Anonim

Wir hatten die erste Chance, den neuen 2020 Kia Soul EV zu fahren. Londons neue Umweltverschmutzungsgebühr für ältere Fahrzeuge macht es sehr teuer, ältere Autos in die Stadt zu fahren. Und unsere letzte Twitter-Umfrage fragt, was GM mit dem Volt-Namen machen soll, nachdem er das Auto nicht mehr produziert. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Die im Jahr 2017 erstmals angekündigte neue Umweltverschmutzungsgebühr der Stadt London für ältere Gas- und Dieselfahrzeuge trat am Montag in Kraft. Zusätzlich zu der seit 2003 geltenden täglichen Überlastungsgebühr kostet es jetzt mehr als 31 US-Dollar, ein älteres Auto - sogar einen fünf Jahre alten Diesel - in die Innenstadt zu fahren.

Wir hatten die Gelegenheit, einige Zeit mit dem neuen 2020 Kia Soul EV in Korea zu verbringen, und fanden ihn praktischer und sportlicher als das bereits sehr gute Outgoing-Modell. Nun ist die Frage, wie viele Amerikaner es kaufen können.

Bevor Elektroautos nach 2010 alltäglich wurden, arbeiteten mehrere Unternehmen an der Entwicklung von Verbrennungsmotoren, die mit Wasserstoff betrieben wurden. Wir werfen einen Blick auf die vielen Gründe, warum die Wasserstoff-Verbrennung wahrscheinlich tot ist.

Und unsere letzte Twitter-Umfrage fragt: "Nun, da Chevy den Volt nicht mehr herstellt, was soll er mit dem Namen tun?"

Mini hat den Namen für sein neues sportliches elektrisches Fließheck, den Mini Cooper SE, bekannt gegeben, und Spionagefotografen haben neue Bilder des aufgeladenen Autos aufgenommen.

Schließlich hat Kalifornien eine zweite Klage gegen die Bundesregierung wegen des Vorschlags der EPA und der NHTSA eingereicht, die Kraftstoffverbrauchsstandards einzufrieren. Im ersten Fall verklagten Kalifornien und 16 andere Staaten (plus Washington, DC) die EPA und die NHTSA, um den Vorschlag zu blockieren. In einer neuen Klage wird nun behauptet, dass die Bundesbehörden nicht die erforderlichen Dokumente zur Bekämpfung der ersten vorlegen.