Anonim

Da Kabel in fast jeder Straße in Amerika verlaufen, in der Autos fahren, scheint es ein natürlicher Ort zu sein, EV-Ladegeräte am Bordstein zu platzieren.

Während mehrere andere Länder wie Großbritannien begonnen haben, Ladestationen an Lichtmasten anzubringen, wurden Ladegeräte in Amerika fast ausschließlich auf Parkplätzen und in Garagen aufgestellt.

Jetzt hat EVgo, ein Netzwerk von hauptsächlich Gleichstrom-Schnellladegeräten, die ersten öffentlichen Schnellladegeräte am Straßenrand in Sacramento eingerichtet.

LESEN SIE DIESES: Die kalifornische Versorgungskommission verabschiedet Rekordanreize für Ladegeräte

Die neue Installation in der 6th Street neben dem Southside Park der Stadt und nur wenige Blocks vom Hauptverkehrsknotenpunkt der Interstate 5 und der I-80-Geschäftsschleife entfernt umfasst drei 50-Kilowatt-Gleichstrom-Schnellladegeräte und drei neue 150-kW-Gleichstrom-Schnellladegeräte bis 150 Meilen Reichweite in weniger als 30 Minuten.

Die ersten Autos, die mit dieser Geschwindigkeit aufgeladen werden können, kommen erst mit der Einführung des Audi E-tron quattro in diesem Monat auf den US-Markt.

VERPASSEN SIE NICHT: EVgo, Chargepoint-Jahresberichte zeigen ein Wachstum beim Laden von Elektroautos

Der Park ist ein beliebter Ort für Einheimische mit einem Teich, einem zertifizierten Bauernmarkt und vielen Restaurants und Geschäften in der Nachbarschaft.

Die neuen 150-kW-Ladegeräte werden sowohl 175-kW-Combo-Stecker als auch 100-kW-CHAdeMO-Stecker haben, während die 50-kW-Ladegeräte beide Steckertypen mit einer Leistung von 50 kW haben werden. (Teslas kann einen Adapter verwenden.) Alle sechs Ladegeräte werden von ABB hergestellt.

CHECK OUT: EVgo bringt das erste öffentliche 350-kW-Schnellladegerät auf den Markt

Eine Herausforderung bestand darin, die Vorfahrt für die Reservierung von Parkplätzen für Elektrofahrzeuge an den Laderäumen auf der Straße zu sichern.