Anonim

Elektroautos werden von deutschen Autoherstellern eingeführt. Volkswagen gab seinem neuen elektrischen Schrägheck einen Namen und nahm Bestellungen entgegen. Und Mercedes-Benz hat den ersten elektrischen EQC-SUV in Deutschland vom Band gerollt. Einzelheiten zu Fiat Chryslers Vertrag mit Tesla über die Aufteilung von Emissionsgutschriften wurden bekannt. All dies und mehr zu Green Car Reports.

Volkswagen eröffnete seine Auftragsbanken für das erste Elektroauto einer neuen Generation, das elektrische Schrägheck ID 3, allerdings nur in Europa.

Mercedes-Benz hat auch seinen neuen elektrischen EQC-SUV in Europa vorgestellt. Das erste Beispiel ist diese Woche vom Band gelaufen.

Das im letzten Monat angekündigte Emissionsabkommen zwischen Tesla und FCA könnte für Tesla eine überraschende Summe wert sein.

In unserer letzten Twitter-Umfrage gaben die meisten Leser an, den vollen Betrag der Steuergutschrift des Bundes realisiert zu haben, wenn sie letztes Jahr ein Elektroauto gekauft haben. Eine beträchtliche Minderheit tat dies jedoch nicht.

Google überarbeitet seine Android Auto-Fahroberfläche, um ein saubereres Erscheinungsbild, mehr Flexibilität und eine einfachere Bedienung zu erzielen.

Schließlich sagt BMW, dass es 2021 eine Flotte von 500 voll selbstfahrenden SUVs auf der Grundlage seines elektrischen SUV-Konzepts iNext auf den Markt bringen wird.