Anonim

Update, 07.03.19: Harley-Davidson kündigte auf dem Genfer Autosalon im März eine Schätzung für eine größere Reichweite des LiveWire an, die in dieser Geschichte aktualisiert wurde. Zero, ein Hauptkonkurrent für elektrische Motorräder, hatte gerade den SR / F mit einer Reichweite von 160 Meilen und einer schnellen Aufladung an Bord herausgebracht.

Vergessen Sie laute Pfeifen, die neueste Harley-Davidson summt entscheidend, während der Fahrer den Gaspedalgriff betätigt.

Das legendäre amerikanische Motorradunternehmen hat sich seit mehreren Jahren bemüht, ein elektrisches Motorrad zu entwickeln. Jetzt hat sich das Unternehmen auf ein Verkaufsdatum und einen Verkaufspreis für sein lang erwartetes LiveWire festgelegt.

Auf seiner Website gab das Unternehmen im Januar bekannt, dass LiveWire ab August bei Harley-Davidson-Händlern für 29.799 US-Dollar ohne obligatorische Versandkosten erhältlich sein wird.

VERPASSEN SIE NICHT: Harley-Davidson Livewire Elektromotorrad wird in Produktion gehen

Es wurden auch detailliertere Spezifikationen für das elektrische Motorrad veröffentlicht. Harley schätzt die Reichweite des LiveWire auf 140 Meilen von einem Lithium-Ionen-Akku, der oben auf dem Längs-Permanentmagnetmotor unten am Rahmen sitzt, um den Schwerpunkt des Fahrrads zu senken. Das Unternehmen hat die Batteriegröße nicht freigegeben.

Ein CCS Combo-Ladeanschluss befindet sich unter dem Anschluss, an dem sich der Tankdeckel der meisten Fahrräder befindet. Damit kann LiveWire in etwas mehr als einer halben Stunde an einem Schnellladeanschluss der Stufe 3 vollständig aufgeladen werden. Das Fahrrad wird außerdem mit einem 110-Volt-Kabelsatz geliefert, der über Nacht in den Garagen der Eigentümer aufgeladen werden kann. Seltsamerweise liefert das Anschließen an ein Standard-Elektroauto-Ladegerät der Stufe 2 keine schnellere Ladung als die Verwendung einer Standardsteckdose.

LESEN SIE MEHR: Harley-Davidson enthüllt LiveWire Electric Motorcycle: Video

Harley zitiert auch eine Beschleunigungszeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von weniger als 3, 5 Sekunden - sehr schnell, aber nicht so schnell wie ein Tesla Model S P100D im Ludicrous-Modus an einem Drag-Strip. (Ein Fahrrad muss es wahrscheinlich nicht sein.)

Die Instrumente des LiveWire befinden sich auf einem 4, 3-Zoll-Farb-Touchscreen, auf dem Navigations- und Audio-Streaming-Informationen (für Helmlautsprecher) sowie Geschwindigkeit, verbleibende Reichweite und andere Fahranzeigen angezeigt werden können.

Fahrer können benutzerdefinierte Leistungseinstellungen wie Effizienz und "Gas" -Reaktion auswählen. Eine einstellbare Showa-Federung ermöglicht es dem Fahrer, seine eigenen Einstellungen für Komfort und Leistung einzuwählen.

CHECK OUT: Wie ich mit einem Elektromotorrad für 10 US-Dollar 4.000 Meilen gefahren bin

Mit einer HD Connect-Handy-App können Besitzer das Laden und die Effizienz überwachen sowie Sicherheitswarnungen erhalten, wenn das geparkte Fahrrad gestoßen, bewegt oder manipuliert wird. Es liefert Wartungserinnerungen und ermöglicht es den Besitzern, "Fahrherausforderungen" für die Anzahl der Meilen pro Tag, Woche oder Monat festzulegen und ihre Effizienz im Laufe der Zeit zu verfolgen. Die Standortdaten zeigen an, wo das Fahrrad geparkt wurde, und bieten einen Ortungsdienst an, wenn es gestohlen wird. Das Fahrrad verfügt über eine eigene Mobilfunk-Datenverbindung und die Dienste werden vom Cloud Computing von Panasonic unterstützt.

Image

2019 Harley-Davidson LiveWire-Anzeigebildschirm

Der LiveWire ist in drei Farben erhältlich: Harley-Orange, Gelb und Schwarz. Käufer haben jedoch Zugriff auf viele benutzerdefinierte Funktionen von Harley-Davidson.