieses kurze Video von Engineering Explained zeigt genau, wie der Accord Hybrid das schafft.

Das Zweimotor-Hybridsystem ist mit einem 2, 0-Liter-Vierzylindermotor gekoppelt, der die Verbrennungssequenz des mageren Atkinson-Zyklus für die höchste Leistung bei geringstem Kraftstoffverbrauch verwendet.

Nach wie vor bietet der Accord Hybrid drei Fahrmodi, wobei EV Drive nur elektrischen Strom zum Antreiben der Vorderräder verwendet, sofern der Lithium-Ionen-Akku ausreichend aufgeladen ist.

Image

2017 Honda Accord Hybrid

Der Hybridantrieb ermöglicht den rein elektrischen Betrieb mit dem Antriebsmotor, während der Benzinmotor den Akku mit dem zweiten Motor als Generator auflädt.

Der Motorantrieb ist der einzige Modus, in dem der Benzinmotor die Vorderräder direkt antreiben kann.

In diesem Modus sperrt eine Kupplung, die in den anderen Modi ausgerückt ist, den Motor und den Antriebsmotor zusammen.

SIEHE AUCH: Das beste Auto von Green Car Reports: 2014 Honda Accord Hybrid (Nov 2013)

Der Motor dreht den Antriebsmotor, versorgt sowohl die Räder mit Strom als auch verwendet diesen Motor als Generator zum Aufladen des Akkus.

Das Fehlen eines Getriebes bedeutet, dass das Übersetzungsverhältnis fest ist, so dass der Antriebsstrang nur bei bestimmten, im Allgemeinen höheren Geschwindigkeiten auf diese Weise arbeiten kann.

Das Übersetzungsverhältnis im Motorantriebsmodus ähnelt dem eines 6-Gang-Schaltgetriebes von Honda Accord im höchsten Gang, bemerkt Engineering Explained.

Image

2017 Honda Accord Hybrid

Der 2017 Accord Hybrid wird von der EPA mit 48 mpg bewertet und gehört damit zu den besten Kraftstoffverbrauchswerten von mittelgroßen Hybridlimousinen.

Das Auto selbst ist eine leicht aktualisierte Version des Accord Hybrid 2014 und 2015, wird aber in viel größeren Stückzahlen verkauft.

MEHR: 2018 Honda Clarity Elektroversionen: Erste Details, einschließlich einer Reichweite von mehr als 40 Meilen für Plug-in-Hybrid (August 2016)

Honda hat angekündigt, einen Jahresumsatz von mehr als dem Doppelten der 14.000 Accord Hybrids zu erzielen, die 2014 verkauft wurden.

Der vorherige Accord Hybrid erhielt allgemein positive Bewertungen, aber die begrenzte Verfügbarkeit lehnte viele potenzielle Käufer ab, die Wartezeiten von bis zu mehreren Monaten für das Auto meldeten.

_______________________________________________