Anonim

Ein Besitzer hat jetzt die Batterie seines Hyundai Ioniq Electric 2017 bis zum "Leeren" leer gelassen, damit andere Besitzer wissen, was sie zu erwarten haben.

Der Ioniq Electric hat eine EPA-Bewertung von 124 Meilen Reichweite vom 28-kWh-Akku, der einen 88-Kilowatt-Elektromotor (118 PS) antreibt.

Der Fahrer im Video teilt den Zuschauern mit, dass sein Auto durchschnittlich 137 Meilen zurückgelegt hat, was bedeutet, dass das Entladen der Batterie länger dauert als erwartet.

VERPASSEN SIE NICHT: 2017 Hyundai Ioniq Electric: Erste Überprüfung des 124-Meilen-Elektroautos

Bei 5 Prozent verbleibender Ladung reduziert der Ioniq Electric die Leistung erheblich und reduziert die Gasannahme erheblich, um das letzte Elektron zu schonen.

Ein Licht mit einem Schildkrötensymbol zeigt sich dann auf dem Kombiinstrument, was daran erinnert, dass das Auto nicht sehr schnell irgendwohin fährt.

Bei 3 Prozent verbleibender Batterie gibt der Ioniq Electric eine akustische mündliche Warnung an den Fahrer aus.

Image

2017 Hyundai Ioniq Electric

In dieser Warnung wird empfohlen, das Fahrzeug sofort aufzuladen, und das Fahrzeug zeigt auch Warnmeldungen auf der Touchscreen-Einheit und auf dem Kombiinstrument an.

Interessanterweise läuft der Ioniq Electric noch einige Zeit, bevor die zusätzlichen 2 Prozent von der verbleibenden Ladung abgezogen werden.

Sobald jedoch nur noch 1 Prozent der Batterieladung übrig ist, verlangsamt sich der Ioniq Electric erheblich - als zusätzliche Erinnerung blinkt auch das Schildkrötenlicht beim Fahrer.

LESEN SIE DIESES: 2017 Hyundai Ioniq Preise: Hybrid ab 23.035 USD, elektrisch ab 30.335 USD

Der Fahrer im Video sagt, dass das Auto in einem letzten Versuch auf nur etwa 16 km / h verlangsamt wird, um das Auto so lange wie möglich in Bewegung zu halten, vermutlich um zur nächsten Ladestation zu gelangen.

Es scheint, dass es keine Reservekapazität gibt, wie zum Beispiel die zusätzlichen 25 Meilen Reichweite, die in Tesla-Fahrzeugen als Sicherheitsnetz gefunden werden können, nachdem die geschätzte Reichweite auf Null gefallen ist.

Wenn der Akku des Ioniq Electric leer ist, ist er leer, und das war's.

CHECK OUT: Hyundai Ioniq Electric schlägt Prius Prime, BMW i3 in Sachen Energieeffizienz

Die Rettung für Hyundais erstes vollelektrisches Auto ist jedoch die standardmäßige Gleichstrom-Schnellladefähigkeit.

Auf diese Weise können Besitzer, deren Batteriekapazität gefährlich niedrig ist, in deutlich weniger als einer Stunde bis zu 80 Prozent ihrer Ladung wiederherstellen, vorausgesetzt, es handelt sich um eine 50-kW-Schnellladestation.

Image

2017 Hyundai Ioniq Electric (europäische Spezifikation), Genfer Autosalon 2016

Der Ioniq Electric kann mit einer Geschwindigkeit von 100 kW schneller aufgeladen werden als jedes andere Elektrofahrzeug mit Ausnahme von Tesla, ganz zu schweigen von den derzeit in Betrieb befindlichen CCS-Schnellladestationen in den USA

Unabhängig davon haben die Fahrer von Ioniq Electric jetzt mehr Informationen über die Batteriereserve des Autos, es sei denn, der Besitzer hat eine besondere Vorliebe für 16 km / h für ihren Unterhaltungswert. Es gibt keine.

_________________________________________