Anonim

Der chinesische Autohersteller Geely bringt in China eine neue Elektroautomarke auf den Markt, die es mit Tesla aufnehmen soll.

Geely besitzt bereits Volvo, plant jedoch die Eröffnung einer neuen Elektroautomarke namens Geometry mit einem günstigeren Modell, das zuerst für China entwickelt wurde.

Das erste Modell heißt Geometry A, eine kleine Limousine von der Größe des Tesla Model 3 mit einer Auswahl von zwei Batteriegrößen von 51, 9 Kilowattstunden oder 61, 9 kWh mit einer Reichweite von 250 oder etwa 300 Meilen auf dem besonders großzügigen alten New Europäischer Fahrzyklus. (Der NEFZ wurde durch das etwas weniger optimistische World Harmonized Light-Vehicle-Testverfahren ersetzt.)

VERPASSEN SIE NICHT: Volvo tritt gegen Tesla mit dem in China gebauten Elektroauto Polestar 2 an: Details und Fotos

Geely sagt, dass die Geometrie A schnell aufgeladen werden kann, um bis zu 80 Prozent des Bereichs in 30 Minuten wieder aufzufüllen, obwohl nicht angegeben wurde, welcher Steckertyp verwendet werden soll.

Die Geometrie A wird einen einzelnen Elektromotor mit 161 PS und 184 Pfund-Fuß Drehmoment verwenden, der in etwas weniger als 9 Sekunden einen etwas un-Teslalike-Lauf von 0 bis 62 Meilen pro Stunde liefert.

Der Geometry A basiert auf der kompakten modularen CMA-Architektur von Volvo, die für das erste vollelektrische Modell, den XC40 SUV, und für den High Performance Polestar 2 electric entwickelt wurde, der Ende dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Es verwendet eine Kombination aus Aluminium, Stahl und Verbundwerkstoffen in seiner Karosseriestruktur. Geely sagt, dass der Körper einen sehr rutschigen Luftwiderstandsbeiwert von 0, 2375 hat.

LESEN SIE MEHR: Der Volvo XC40 Crossover-SUV ist das erste vollelektrische Auto des Unternehmens

Geely kündigte an, bis 2025 10 neue Modelle für Geometry zu entwickeln, darunter Limousinen, SUVs, Crossover-Fahrzeuge und Minvans. Schließlich hofft es, sie in andere Märkte zu exportieren.

Sogar sein erstes kleines Auto bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen, einschließlich automatischer Notbremsung mit Fußgängererkennung, Vorwärtskollisionswarnung, adaptiver Geschwindigkeitsregelung mit Vollgeschwindigkeit und Stop-and-Go- sowie Front-, Heck- und Seitenradar, um das zu ermöglichen, was Geely als "einzigartiges" Front- und Seitenradar bezeichnet System zur Erkennung von sich bewegenden Objekten hinten sowie Überwachung des toten Winkels, eine 360-Grad-Rückfahrkamera, automatisches Fernlicht, Überwachung des toten Winkels und aktive Spursteuerung mit Spurwechselassistent.

CHECK OUT: Zukünftige Smarts werden in China in einem Joint Venture mit Geely gebaut

Zu den innovativen Sicherheitsfunktionen der Geometrie A gehören eine Kennwortsperre am Handschuhfach, hintere Kindersperren, die von einem Mobiltelefon gesteuert werden können, und eine Bluetooth-Verbindung, die aus Datenschutzgründen nur eingehende Anrufer-IDs auf dem Head-up-Display des Fahrers anzeigt. In einigen Autos gibt es einen ähnlichen Modus wie im Teen Driver-Modus, der die Höchstgeschwindigkeit begrenzt, wenn Freunde oder Familienmitglieder das Auto ausleihen oder der Besitzer es mit einem Parkservice verlässt.

Im Inneren des Geometry A werden umweltfreundliche und "kindersichere" Innenmaterialien verwendet.