Anonim

Zusammen mit der Ankündigung einer neuen Basis-Modellreihe Modell 3 in der vergangenen Woche kündigte Tesla auch an, die Preise auf breiter Front zu senken, auch für die teureren Fahrzeuge Modell S und Modell X.

Neben der Einführung der neuen Standardmodelle der Modelle S und X Ende Januar, als die Preise für Luxusautos um 1.000 USD gesenkt wurden, senkte Tesla letzte Woche die Preise für die Modelle S und X um mindestens 6.000 USD.

Modell S.

- Die Basis, Standard Range Model S, mit einer Reichweite von 270 Meilen, wird jetzt für 80.200 US-Dollar verkauft, verglichen mit 86.200 US-Dollar im letzten Monat (nach Zählung der obligatorischen Ziel- und Dokumentationsgebühr von 1.200 US-Dollar).

- Das Long Range Model S mit einer Reichweite von 335 Meilen fiel um 10.000 USD von 94.200 USD auf 84.200 USD.

- Das Performance-Modell mit einer Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von 3, 0 Sekunden und einer Reichweite von 315 Meilen fiel mit Auslieferung um 13.000 USD von 113.200 USD auf 100.200 USD.

MUSS GELESEN WERDEN: Tesla überarbeitet die Modell S- und X-Modelle ohne Batteriegrößen

Mit den Änderungen im Januar trennte Tesla auch den Ludicrous-Modus mit seiner Beschleunigung von 2, 4 Sekunden von 0 auf 60 in eine eigenständige Option. Es wird jetzt für 15.000 US-Dollar verkauft, was einem Rückgang von 5.000 US-Dollar für die Option entspricht.

Modell X.

Die Preise für das Modell X fielen noch weiter. Es gibt kein Kurzstreckenmodell X.

VERPASSEN SIE NICHT: Die Tesla Model 3 Standard Range erreicht bald 35.000 US-Dollar und 220 Meilen. Ja wirklich.

- Das Basis-Langstreckenmodell X kostet 89.200 US-Dollar, 8.000 US-Dollar weniger als zuvor. Mit der gleichen Batterie wie das Long Range Model S in einem größeren SUV bietet es eine Reichweite von 295 Meilen.

- Das Model X Performance wird für 105.200 US-Dollar verkauft, was einem Rückgang von 13.000 US-Dollar entspricht. Ludicrous Mode fügt die gleichen 15.000 US-Dollar hinzu wie beim Modell S.

Der Autopilot, der eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und eine aktive Fahrspursteuerung hinzufügt, erhöht die Kosten für beide Modelle um 3.000 US-Dollar. Tesla hat die Vorauszahlungsoption für den Vollautomatikmodus wieder eingeführt, die CEO Elon Musk voraussichtlich erst Ende des Jahres aktivieren wird. Es fügt 5.000 US-Dollar hinzu und erfordert Autopilot.