Anonim

Nachdem Nissan letztes Jahr in Tokio einen geplanten vollelektrischen SUV und in diesem Jahr in Detroit eine elektrische Limousine vorgestellt hatte, war das Debüt auf dem Genfer Autosalon eine Überraschung: Sein neuestes IM-Konzeptauto, der IMQ-Klein-SUV, ist kein Elektroauto oder gar ein Plug-in-Hybrid.

Nissan verspricht seit Jahren einen kleinen elektrischen SUV, aber dies ist nicht der weitere Schritt in diese Richtung, der auf einer speziellen elektrischen Plattform stattfinden soll.

Stattdessen wird der IMQ eine von Nissan als "Weiterentwicklung" bezeichnete Hybrid-Systemreihe der e-Power-Serie mit vier Motoren verwenden, um jedem Rad eine individuelle Leistungsregelung für maximalen Grip in rutschigen Situationen zu geben.

CHECK OUT: Nissan erhöht die Limousine mit IMs Elektroauto-Konzept

22-Zoll-Bridgestone Connect-Reifen liefern präzise Daten zum Grip sowohl für den Fahrer als auch für das Traktionskontrollsystem des Fahrzeugs.

Zusammen entwickeln die Motoren 335 PS und 516 Pfund-Fuß Drehmoment, und ein turbogeladener 1, 5-Liter-I-4 dient als Generator für den Antrieb aller Motoren.

LESEN SIE DIESES: Nissan IMx Concept Elektro-SUV-Debüt auf der Tokyo Motor Show

Der IMQ wird auch die nächste Version von Pro-Pilot Assist von Nissan anbieten, die laut Angaben des Unternehmens eine verbesserte Fähigkeit zum autonomen Fahren bieten wird. Um dies zu unterstützen, wird Nissans neues Invisible-to-Visible-Augmented-Reality-System auf einem 33-Zoll-Touchscreen angezeigt, der sich über das Armaturenbrett erhebt.

Trotz des nicht steckbaren Hybridantriebsstrangs des Konzepts sagte Nissan-Sprecher Daniele Schillaci gegenüber Automotive News, dass der IMQ wahrscheinlich die Grundlage für Nissans erwarteten kleinen elektrischen SUV bilden wird.

LESEN SIE MEHR: 2019 Nissan Leaf Plus vs Leaf: Ein erster Blick auf die Unterschiede

Das Unternehmen stellte fest, dass seine Dimensionen das Herz des kleinen SUV-Marktes treffen. Derzeit ist sein Rogue etwas größer als die meisten anderen, und sein Rogue Sport (in den USA; Qashqai in Europa) befindet sich zwischen kleinen und kleinen SUVs.