Anonim

Uber hat angekündigt, dass seine 40.000 Fahrer in London bis Ende 2019 auf Hybrid- oder vollelektrische Autos umsteigen und Dieselfahrzeuge aus seiner Flotte verbannen müssen.

Bis Ende 2021 wird diese Politik auf das gesamte Vereinigte Königreich ausgedehnt, wo sie derzeit in 40 Städten tätig ist.

Uber sagte, dass es bis 2025 nur Elektroautos in London benutzen wird.

VERPASSEN SIE NICHT: Londons Startgebühr von 27 US-Dollar für Dieselfahrzeuge vor 2016 startet im April 2019

Der Mitfahrzentrumsdienst kündigte außerdem an, einen Reinluftfonds in Höhe von 150 Mio. GBP (198 Mio. USD) für Zuschüsse einzurichten, um seinen Fahrern bei der Umstellung auf emissionsfreie Fahrzeuge ganz oder teilweise zu helfen.

Das Unternehmen startet den Fonds mit einem anfänglichen Beitrag von 2 Mio. GBP (2, 6 Mio. USD) und fügt jeder Fahrt, die über seine App innerhalb der Hauptstadt gebucht wird, einen Zuschlag von 35 Pence (46 Cent) hinzu.

Das Unternehmen gab die Ankündigung am Freitag in London bekannt und erhielt eine breite Medienberichterstattung.

Image

Fabrik der London Taxi Company

"Luftverschmutzung ist ein wachsendes Problem", sagte Fred Jones, Ubers Leiter der britischen Städte, "und wir sind entschlossen, unseren Beitrag zur Bewältigung dieses mutigen Plans zu leisten."

Uber kündigte auch einen interessanten Plan an, um die Fahrer der ältesten Dieselfahrzeuge (vor Euro 4) zu ermutigen, sie zu verschrotten, indem sie ihnen Uber-Gutschriften in Höhe von 1.500 GBP (1.980 USD) zur Mitfahrgelegenheit anbieten.

Mehrere europäische Städte haben Pläne angekündigt, Dieselfahrzeugen oder älteren Dieselmotoren mit hohen Emissionswerten das Betreten ihrer zentralen Kerne zu verbieten.

LESEN SIE DIESES: Uber fordert Portland-Fahrer auf, Elektroautos zu leasen

Die EU-Dieselemissionsnormen lagen fast ein Jahrzehnt hinter denen in Nordamerika zurück und haben erst in diesem Jahr die am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen US-Normen erreicht.

In der Zwischenzeit verstärkte der Volkswagen Diesel-Skandal die weit verbreitete Wut der Öffentlichkeit über unrealistische Kraftstoffverbrauchswerte, die im realen Gebrauch nicht bestätigt wurden. Dies bedeutet, dass auch die Emissionen dieser Autos weit über den gesetzlichen Grenzwerten lagen.

Die deutschen Hersteller haben sich bereit erklärt, Millionen neuerer Dieselautos neu zu programmieren, um ihre Emissionen zu reduzieren, und gleichzeitig ältere und weitaus schmutzigere Dieselmotoren zurückzukaufen, die nach früheren und noch lockeren Emissionsvorschriften verkauft wurden.

Image

Londoner Anti-Uber-Taxi-Protest: 11. Juni 2014 (Foto von Flickr-Nutzer David Holt)

Der schwedische Hersteller Volvo, jetzt in chinesischem Besitz, und der britische Hersteller Jaguar Land Rover, jetzt in indischem Besitz, sagten in diesem Jahr, dass alle zukünftigen Modelle elektrifizierte Versionen enthalten würden.

Diese Ankündigungen, die weithin als "vollelektrisch" bezeichnet werden, haben das Gefühl verstärkt, dass sich der europäische Markt schneller vom Verbrennungsmotor entfernt.

Ein Zulieferer hat sogar vorgeschlagen, dass deutsche Hersteller ihre letzten brandneuen Verbrennungsmotoren bis etwa 2022 einführen und die vollständige Motorenentwicklung bis 2025 beenden werden.

CHECK OUT: Hey, Medien, machen Sie es klar: "elektrifiziert" ist NICHT "elektrisch", und der Unterschied ist wichtig

Obwohl solche Prognosen möglicherweise etwas übertrieben sind, ist es nicht länger umstritten, dass europäische und britische Städte und ihre Bewohner zunehmend an Möglichkeiten zur Reduzierung oder Beseitigung von Fahrzeugemissionen interessiert sind.

Ob Uber tatsächlich seine 40.000 Londoner Fahrer dazu bringen kann, innerhalb von acht Jahren auf Elektroautos umzusteigen, oder Hybride als Brückenfahrzeug innerhalb von zwei Jahren, könnte sich als interessanter Test dafür erweisen, wie schwierig oder einfach diese Übergänge sein werden.

[Anmerkung des Herausgebers: Green Car Reports dankt unserem Tippgeber, der es vorzieht, ein internationaler Mann des Geheimnisses zu bleiben.]

_______________________________________