Anonim

Der Chevrolet Volt war mehrere Jahre lang der einzige Plug-in-Hybrid mit einer Reichweite von mehr als 32 km - obwohl klar wurde, dass Chevy nie herausgefunden hat, wie er seine Tugenden an die breite Öffentlichkeit vermarkten kann.

Jetzt hat es einen starken Konkurrenten in Form des Honda Clarity Plug-In Hybrid 2018, einer mittelgroßen Limousine mit fünf Sitzen und einer Reichweite von 48 Meilen, die weitaus mehr Innenraum bietet als der Volt und 42 MPG entspricht kombinierte Kraftstoffeinsparung.

Wir haben das Plug-in Clarity zum ersten Mal im Dezember gefahren, und jetzt hatten wir die Möglichkeit, vier Tage damit zu verbringen und 570 Meilen zurückzulegen.

VERPASSEN SIE NICHT: 2018 Honda Clarity Plug-In Hybrid: Erste Eindrücke des frühen Besitzers

Im Großen und Ganzen bleiben unsere Eindrücke vom Clarity Plug-In diejenigen, die wir nach unserem ersten Drive-Event registriert haben. Honda glaubt auch, dass es herausgefunden hat, wie man die Vorzüge seines Plug-in-Hybrids erklärt. Hoffen wir, dass es richtig ist.

Es handelt sich um eine große mittelgroße viertürige Limousine mit einem sehr angenehmen und leisen Innenraum. Die Reichweite ist ziemlich realistisch. Der Plug-in-Hybridantriebsstrang bietet eine bemerkenswerte Mischung aus elektrischer Laufruhe und geringem Kraftstoffverbrauch für ein so großes Auto.

Wir sind keine Fans des Außendesigns, das aus seinen Ursprüngen als Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug stammt. Dies führte zu seinem hohen, bauchigen Schwanz, der große quer verlaufende Hochdruckwasserstofftanks aufnehmen musste.

Image

2018 Honda Clarity Plug-In Hybrid, Hudson Valley, NY, April 2018

Der Clarity wurde anschließend in eine batterieelektrische 89-Meilen-Version umgewandelt, die praktisch ein Compliance-Auto ist, sowie in das von uns getestete Plug-in-Hybridmodell. Es wird in Zukunft den größten Teil des Clarity-Umsatzes von rund 25.000 pro Jahr ausmachen.

Während die erste Fahrt im Dezember im gemäßigten Weinland Napa Valley stattfand, wurden an unseren vier Tagen mit einem weißen Plug-in Clarity Temperaturen von 30 ° F bis Mitte der 50er Jahre gemessen, darunter zwei unerwartete Schneestürme.

Wir waren immer noch in der Lage, 30 bis 48 Meilen aus einem voll aufgeladenen Akku herauszuholen, abhängig von der Temperatur, aber noch mehr von der Geschwindigkeit, wobei die Autobahngeschwindigkeiten meilenweit schneller als angegeben waren.

LESEN SIE DIESES: 2018 Honda Clarity Plug-In Hybrid erster Antrieb

Mit einer erweiterten Version unseres üblichen Testzyklus von zwei Dritteln Autobahnmeilen und einem Drittel Stadt- und Vorortfahrten konnten wir die Klarheit bei Autobahngeschwindigkeiten sowohl im vollelektrischen Modus als auch als Hybrid mit großer Reichweite beobachten Batterie leer.

Eine Reihe hügeliger Nebenstraßen im Hudson Valley - noch hügeliger als im Napa Valley - gab uns auch einen Eindruck davon, wie das Plug-in-Hybridsystem des Autos und sein kleiner 1, 5-Liter-4-Zylinder-Motor mit dem maximalen Leistungsbedarf auf steilen Hügeln fertig wurden.

Image

2018 Honda Clarity Plug-In Hybrid, Hudson Valley, NY, April 2018

Zu den verschiedenen Eindrücken des Laufwerks gehörten:

  • Wir lieben weiterhin den braunen Ultrasuede-Innenstoff. Wir wissen nicht, wie es altern wird, aber es ist großartig zu sehen und zu berühren
  • Die große Limousine leidet unter Handling und Straßenlage gegen ihre Accord-Geschwister; es wälzt sich und schwimmt gelegentlich, während der Accord über eine Sportlimousine verfügt
  • Während sich der Motor einschaltet, wenn Sie ihn auf einer bergauf fahrenden Straße abstellen (und dann 10 Minuten lang eingeschaltet bleiben), ist es einfach, den Clarity im vollelektrischen Modus zu halten, wenn die Batterie aufgeladen ist
  • Bei voller Leistung kann das Motorbootgeräusch des Motors vorne irgendwo laut werden, aber das war selten
  • Die Regenerationspaddel (links zum Erhöhen, rechts zum Verringern) schienen nicht so aggressiv zu sein wie die der Volt
  • Der Ladetürschalter ist am unteren Armaturenbrett auf Höhe des Knies des Fahrers fast unsichtbar
  • Wir haben uns an das Aussehen gewöhnt oder gelernt, es zu ignorieren

Insgesamt haben wir fast genau 40 Prozent unserer 507, 4 Meilen mit Netzstrom zurückgelegt, obwohl wir nicht nur einen, sondern zwei 115-Meilen-Autobahnläufe hatten.

CHECK OUT: Honda Clarity Electric, Plug-In-Hybrid: Erste Antriebe, Eindrücke

Unser 2018 Honda Clarity Plug-In Touring-Modell hatte einen Grundpreis von 36.600 US-Dollar, überhaupt keine Optionen und eine obligatorische Liefergebühr von 890 US-Dollar, was den Gewinn auf dem Aufkleber auf 37.490 US-Dollar erhöhte.

Das Auto hat Anspruch auf eine Steuergutschrift in Höhe von 7.500 US-Dollar, einen Rabatt von 1.500 US-Dollar für den Kauf sauberer Autos in Kalifornien und einen Rabatt von 1.700 US-Dollar im Bundesstaat New York sowie verschiedene andere staatliche, lokale und Unternehmensanreize.

Insofern entspricht es weitgehend dem Chevrolet Volt. Aber es hat den zusätzlichen Sitz und ein größeres und luxuriöseres Interieur, das der Volt nicht hat.

Image

2018 Honda Clarity Plug-In Hybrid, Hudson Valley, NY, April 2018

Als wir dem Volt unsere Auszeichnung "Best Car To Buy" für Green Car Reports 2016 verliehen haben, sagten wir, es sei so gut, dass wir uns überlegen würden, selbst eines zu kaufen.