Anonim

Der 2020 Toyota Prius Prime erhält nützliche Updates. Das chinesische Elektroauto-Startup Nio kündigte Entlassungen in den USA an. Polestar gab bekannt, dass seine Autos Steuergutschriften getrennt von der Muttergesellschaft Volvo erhalten werden. Und Tesla kündigte an, einige seiner Funktionen zur aktiven Spursteuerung zum Standard zu machen. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Tesla wird zwei Ebenen der aktiven Spursteuerung, die früher in Autopilot enthalten waren, als Standardausstattung für alle Modelle einführen. Ältere Autos erhalten die Sicherheitsfunktionen über ein drahtloses Update.

Toyota enthüllte Spezifikationen für den aktualisierten Prius Prime 2020, der zusammen mit Apple CarPlay und anderen Funktionsupdates einen neuen Sitz in der Mitte des Rückens erhalten wird. Das neue Modell wird auch Toyotas konventionelleren Ausstattungsvarianten folgen.

Nio entließ 70 Arbeiter in Kalifornien, was für den Startup-Autohersteller das erste Anzeichen für eine Kürzung sein könnte.

Volvo gab bekannt, dass seine Luxus-Elektroauto-Sparte Polestar Steuergutschriften des Bundes getrennt von ihrer Muttergesellschaft sammeln wird, wodurch sich die Anzahl der zugewiesenen Steuergutschriften effektiv verdoppelt und beiden Marken eine längere Startbahn für die Entwicklung erschwinglicherer Elektromodelle bietet.

Elon Musk, CEO von Tesla, erhöhte seine Beteiligung an dem Unternehmen, als die jüngste Kapitalerhöhung ausgeweitet wurde.

Der selbstfahrende Autodienst Waymo von Google (oder besser Alphabet) hat ein Video veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie seine Autos Radfahrer auf der Straße identifizieren und ihre Bewegungen vorhersagen, um Kollisionen zu vermeiden.

Schließlich fördern europäische Rennveranstalter eine neue Reihe von elektrischen Tourenwagenrennen.